Fernsteuern mit eigenem Desktop?

  1. cokeaholic

    cokeaholic Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    1
    Ich möchte gerne über mein Macbook meinen iMac fernsteuern. Klar, über z.B. VNC sollte das kein Problem sein. Mir geht es jedoch darum, dass während der Remote-Arbeit am iMac auch gleichzeitig jemand vor dem iMac sitzen und arbeiten kann. Heisst also, dass ich gerne einen separaten "Remote-Desktop" hätte und somit nicht sehe, was der iMac-Nutzer macht und er nicht sieht, was ich mache. Damit würden wir uns dann nicht in die Quere kommen.
    Das wäre in etwa sowas wie ein Terminal-Server, allerdings im kleineren Stil.

    Mir fällt leider nicht ein, wie ich das bewerkstelligen könnte. Möglichst ohne den Kauf von ARD. Würde es vielleicht gehen, einen separaten User-Account auf dem iMac anzulegen, dort VNC zu installieren und zu starten und dann zu einem anderen User/Desktop zu wechseln. Wäre der VNC-Server "im Hintergrund" dann noch ansprechbar?

    Ich bin dankbar für Eure Ideen ...
     
    cokeaholic, 13.08.2006
  2. StruppiMac

    StruppiMacMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2006
    Beiträge:
    2.833
    Zustimmungen:
    39
    Ich glaub ARD kann das auch nicht... *frage in die Runde stell*
     
    StruppiMac, 13.08.2006
  3. Margh

    MarghMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    ARD kann das - glaube ich - nicht, also so etwas wie Terminalanwendungen. Die Grundfunktion von der Software ist ja eben "echtes" Remote des aktuellen Nutzers.
     
    Margh, 13.08.2006
  4. ybasket

    ybasketMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.01.2006
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    3
    wenn ich richtig verstanden habe, brauchst du also etwas wie ssh mit grafischer Mac-Oberfläche, oder?
     
    ybasket, 13.08.2006
  5. cokeaholic

    cokeaholic Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    1
    Ganz genau :)

    Mit Remote-SSH habe ich auch schon ein wenig rumgespielt. Für den Anfang würde es mir auch reichen, Programme starten und stoppen zu können. Ist nur die Frage, ob ich das mit SSH hinbekomme, Programme mit GUI auf dem entfernten Rechner zu starten?
     
    cokeaholic, 13.08.2006
  6. ybasket

    ybasketMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.01.2006
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    3
    aber klar. Du musst nur den Befehl open <Pfad zum Programm> ausführen, dann startet er das jeweilige Programm. Wichtig dabei ist, den vollen Pfad mit .app am Ende einzugeben, z.B. /Applications/Mail.app. Damit lässt sich auch das bereits gestartete Programm in den (nicht sichtbaren) Vordergrund bringen.

    Zum Beenden nimmst du am Besten killall <Programmname>, z.B. killall Mail. Sollte
    No matching processes belonging to you were found
    erscheinen, musst du über top oder ps -aux die PID herausfinden und kill <PID> ausführen.
    Ich hoffe, dass ich dir ein wenig helfen konnte.

    gruesse
    ybasket
     
    ybasket, 13.08.2006
  7. cokeaholic

    cokeaholic Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    1
    Hey, das sieht schon mal echt gut aus!

    Ging zwar erst nicht aber das lag daran, dass der User mit dem ich mich per SSH angemeldet hatte, nicht aktiv war. Mit dem User, der am Remote-Mac eingeloggt ist, kann ich auch per SSH Programme starten.
    Vielen Dank für die Hilfe, das bringt mich schon mal weiter.

    Sollte doch noch jemandem etwas einfallen, wie ich einen eigenen Remote-Deskop bekomme, wäre das natürlich noch optimaler.
     
    cokeaholic, 13.08.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fernsteuern eigenem Desktop
  1. Xing
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.133
  2. Bakschish
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    945
  3. Coupe
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    639
  4. Heika
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    461
  5. MACLI
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    311