Festplatte fast voll

Diskutiere das Thema Festplatte fast voll im Forum Mac OS X & macOS

  1. waltmat

    waltmat Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.11.2002
    Hallo

    ich habe ein PB G4 400 mit einer 10GB Festplatte. Leider ist es mal hingefallen und seitdem funktioniert der Firewire-Anschluss nicht mehr. Angeblich lohne eine Reparatur davon nicht, da Firewire und GF-Prozessor auf derselben Karte lägen; damit fällt eine schnellere externe Festplatte aus

    seit kurzem ist die interne Festplatte fast voll (800MB verfügbar) und das verteilt sich nach Auskunft der Ordner wie folgt:

    System 9 160MB
    SystemX 800MB
    Library 1,2GB
    Programme 1,6GB
    Benutzer 3,7GB
    Papierkorb leer macht zusammen 6,7GB und nicht 9GB

    -wo versteckt sich der Rest
    -kann man etwas aus der Library löschen, zB RECEIPTS
    -lohnt sich eine neue interne Festplatte oder in Anbetracht des Computeralters und des vermutlichen Platinendefektes eher eine neues PB ?
     
  2. Artaxx

    Artaxx Mitglied

    Beiträge:
    6.192
    Zustimmungen:
    176
    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Lad Dir mal Onyx und leere mal die Caches (vor allem in den Download Caches sammelt sich da immer extrem viel an).

    Ansonsten -> externe Platte kaufen ;)

    Gruß
    Artaxx
     
  3. jokkel

    jokkel Mitglied

    Beiträge:
    3.745
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Der virtuelle Speicher (Swap) belegt sicher nochmal 2 GB, dann bist du schon in der Größenordnung.

    Du kannst dir für den PC-Card Slot am PB eine Firewirekarte kaufen.
     
  4. waltmat

    waltmat Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.11.2002
    packages

    das hat schon mal geholfen, danke

    und wie steht es mit diesen Library-Dateien und den pkg.Dateien aus dem Systemordner; kann man da noch etwas Platz schaffen, oder läuft dann etwas schief ?
     
  5. Lua

    Lua Mitglied

    Beiträge:
    3.137
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    27.05.2004
    Von den Library-Dateien aus dem Systemordner würde ich lieber die Finger lassen aus Angst das System zu zerlegen.
    Die pkg.Dateien werden (glaube ich) von SoftwareUpdate benötigt um herraus zu finden welche Updates und Pragramme schon installiert sind.
    Teste einmal monolinqual aus um nicht benötigte Sprachen zu entfernen.
    Das Gleiche gilt auch für unnötige Druckertreiber, habe aber leider gerade keinen Link zur Hand.
    Gruss,
    Lua
     
  6. waltmat

    waltmat Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.11.2002
    nach Monolingual 300MB gewonnen

    Monolingual hat 300MB freigeräumt, obwohl ich gar nicht die Standardinstalllation des Systems mit allen Sprachen durchgeführt hatte; scheint tatsächlich noch versteckte Dateien gegeben zu haben

    Danke !
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...