festplatte defekt??

  1. Drahtloser

    Drahtloser Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2003
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Grüß euch,


    Habe ein dezentes Problem mit meinem PB.
    dzt. osx 10.3.5

    iSync funktionierte nicht
    nach einem Neustart ging gar nichts mehr -
    darauf Software CD rein und Festplattendienstprogramm geöffnet
    anzeige Festplattensymbol - 74,5 toshiba mk8025GAS -Beschreibung unten: verbindunsgsbus ATA - Typ: intern - Verbindungs-ID: Gerät 0 - S.M.A.R.T.-Status: nicht unterstützt
    in der zweiten Zeile noch ein Festplattensymbol - Macintosh HD
    Beschreibung dazu Mount-Point: nicht aktiviert und die Kapazität - sonst nichts

    Volume lässt sich nicht überprüfen und reparieren -
    Fehler: der zugrundeliegende Prozess meldete einen Fehler beim Beenden (-9972)
    1 Volume überprüft
    0HFS Volumes überprüft
    1 Volume konnte nicht überprüft werden

    PR Reset hat nichts geholfen
    Bei Startvolumen auswählen seh ich nur netzwerkstart und start von CD

    Neuinstallation ist nicht möglich - da ich kein Zielvolumen wählen kann


    Hat jemand einen Tipp für mich, oder werd ich das Teil einschicken müssen - Garantie hab ich noch.

    Danke im voraus




    das Volume lässt sich nicht prüfen bzw. reparieren
    Fehlermeldung (-9972)
     
    Drahtloser, 29.10.2004
    #1
  2. malik

    malik MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.03.2004
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Am besten, du lässt die Maschine mal durchchecken...

    Aber deine Vermutung, dass die HDD gefeckt ist ist garnicht mal so dumm. Ich hatte schon mal ein vergleichbares Problem wo es hieß, dass der Controller der Festplatte defekt war... Allerdings konnte ich den Rechner wenigstens noch kurze Zeit nach der Fehlermeldung bedienen um noch ein backup auf einer anderen Festplatte machen bevor sie ganz hin war!

    Gruß Malik!
     
    malik, 29.10.2004
    #2
  3. aro74

    aro74 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    4
    Klingt so, als wäre der Treiber für die Platte oder einer der ersten Sektoren falsch - m.E. ein reiner Software-Fehler, kein Gerätedefekt.

    Schnapp' Dir mal ein FireWire-Kabel und dackel zu jemandem mit einem Mac. Powerbook aus, Kabel zwischen die Macs stöpseln und das PB mit gedrückter Taste "T" starten. Vielleicht kannst Du so noch vom anderen Mac auf die HD zugreifen und Deine Daten retten.

    Ansonsten würde ich versuchen, über den "Löschen"-Befehl im Festplattendienstprogramm die Platte neu zu formatieren.

    Alternativ könntest Du auch mal versuchen, mit einem entsprechenden Programm den Boot-Sektor der Festplatte zu checken. Eventuell mal zum Apple Service Provider dackeln ...
     
    aro74, 29.10.2004
    #3
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - festplatte defekt
  1. Crunchips
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    417
    Crunchips
    02.07.2017
  2. Vypereng
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    485
  3. Chris1178

    Controller defekt?

    Chris1178, 13.07.2016, im Forum: MacBook
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    345
    Chris1178
    04.08.2016
  4. XamyD
    Antworten:
    34
    Aufrufe:
    1.125
    XamyD
    29.07.2016
  5. majag001
    Antworten:
    37
    Aufrufe:
    1.529