• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Festplatte aus Notebook mit WIN10 drauf; kann iMac late 2013 davon booten?

lara1958

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.03.2019
Beiträge
82
Moin,

ich schon wieder. Wenn o.g. klappen würde, gäbe ich € 25,00 aus für die Festplatte in einer Verkaufsanzeige.

Der Anbieter kommentiert noch:


"Moin. Ein key wird nicht benötigt. Es ist eine digitale Aktivierung, der key kann allerdings mit ShowKeyPlus ausgelesen werden. Doch Windows ist schon direkt nutzbar.
Ja, es ist eine 2,5"
Es ist ja eine interne Festplatte (keine Adapter dabei um sie extern über USB oder so anzuschließen)."
 
Zuletzt bearbeitet:

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
59.330
Nein, um Windows 10 extern zu starten muss das ja als WindowsToGo installiert sein.
 

jubo14

Mitglied
Registriert
02.01.2013
Beiträge
555
Also nur mal so zur Info.

1. Die digitale Aktivierung ist in dem Moment Geschichte, wo die Platte an einem anderen Rechner gestartet wird. Die digitale Aktivierung ist nämlich an das Board des Computers gekoppelt, an dem sie durchgeführt wurde.
2. Ohne einen Key hat man nicht nur Probleme, man hat auch keine gültige Lizenz.
3. Ohne eine Lizenzurkunde hat man aber auch keinen gültigen Key.

Es mag sein, dass man dieses Windows in einem PC gestartet bekommt. Es könnte sogar sein, dass man, wenn man den Key ausgelesen hat, die Installation auch erst einmal wieder aktiviert bekommt. Nur wie lange das gut geht, kann keiner sagen. Nicht legal ist es auf jeden Fall, nicht vertrauenswürdig ist es in hohem Maße.
Und für einen iMac komplett ungeeignet.
 
Oben