Fernhilfe für Nutzer eines iPhone 6s (13.5) von meinem Mac (Catalina) aus

thulium

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.11.2011
Beiträge
1.448
Was vermutet ihr, ist die Intention der Funktion "Details > Blaue Rechtecke > Um Bildschirmfreigabe bitten" in der App Nachrichten auf macOS?

Funktioniert das bei jemandem? Wenn ja: was genau bekommt ihr wenn euer Gegenüber einen Mac verwendet bzw. wenn er ein iPhone verwendet?
 

Exemega

Mitglied
Mitglied seit
04.10.2005
Beiträge
351
Mit "Beyond Trust Remote Support", bis vor kurzem noch "Bomgar" benamst, lässt sich die Fernsteuerung von beliebigen Devices bewerkstelligen. Ist allerdings schweineteuer und auch nicht ganz ohne beim Setup.
 

Asterixchen

Mitglied
Mitglied seit
29.04.2012
Beiträge
521
Zoom kann den iOS bildschirm kostenlos an den mac übertragen. Keine Steuerung, kein markieren
 

thulium

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.11.2011
Beiträge
1.448
@Exemega
Ich habe auf https://www.beyondtrust.com/de/ keine Preise gefunden. Vermutlich gibt es kein Preismodell um einzelne Sitzungen abzurechnen, richtig?

Aus Neugier:
Versteht ihr die technischen Hintergründe, warum offenbar nur Beyondtrust und Teamviewer ein Fernsteuerung eines iOS-Gerätes beherrschen?

Nimmt Apple dafür hohe Lizenzgebühren? Ist es technisch so derart anspruchsvoll?

Echt schräg, dass Apple nicht mal das Bildschirmteilen (ohne steuern) mit Bordmitteln ermöglicht.
 

fischerttd

unregistriert
Mitglied seit
07.11.2019
Beiträge
294
@Olivetti Das die bei IOs die Server-Funktion "vergessen" haben ist natürlich "bescheiden".

@thulium Hast Du mal unter der VNC-Derivaten geschaut, ob es da eine App gibt? Ich habe da "Veency " im Hinterkopf.
 

fischerttd

unregistriert
Mitglied seit
07.11.2019
Beiträge
294
@thulium Stimmt und scheint so für Dich nicht in Betracht zu kommen. Wie sieht es denn mit "Screens" aus? (kostenpflichtig)
 

maccoX

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.110
Benutz Teamviewer und das Telefon. Fertig. Bessere Möglichkeiten hast du nicht.

Hab ich jetzt auch schon oft benutzt und mein Konto wurde noch nicht gesperrt, ansonsten mach halt ein neues auf. Hab Teamviewer in letzter Zeit mehrfach für Remote Support eines iPhones, Androids und Macs verwendet. Am iPhone am besten Teamviewer Quicksupport installieren, ist auch kostenlos und selbsterklärend und einfach.

Wenn man ein Android steuert kann man übrigens auch drauf rum klicken und es bedienen und sieht nicht nur wie beim iPhone den Screen. Aber wenn die Person lesen kann und brav ihre Brille aufsetzt (was bei meiner ein echtes Problem ist.... :Pfeif: ), dann kann man ja immer schön sagen was geklickt werden soll.
 

thulium

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.11.2011
Beiträge
1.448
@maccoX
Ich gestehe, dass ich typischerweise Hemmungen habe, "einen neuen Account aufzumachen", weil ich dazu neige auch kritikwürdige Preismodelle zu respektieren und dann halt verzichte.

Aber da mehrere offenbar Teamviewer problemlos öfter nutzen können, scheint bei mir der "Algorithmus" versagt zu haben. Dann werde ich also ein neues Konto anlegen.

Da Du Quicksupport schon verwendet hast: was meinst Du bitte mit "Remote Support"?

Konntest Du von Deinem Mac aus das fremde iPhone wirklich steuern, also aus der Ferne bedienen?
 

maccoX

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.110
Supporten halt Hilfe geben, nicht steuern. Wie gesagt, ein iOS Gerät kann man sich nur anschauen und der Person am Gerät sagen was sie drücken soll, mehr nicht. Nur bei Android kann man wie bei einem Computer selbst das Gerät steuern.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: orcymmot

thulium

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.11.2011
Beiträge
1.448
OK, dann war die Aussage aus dem Link im Ausgangsposting also falsch:

"TeamViewer is one of the few third-party software options for screen sharing with Apple devices that can do remote control, but to get that functionality you’ll need a paid plan."

Dann kann ich mir Teamviewer auch schenken und Skype oder Zoom verwenden.
 

maccoX

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.110
Hab wie gesagt nur die kostenlose Version, da geht steuern definitiv nicht.
 

Exemega

Mitglied
Mitglied seit
04.10.2005
Beiträge
351
Wir benutzen die Software in unserer Firma und bezahlen ein Subscriptionsmodell. Ich weiss leider nict, ob es möglich ist, einzelne Sitzungen verrechnen zu lassen, denke aber eher nicht.
 

thulium

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.11.2011
Beiträge
1.448
[Teamviewer] Hab wie gesagt nur die kostenlose Version, da geht steuern definitiv nicht.
Benutzt denn jemand von euch die bezahlte Version von Teamviewer und kann sagen, ob damit eine Fernsteuerung möglich ist?

Davon unabhängig:
Hat mal jemand ausprobiert, mit welcher Software das Bildschirmteilen für ältere/unerfahrene Nutzer am einfachsten war?

Zoom
Skype
...
 

maccoX

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.110
Also hierzu kann ich zumindest mal eins sagen: Das Screen Recording Fenster in dem man das Screen Recording/Sharing starten muss ist zumindest beim Teamviewer - wobei das eventuell aber zum iOS System selbst gehört - so schlecht, dass wenn man bei iOS eine starke Schriftvergrößerung eingestellt hat, das Fenster nicht mehr bedienbar ist da der nötige Button verrutscht und nicht mehr sehbar und klickbar ist!
 

thulium

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.11.2011
Beiträge
1.448
Ich habe gerade mit einer Freundin Skype und "Bildschirm teilen" ausprobiert.

Die Bezeichnung "Bildschirm teilen" ist leider falsch/irreführend.

Das einzige, was möglich ist: Screenshots und Screencasts

Ein Live-Streaming des Bildschirms (das verstehe ich im engen Sinne unter "Bildschirm teilen" oder als Synonym "Bildschirm freigeben") ist nicht möglich.

Uff, ist das ein zähes Thema.

Kann eventuell jemand, der mit Zoom bereits die Funktion "Bildschirm freigeben" für iOS genutzt hat, berichten, was genau dabei passiert?
Auch nur die Aufnahme eines Screenvideos oder ein echtes "Live Streaming".
 
Zuletzt bearbeitet: