Festplatte defekt?

onlymac

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
02.01.2003
Beiträge
1
Hallo! Hilfe!

Mein G4 800 erkennt meine zweite interne FUJITSU Festplatte plötzlich nicht mehr. Starte ich mit System 10.1.5 hoch erscheint ein zerrissener Ordner, starte ich von der Mac OSX Install CD erhalte ich auf einem Bildschirm kryptische Unix-Meldungen und er hängt sich auf.
Wenn ich von System CD 9.2. starte und dann mit "Laufwerke konfigurieren" oder "Erste Hilfe" sie versuche zu reparieren erscheint sie nicht. Auch Norton und DiskWarrior erkennen sie nicht.

Stecke ich die defekte(?) Festplatte ab, läuft der G4 .

Ist die Festplatte irreparabel defekt?

Kann mir jemand helfen?
 

sunni

Mitglied
Mitglied seit
06.03.2002
Beiträge
769
Unmöglich es so von hier aus zu sagen. Brings zu deinem Händler und der solls richten.

Sunni
 

Icetheman

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
2.033
Festplatte kaputt

Hi onlymac,
die von OS X benötigten Dateien fehlen,
wurden umbenannt oder befinden sich nicht mehr auf der obersten Ebene der Festplatte.
Dazu gehören auch unsichtbare Dateien und Ordner, die jedoch unter OS 9 sichbar sind.
Wahrscheinlich wurden eine der folgenden Dateien verändert oder verlegt.
mach_kernel(unsichtbare Datei)
Library(Ordner)
System(Ordner)
Benutzer(Ordner)
Mit dem freewareprogramm"MacMachBegone"
lassen sich unter Mac OS X und OS 9, unsichbare Dateien und Ordner verstecken, so dass man sie nicht versehentlich löschen oder verschieben kann.
Soll das bei jedem Start passieren legt man das Programm in den Startobjekte Ordner.
Leider weiß ich nicht mehr wo ich das Programm gesehen habe.Ich bleibe aber dran, wenn Du willst.
Sieht so aus als ob das Problem größer wäre.Kannst Du im Singel User mode auch nicht mehr Starten?
Apfel+S
Und dann versuchen"fsck-y"einzugeben.

Gruß