Fertige DVD nachträglich bearbeiten

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von crucible, 02.11.2005.

  1. crucible

    crucible Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.06.2004
    Hi,

    ich habe von meinem Vater eine DVD bekommen welche er in einem Labor von einem alten Super8-Film hat erstellen lassen. Er bat mich, ob ich nachträglich etwas Musik unter den Film legen könne.

    Frage: wie kann ich eine fertige DVD auslesen, daß ich den darauf befindlichen Film in iMovie bearbeiten kann?

    gruss

    t.h.o.m.a.s.
     
  2. crucible

    crucible Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.06.2004
    ..keiner ne ahnung?
     
  3. DerTom

    DerTom MacUser Mitglied

    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.08.2002
    - mittels ffmpegX als DV Stream ausgeben
    oder
    - mittels Toast exportieren als DV

    den DV-Stream kann man dann in iMovie bearbeiten
     
  4. bahnrolli

    bahnrolli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    21.02.2004
    N'abend,

    Mpegstreamclip kann das auch. ;)

    Es muss da nicht DV nur sein, QT wäre auch möglich, was iMovie erkennen kann. Voraussetzung bei allem ist aber das Mpeg-2-Plugin.

    abendliche Grüße aus Waldau

    bahnrolli
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen