festgelötete RAM austauschen?

  1. Xaero

    Xaero Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Mein iBook hat 256 MB Arbeitsspeicher festgelötet und ich kann nur auf 1GB erweitern. Jetzt wollte ich mich mal erkundigen, ob jemand vielleicht die Festgelötete Platine mal ausgebaut hat und ne 1GB oder ähnliches festgelötet hat?

    Bricht dann das koplette System zusammen? Oder wird die RAM Karte garnicht erst erkannt vom System? Oder ist das rein physikalisch garnicht machbrar?
     
    Xaero, 05.09.2006
  2. marco312

    marco312MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Das kann man nicht mal eben zuhause machen und schon gar nicht mit dem Lötkolben aus der Bastelschublade.

    1,2 GB sollten doch aber auch reichen.:)
     
    marco312, 05.09.2006
  3. Jhonny Jumper

    Jhonny JumperMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.02.2005
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    denk mal das man das selbst nicht hinbekommt! lohnt sich doch eh nicht wenn dir wegen so nem kack das Mainboard fliegen geht. Meins war nämlich auch mal kaputt und der Ersatz war nicht gerade billig, also lass es lieber beim Gedanken bestehen.

    Bei mir reicht der RAM eigentlich locker, und mach auch recht viel mit Speicherintensiven Programmen/Dateien.
     
    Jhonny Jumper, 05.09.2006
  4. Xaero

    Xaero Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    wollte mich nur mal erkundigen ob das jemand vielleicht schon gemacht hat oder machen lassen hat.... klar, den umbau würde dann ein bekannter in nem computer-laden vornehmen... nur will ich den net da dran lassen, bevor ich net weiß ob das system das überhaupt mitmacht bzw. ob das 1GB RAM überhaupt erkannt werden. nachher funzt et nit, und ich darf meinen bekannten nochmal überstunden schieben lassen um alles wieder rückgängig einzubauen
     
    Xaero, 05.09.2006
  5. Jhonny Jumper

    Jhonny JumperMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.02.2005
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    was machste denn genau mit dem Rechner bzw. welche Programme nutzt du?
     
    Jhonny Jumper, 05.09.2006
  6. Xaero

    Xaero Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    grafikdesign - 2GB wären also echt nicht schlecht. ich mein mit den 1,25GB RAM funzt es auch... nur wenns möglich ist und machbar ist, wieso nicht komfortabler arbeiten? :)
     
    Xaero, 05.09.2006
  7. Jhonny Jumper

    Jhonny JumperMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.02.2005
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    ja klar nur irgendwann bringt der RAM auch nix mehr dein iBook hat eh nur eine Busgeschwindiigkeit von 133 Mhz da bringt 2GB RAM keinen merksamen Vorteil zu den 1,…
     
    Jhonny Jumper, 05.09.2006
  8. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.163
    Zustimmungen:
    3.887
    dazu müsstest du erstmal den baustein typ wissen und ob es pin-kompatible größere gibt...
    falls dein kollege nicht umsonst arbeitet, macht das ganze aber wirtschaftlich keinen sinn ;)
    von dem geld kannst ja schon einen neuen rechner anzahlen ;)
     
    oneOeight, 05.09.2006
  9. MacEnroe

    MacEnroeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.725
    Zustimmungen:
    1.592
    Einer muss eben der erste sein - in dem Fall du! ;)

    Könnte sein, es wird von dem 1GB nur ein Teil erkannt.
    Oder es läuft gar nichts mehr.
    Vom G4 hab ich erfahren, dass die 2 GB-Grenze, die Apple
    und MacTracker für den RAM angeben, mit neuen 1 GB-Riegeln
    geknackt werden kann und der auch mit 3 GB wunderbar läuft.
     
    MacEnroe, 05.09.2006
  10. Dr. Thodt

    Dr. ThodtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    Ein 512 MB Chip müsste funktionieren, denn die letzten iBooks wurden ja mit 512 MB onboard verkauft. Allzugroß sollte aber der Unterschied zwischen 1,25 und 1,5 GB nicht sein, mir reicht mein GB auch dicke, ich denke der Flaschehals liegt woanders (Datendurchsatz HD?).
    Ich würde das Risiko nicht eingehen.

    Gruß DT
     
    Dr. Thodt, 05.09.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - festgelötete RAM austauschen
  1. zaddo
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    123
    MacMac512
    16.07.2017
  2. SeeEmAge
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    1.262
  3. danieldiscome
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    143
    electricdawn
    30.06.2017
  4. Ugeen
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    284
    OmarDLittle
    24.05.2017
  5. CUC
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    272