Fernsteuerungs-App für zwei Systeme programmieren lassen

Diskutiere das Thema Fernsteuerungs-App für zwei Systeme programmieren lassen. Hallo zusammen, wir haben hier in der Firma ein Bauteil, welches sich über diverse...

Feuerzunge

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2013
Beiträge
688
Hallo zusammen,

wir haben hier in der Firma ein Bauteil, welches sich über diverse Elektromotoren und einer gekoppelten Kinematik verstellen lässt. Momentan wird das Teil noch mit einer Kabelfernbedienung (6 Schaltfunktionen) oder einer drahtlosen Fernbedienung angesteuert. Das Produktmanagement kam nun auf die Idee, das in Zukunft vielleicht mit einer App und einem Smartphone ansteuern zu können. Angedacht sind iOS und Android.

Nun hat man wohl schon etwas im Internet gesucht und spricht von Kosten zwischen: "Das kostet heute fast nichts mehr" bis hin zu "Das kann locker mal so 80.000,- Euro kosten"... Dann war noch die Rede von: "Andere Hersteller bieten das auf ihrer Homepage zum kostenlosen Download an, da braucht man keinen Appstore"...

Ihr merkt schon - da ist noch keine Erfahrung und kein Wissen vorhanden.

Nun hat man mir das Thema mal zur kurzen "Ideenfindung" gegeben. Ich fasse mal zusammen, was mir dabei so durch den Kopf geht:

1.) Um das Bauteil anzusteuern, muss es entweder im Netzwerk sein (Kabel oder WLAN), oder es müsste Bluetooth können
2.) Da unsere momentane Steuerung eine Netzfreischaltung hat (nach 15 Minuten stromlos, mit einer kleinen Nennspannung zum wieder aufwecken, bei Bedarf), müsste man entweder LAN nehmen, oder das WLAN-Modul mit Strom dauernd beschalten.
3.) Android-App: Ja, die könnte man auf der eigenen Homepage zum Download anbieten
4.) iOS-App: Zwingend über den App-Store.
5.) Programmieraufwand für die App, mit der man die 6 Schaltungen ansteuern können muss?
6.) Pflegeaufwand für zwei Apps (iOS und Android)
7.) Support?

Ich weiß, es ist gewagt, hierzu eine Prognose hinsichtlich dem Preis abzugeben, aber vielleicht möchte es doch mal jemand versuchen? Wie läuft so was generell ab, wenn man so etwas machen/machen lassen möchte?

Grüße
 

Pingu

Mitglied
Mitglied seit
04.08.2003
Beiträge
4.963
Die Alternative und einfachere Variante wäre es, eine Web-Applikation zu machen. Dann brauchst Du keine spezielle iOS-App und Android-App. Dann hast du automatisch alle mobilen Geräte erschlagen. Die Web-Applikation läuft dann direkt auf der Steuerung oder alternativ auf irgend einem Gateway. Da gibt es genügend Industrial-Grade-Zeugs. Als Automatisierer solltet ihr da sicherlich Eure entsprechenden Zulieferer haben.
 

Feuerzunge

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2013
Beiträge
688
Aaaah, gute Idee! Ja, im Prinzip braucht die Steuerung ja eh ein Web-Interface, damit man ggf. IP-Adresse und ähnliches einrichten kann. Dann könnte man natürlich auch über dieses Web-Interface die Schaltungen ansteuern, also komplett ohne App.
Würde bedeuten, man ruft z.B. auf dem iPhone über Safari das Webinterface der Steuerung auf und "drückt" dort die Knöpfe? Hmmm - sieht vielleicht nicht so ansprechend aus, wie eine App, dürfte aber den Zweck voll erfüllen!

Danke schon mal für den Vorschlag!
 

Pingu

Mitglied
Mitglied seit
04.08.2003
Beiträge
4.963
Um die Web-App kommt ihr eh nicht d'rum herum. Ihr braucht ja eine API mit der die iOS/Android-Apps dann sprechen sollen.
 

Feuerzunge

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2013
Beiträge
688
Das klingt einleuchtend - auch wenn ich von der Programmierung und Elektronik nichts verstehe.
 

Feuerzunge

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2013
Beiträge
688
Hallo nochmal,

es wird konkreter... wir werden also wohl eine neue Steuerung benötigen, oder die alte etwas erweitern müssen. Bisher ist es so, dass wir eine kabelgebundene (alternativ eine kabellose) Fernbedienung haben, mit der man 6 Schaltfunktionen steuern kann. Ein Motor vor/zurück, einen zweiten Motor vor/zurück oder beide Motoren vor/zurück. Gestoppt wird der Schaltvorgang entweder durch loslassen des Tasters auf der Fernbedienung, oder wenn ein manueller Endschalter am Motor erreicht ist.

Wäre es denkbar, dass man anstelle der kabelgebundenen Fernbedienung eine kabelgebundene "Blackbox" anschließt, die sich per Bluetooth mit dem iPhone koppeln lässt? Gibt es so was schon fertig? Einen Bluetooth-Empfänger mit einer kleinen Schaltung dran?

Wie sieht das mit dem neuen Apple Home-Kit aus? Angenommen, man würde sich dazu entschließen, einen komplett neue Steuerung zu entwerfen, die mit Home-Kit kompatibel ist. Bräuchte man dann überhaupt noch eine extra App, oder könnte das iOS dann nativ mit der Home-Kit-App das Gerät steuern?

Die nächste Frage wäre natürlich, was kostet die Programmierung einer App, die in etwa das hier bieten könnte:

https://itunes.apple.com/us/app/limoss-remote/id908034387
https://itunes.apple.com/us/app/adjustable-sleep/id627980399

Vielen Dank schon mal für weitere Infos!
 
Oben