Festplatte ersetzen iPOD 5. Gen.

PascalWyss

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.02.2007
Beiträge
13
Hi allerseits,

Die Festplatte meines iPod's (Video, 5. Generation) muss ersetzt werden.
Mittlerweile habe ich auch herausgefunden welche 1.8' Festplatte da verbaut wurde (Toshiba MK6008GAH).
Diese bekommt man schon für knapp 100€
Habe jedoch noch ein Problem: Die Schnittstelle.
Hat jemand 'ne Ahnung, was die eingebaute Festplatte im iPod für 'ne Schnittstelle hat. (resp. wie diese heisst)
Üblicherweise bekommt man die Toshiba 1.8' mit ATA-100 Schnittstelle geliefert, doch diese ist meiner Meinung nach nicht zum iPod kompatibel.

Hat schon jemand von Euch die Festplatte ausgewechselt und kann mir Tipps geben?

Vielen Dank
 

oj4you

Mitglied
Registriert
02.10.2006
Beiträge
224
hallo,

ui ob ich mir das selber zutrauen würde!? wenn deine garantiezeit abgelaufen ist dann schau doch mal bei podmod.de vorbei...
 

PascalWyss

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.02.2007
Beiträge
13
Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einer herkömmlichen Toshiba MK6008GAH 1.8' Festplatte und einer Toshiba MK6008GAH 1.8' für den iPOD???? Warum gibt es da so grosse Preisunterschiede? Alles nur Marge oder steckt mehr dahinter?
(Preisdifferenz: 100% (zbs. bei podmod, debit oder auch direkt aus den Staaten)
 

Spike

Aktives Mitglied
Registriert
16.09.2003
Beiträge
15.679
Der Anschluss bein den iPod Platten ist ein anderer.

Angeblich aus Platzmangel...


:)
 

PascalWyss

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.02.2007
Beiträge
13
Eben doch der Anschluss (Schnittstelle)
Wusst ich's doch.
Gibt es Details dazu? wär noch interessant
 

PascalWyss

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.02.2007
Beiträge
13
Anschluss Festplatte

Also, hab's rausgefunden.
Deshalb hier als Info, für alle, die es interessiert:

Der Anschluss (Schnittstelle), der Festplatten im iPod heisst: "ATA-5 NMS"

zu erwähnen sei noch: es gibt zwei verschiedene Festplattengrössen:
die 60GB ist dicker als die 30GB.
Deshalb sind auch die beiden iPods Video 30 und 60 GB unterschiedlich dick.
Wer also eine 60GB Platte in einen 30GB iPOD einbauen will, braucht auch eine anderes Chrom-Gehäuse.

Die Seriennummer der Toshiba 60GB 1.8' Platte ist übrigens: "MK6008GAH"
(Die blauen Gummiteile, die an der original Festplatte sind, lassen sich problemlos auf die neue Platte ummontieren)

Konnte eine passende Platte günstig in einem Elektronikshop in meiner Nähe bestellen. (umgerechnet 110€ für die 60GB)

Werde hier nochmals berichten, wie es mit dem Rückbau und der Formatierung klappte.

Bis dann.
 

PascalWyss

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.02.2007
Beiträge
13
Moin zusammen,

Also wie versprochen hier noch das Feedback zum Festplattenwechsel:
Eine Handelsübliche Festplatte "ML6008GAH" mit Anschluss "ATA-5 NMS" lässt sich problemlos in den iPOD einbauen.
(abgesehen vom fehlenden Apfel-Symbol auf der Etikette ist die Platte 1:1 identisch) (die kleinen blauen Polster fehlen, aber die kann man wechseln)

Die Anschlüsse sind der Datenkabel sind etwas kniffelig, aber mit etwas Fingerspitzengefühl lassen sie sich problemlos bedienen.
Eine Anleitung, wie man die Festplatte mechanisch ersetzt, gibts hier:
http://www.ifixit.com/Guide/95.3.0.html
Wenn man alles zusammengebaut hat, verbindet man den iPod wieder mit iTunes.
Dieser meckert dann, dass die Software nicht ok ist (oder was auch immer)
Mit dem Klick auf "Wiederherstellen" wird dann die Festplatte mit der aktuellen Software bespielt und unser kleiner Freund ist mit einer neuen Platte wieder voll betriebsbereit.
(Die Erfahrungen beruhen auf ein Windows basierendes Betriebssystem. Macuser sollten beim Kauf der Festplatte darauf achten, dass dieses mactauglich formatiert ist)

Ich hoffe ich konnte mit diesen Ausführungen irgendjemandem helfen.
 

U. Seyfried

Neues Mitglied
Registriert
04.05.2004
Beiträge
9
Also...

Also hast Du eine 60GB HD in Deinen 30GB iPod verbaut (Chromgehäuse musstest Du demnach auch ersetzen, bzw. vorher erst noch erstehen..)? Richtig?
Gibt es noch größere Festplattengrößen in der selben (60GB-)Dicke?
 

Chillin

Mitglied
Registriert
11.06.2005
Beiträge
309
Ipod 3 Geneartion

Hi,

du hast mich jetzt aber neugierig gemacht:

Möchte gern meine 40GB Platte aus meinem Ipod 3 Generation tauschen! Gibt es bei Deinem Elektro Laden auch 40GB Platten, oder passt vielleicht die 60GB????
 

IntelBook

Mitglied
Registriert
10.05.2006
Beiträge
585
Moin zusammen,

Also wie versprochen hier noch das Feedback zum Festplattenwechsel:
Eine Handelsübliche Festplatte "ML6008GAH" mit Anschluss "ATA-5 NMS" lässt sich problemlos in den iPOD einbauen.
(abgesehen vom fehlenden Apfel-Symbol auf der Etikette ist die Platte 1:1 identisch) (die kleinen blauen Polster fehlen, aber die kann man wechseln)

Die Anschlüsse sind der Datenkabel sind etwas kniffelig, aber mit etwas Fingerspitzengefühl lassen sie sich problemlos bedienen.
Eine Anleitung, wie man die Festplatte mechanisch ersetzt, gibts hier:
http://www.ifixit.com/Guide/95.3.0.html
Wenn man alles zusammengebaut hat, verbindet man den iPod wieder mit iTunes.
Dieser meckert dann, dass die Software nicht ok ist (oder was auch immer)
Mit dem Klick auf "Wiederherstellen" wird dann die Festplatte mit der aktuellen Software bespielt und unser kleiner Freund ist mit einer neuen Platte wieder voll betriebsbereit.
(Die Erfahrungen beruhen auf ein Windows basierendes Betriebssystem. Macuser sollten beim Kauf der Festplatte darauf achten, dass dieses mactauglich formatiert ist)

Ich hoffe ich konnte mit diesen Ausführungen irgendjemandem helfen.
Ich will das gleiche machen wie du! :jaja: Und wollte fragen wie es mit den Backcover ist. Passt es? Ich meine von den Anschlüssen her. Die Batterie vom 60GB passt dann auch in den 30iger oder?

Danke,
IB
 

PascalWyss

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.02.2007
Beiträge
13
Hallo, und sorry für die massive Verspätung!!

Das Backcover ist leider beim 30GB und beim 60GB nicht identisch.
Daher: der iPOD 30GB ist schlanker als der mit 60GB
Meiner Meinung nach kann man jedoch eine 60GB Platte in den 30GB einbauen, wenn man das Backcover ebenfalls wechselt.

Die restlichen Komponenten sollten dieselben sein (Batterie, etc.)

Gruss

Pascal
 

Drake7890

Registriert
Registriert
18.04.2007
Beiträge
2
Hallo zusammen,

ich habe einen iPod Video gekauft vor ca. einem Jahr. (Soweit ich weiß müsste es damit einer der 1. Generation sein, wäre gut, wenn mir mal nebenbei jemand die Merkmale zum Unterscheiden und die Kaufdatumsgrenze nennen könnte.)

Nun scheint es so als sei die Festplatte defekt. Gibt es eine Möglichkeit sie durchzuchecken? (WinXP Programm für Festplattenanalyse habe ich schon probiert und CHKDSK auch, beide haben nichts gefunden.)

Aber ich greife vor. Der iPod lässt sich nicht bespielen, nach ungefähr 50Mbyte kommt eine Fehlermeldung (Text ungefähr so: "Unbekannter Fehler: -69"). Hab ihn schon dutzenmal mit iTunes eine Wiederherstellung gemacht, ohne Erfolg. Nun gehe ich davon aus, dass die Festplatte einen Knacks hat, möchte aber bevor ich mich in irgendwelche Kosten stürze auf Nummer Sicher gehen.

Und dann noch eine zweite Frage. Wenn ich eine entsprechende Festplatte kaufe und sie eingesetzt habe, was muss ich dann tun, damit alles funktioniert? Ich habe etliches über einen Adapter von ZIF auf IDE gelesen, damit man die Festplatte entsprechend partitionieren und formatieren kann. Aber es gibt keine vernünftige Anleitung, wie man nun zu partitionieren und formatieren hat. An anderer Stelle habe ich gelesen, dass iTunes eine nicht partitionierte Festplatte dennoch erkennen und selbst einrichten kann. An noch einer anderen Stelle steht, dass iTunes dies nicht kann. Einen Artikel habe ich sogar gefunden, der beschreibt man solle die Festplatte während der iPod an ist hin und her wechseln, wovon ich wenig halte, da ich Angst habe dem Gerät mit teurem Einsatz den letzten Lebensfunken auszuhauchen.

Es wäre nett, wenn mir jemand eine kurze Anleitung schreiben könnte, was zu machen ist, sobald die neue Festplatte in völlig unbehandeltem (sprich: Werkszustand) eingebaut ist.

Danke im Voraus
 

PascalWyss

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.02.2007
Beiträge
13
Hallo Drake,

Nun, eine Festplatte wechseln, während das Gerät läuft und daher Strom liefert würde ich auf keinen Fall tun. Nicht einmal Profis tun das. Das Risiko die Komponenten dauerhaft zu beschädigen ist sehr hoch.
Ich habe die Festplatte vom Werk erhalten und gleich eingebaut (ob sie formatiert war oder nicht, kann ich nicht beurteilen)
Alles andere hat iTunes erledigt: Daher es kam eine Fehlermeldung und ich habe dann die Wiederherstellung gestartet.
Generell denke ich, dass keine Formatierung nötig ist, da dies bei der Wiederherstellung geschieht.

Gruss

Pascal
 

abnell

Registriert
Registriert
06.08.2007
Beiträge
1
Hallo Pascal,

mich würde schon interessieren: eine 80-GB Festplatte in einer 30-GB iPOD Video einzubauen. Braucht man da die neue Schale - ist auch verständlich, was ist mit diesem Alu-Gerüst, passt er für die beiden Schalen (30-80). Oder muß man da auch was anderes besorgen. Vielleicht gibt es auch link zu diesem Thema - oder hast du bereits die Antwort.

Besten Gruss

Artur
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten