1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fernsehen mit dem G5 1,6 /1,8

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von aralka, 03.10.2003.

  1. aralka

    aralka Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.01.2002
    Beiträge:
    2.275
    Zustimmungen:
    2
    Moin!
    Beim G 4 schien es mit recht einfach zu sein über eine Karte am Fernsehgenuß teilhaben zu können (gröhl!! Die eigenen Witze sind immer die besten ;-) ),
    aber jetzt ernsthaft,
    geht das heute mit dem G 5 ebenso einfach? Ich weiß, dass der AGB-Steckplatz von der Grafikkarte besetzt ist und also noch im G 4 PCI -Steckplätze zur Verfügung stehen. Im G 5 sind das jetzt PCI-X Steckplätze, passen da die TV-Karten drauf oder muß ich warten, bis es dafür TV-Karten PCI-X gibt?? (Zum Preis eines nordkoreanischen Kleinbusses??)
    aralka
     
  2. aralka

    aralka Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.01.2002
    Beiträge:
    2.275
    Zustimmungen:
    2
    wat'n los Leudde??

    kein interessantes Thema oder habt ihr am Samstag wichtigeres zu tun, als meine weltbewegenden Fragen zu beantworten??;)
    In der c't 21/03 ist ein Interview mit Apple's Entwicklungschef Rubinstein
    http://www.heise.de/ct/03/21/046/
    er spricht zu diesem Thema gegen Ende des Interviews. Aber da bricht nur einmal der Satz 'sie können ja auch normale 3- Volt-Karten verwenden ' durch.
    :D
    aralka
     
  3. Angel

    Angel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    7.212
    Zustimmungen:
    236
    Ja, mich würde das auch sehr interessieren.
    Würd mir da dann nämlich gerne ne DVB-T Karte von TechnoTrend reinpacken carro

    edit: So wie ich das verstanden habe, laufen zwar die meisten PCI Karten bei 5V, es soll aber auch einige mit 3.3V geben.
    Ich weiß nicht, welche TV-Karte du benutzen möchtest, aber ich würde einfach mal in den Datasheets dieser Karte gucken, ob die mit 3.3V läuft.
     
  4. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    2.279
    Zustimmungen:
    1
    Die Karte muss komatibel mit dem PCI-X Standard von 3,3V sein und 5V inklusive der Signal-Spezifikationen von PCI verrtragen.

    Da es noch sehr wenige Karten gibt in dieser Hinsicht (geht halt schlecht anders als Trendsetter ;) ), muss man sich noch gedulden oder an USB/Firewire betriebene, externe Geräte halten. => http://www.dealtime.co.uk/xPF-Hauppauge_MyTV_802 (USB 1.1 mit komprimiertem Stream)
     
  5. aralka

    aralka Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.01.2002
    Beiträge:
    2.275
    Zustimmungen:
    2
    herzlichen Dank

    aralka
     
  6. Angel

    Angel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    7.212
    Zustimmungen:
    236
    Aber genau das stört mich am G5. Trendsetter? Nicht wirklich, denn PCI-X gibts im Server/Workstation Bereich schon seit Jahren. Ein Trendsetter wäre Apple, wenn im G5 statt PCI-X PCI-Express stecken würde. In ein paar Jahren schon soll PCI-Express PCI und PCI-X abgelöst haben, und was ist dann?
     
  7. Icetheman

    Icetheman MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.08.2002
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    24
    Das kleinen G5 Modell besitz keine PCI X Steckplätze sondern die normalen.
    Damit dürfte der kleine also kein problem beim Fernseh genuß sein.
     
  8. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    2.279
    Zustimmungen:
    1
    Tja, was die Industrie schon alles an Standards zu einem bestimmten Termin haben wollte in der "real world". ;) Das alles wäre im Interesse der Hersteller. Ob es letztendlich auch so schnell passiert, ist fraglich.
    Man kann es ja auch beim IBM-PC sehen, dass sich nicht immer das bessere System durchsetzt. ;)

    @Icetheman
    Danke für die Info, das ändert natürlich vieles.
     
  9. maxefaxe

    maxefaxe MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Die Software von Meilenstein funktioniert auch mit manchen PC-TV-Karten. Ob 3,3 Volt-Karten drunter sind musst Du bei den Herstellern erfragen. Viel Glück.

    LifeView FlyVideo 3000
    http://www.lifeview.com.tw/eng/pro_fly_3000.html#spec

    Elta 8681 LV
    http://www.elta.at/katalog/product.asp?productid=579

    Nach Kundenangaben soll auch folgendes Produkt kompatibel sein:
    Medion "PCI Stereo-TV/FM-Radio-Tuner-Karte" (erhältlich bei Aldi-Süd im Mai 2002)
     
  10. Angel

    Angel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    7.212
    Zustimmungen:
    236
    Na toll, alles analog :(
     
Die Seite wird geladen...