1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fernbeziehung

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Kruemel_ddorf, 16.06.2005.

  1. Kruemel_ddorf

    Kruemel_ddorf Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    2
    Falls in einer solchen seit,
    Wie macht ihr das ?
    Klappt es gut oder schlecht ???


    gruss
    Kruemel
     
  2. ziska

    ziska MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    4.908
    Zustimmungen:
    7
    Wie fern denn? ;)
     
  3. Pamela

    Pamela MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    3.041
    Zustimmungen:
    2
    Früher mal… ging zwei Jahre lang gut. Waren 200 km. <<< als Teenie wirklich eine beinahe unüberwindbare Distanz (besonders finanziell). :)
     
  4. Kruemel_ddorf

    Kruemel_ddorf Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    2
    und dann Pamela, was ist dann passiert, wenn ich indiskret nachfragen darf ?
     
  5. Kruemel_ddorf

    Kruemel_ddorf Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    2
    bei mir sind es ziemlich genau 517 kilometer......
     
  6. Ren van Hoek

    Ren van Hoek MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.08.2004
    Beiträge:
    5.590
    Zustimmungen:
    102
    ich weigere mich im Moment noch, mehr als 200 Kilometer zwischen mich und meine Freundin zu lassen, weil ich nicht genau weiss, wie das gehen soll.
     
  7. Pamela

    Pamela MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    3.041
    Zustimmungen:
    2
    nichts spektakuläres. man hat sich auseinander entwickelt. würde aber nicht unbedingt sagen, dass das an der distanz gelegen hat. er hat sich geändert. ich habe mich geändert. wie so etwas eben passiert.
     
  8. Kruemel_ddorf

    Kruemel_ddorf Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    2

    Vor dem hab ich am meisten Angst, das genau das passiert ....
     
  9. Matzenmann

    Matzenmann MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2005
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    1
    Das passiert auch in Nah-Beziehungen!

    ein Beispiel für eine funktionierende Fernbeziehung:
    meine Schwester. Sie in Hamburg, er in Mailand (1.200km!). Klappte 4 - 5 Jahre, 4-5 mal Treffen im Jahr, viele Telefonate. Seit ca. 10 Jahren lebt meine Schwester nun in Mailand, ist verheiratet, und hat einen Sohn!

    Es geht also!

    Für mich wäre es allerdings nichts!

    Gruß,
    Matthias
     
  10. Internetlady

    Internetlady MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.03.2005
    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    7
    Ich hatte das mal ein Jahr lang…
    Jedes Wochenende 450 Km fliegen… (das ging ins Geld)

    Ich bin immer zu ihm weil er alleine wohnte und ich nicht…
    Aber er hat mich dann betrogen und so war es dann aus. :mad:

    Das muss aber nicht an der Distanz gelegen haben sondern ehe am Charakter..
    Denn ich wurde auch schon von Männer Betrogen & Belogen die ich täglich um mich herum hatte…

    Aber ich fand eine Fernbeziehung nicht schlimm sondern ehe angenehm weil man so wenig Alltag zusammen hat…. Allerdings braucht man dann auch länger um mitzubekommen wenn etwas am Charakter des anderen nicht stimmt…. Weil es ist leicht immer nur am Wochenende oder im Urlaub Gut rüber zu kommen…. ;)


    Aber es ist halt so wenn es sich ergibt dann ergibt es sich aber gezielt danach Suchen würde ich nicht….


    Nadine