Fernseher mit IBook verbinden

Diskutiere das Thema Fernseher mit IBook verbinden im Forum MacBook.

  1. Clubrocker

    Clubrocker Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    16.11.2003
    Ich möchte gerne mein IBook über ein AV Kabel mit dem Fernseher verbinden.
    Welches Kabel brauche ich denn da?
    Wie ist denn die Qualität? Hat da schon jemand Erfahrung?

    Danke für die Antworten :)
     
  2. orcane

    orcane Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.11.2004
    hey,
    interessante Sache, also mein Fernseher hat ein S-Video Anschluss, damit würd ich den gerne am ibook verbinden. Naja wenn es die nötigen Adapter dazu gibt, geht das bestimmt :)

    peace
     
  3. mucfloh

    mucfloh Mitglied

    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    42
    Mitglied seit:
    05.11.2005
    adapter gibt es, qualitaet ist eher naja...

    hallo zusammen,

    diesen adapter braucht ihr, um das ibook an den fernseher anzuschliessen:

    http://store.apple.com/Apple/WebObjects/germanstore?productLearnMore=M9109

    allerdings liefert er - was auch am fernseher liegen kann - eher unterdurchschnittliche qualitaet ab (egal, ob ueber chinch oder s-video - audio muss man extra verbinden). zum filme-schauen reicht es, aber niemand moechte wirklich an einem fernseher als bidschirm laenger arbeiten.

    gruessles

    mucfloh
     
  4. Clubrocker

    Clubrocker Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    16.11.2003
    Ist das Bild also so mies, das man die Schrift nicht erkennen kann oder eher einfach nur etwas unscharf?
     
  5. Trey

    Trey Mitglied

    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    153
    Mitglied seit:
    24.03.2004
    Am TV hast du nur eine Auflösung von maximal 800x600. Die Schrift ist ziemlich unscharf, eigentlich sich somit nur um Filme wiederzugeben.
     
  6. Brutzel

    Brutzel Mitglied

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.12.2005
    Vllt wärs interessant zu wissen , was du für nen TV hast ?
    Mit nem LCD gibts manchmal sogar n besseres Bild als an nem TFT ...
    Röhre hingegen kannste ziemlich vergessen , hab ich selber schon probiert
     
  7. kemor

    kemor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    23.10.2004
    Dmnach ist das Powerbook als DVD-Playerersatz nicht so der Hit!?
     
  8. ideofunk

    ideofunk Mitglied

    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    02.02.2005
    Einen einfachen DVD-Player gibt es doch schon für ca. 40€ - auch nicht viel teurer als der Kabelsalat und bestimmt die bessere Lösung.
     
  9. kemor

    kemor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    23.10.2004
    Stimmt schon, aber dann schlepp ich ja noch ´ne Kiste mit mir rum ...
     
  10. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS Mitglied

    Beiträge:
    1.707
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    21.03.2005
    Ich hatte mein iBook mal mit dem Plasma verbunden per mitgeliefertem Mini-VGA-Kabel. Die Qualität war schon erstaunlich gut, sogar Surfen hätte ich mir darüber vorstellen können. Aber um DVD´s zu gucken nehm ich dann doch lieber meinen StandAlone-Player damit man auch noch 5.1 genießen kann.
     
  11. Clubrocker

    Clubrocker Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    16.11.2003
    Es ist ein Röhren Fernseher Philips Pixel Plus 2, denke das da die Pixel Plus Technik schon was an Schärfe rausholen könnte
     
  12. Clubrocker

    Clubrocker Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    16.11.2003
    Hat da jemand Erfahrung mit dem Anschluß eines Apple Computers an einen Röhrenfernseher mit Pixelhochrechnung (Panasonic, Philips, Thomson)?
     
  13. sECuRE

    sECuRE Mitglied

    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    25.06.2005
    Hi,

    also ich hab's an meinem Fernseher (640x480 max, Röhre) laufen lassen und die Qualität ist zwar nicht berauschend, das kann man von so einem Gerät aber auch nicht erwarten. Der limitierende Faktor ist eindeutig der TV, das hat nichts mit unterdurchschnittlich zu sein. Jedes andere Notebook, was ich an diesem TV hatte, hat's auch nicht besser hinbekommen...

    cu
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...