Fernbedienung

Windowskiller

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.09.2021
Beiträge
169
Hallo, ich habe einen iMac von 2010 und habe gelesen, dass dieser hinter dem Apfellogo ein Infrarotsensor hat.

Ich würde mir jetzt dafür gerne eine Fernbedienung kaufen, weis aber nicht ob es da verschiedene Typen gibt.
 

geronimoTwo

Aktives Mitglied
Registriert
13.09.2009
Beiträge
8.873
Erwarte dir vom »fernbedienen« nicht allzuviel.

Bei einem Mac von 2010 kannst du damit eigentlich nur noch in einer Diashow der iPhoto.app vor/zurück springen oder in der iTunes.app selbstgerippte Alben auswählen, diese starten/skippen/stoppen und dessen Lautstärke regeln.

Früher™ hatte Apple noch einige Zusatznutzen wie Podcasts oder Hollywood Filmtrailer in der FrontRow.app per Fernbedienung angeboten, diese Leistungen wurden jedoch schon vor Jahren einfach von Apple abgeschaltet, da man jetzt die neuen Apple Dienste (Music etc. ) für Extrageld verkaufen will.
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Registriert
25.06.2012
Beiträge
12.658
Duster erinnere ich mich, am weißen MacBook (Tiger, Leopard, SnowLeopard) ein Zusatzprogramm installiert zu heben - ich denke, es hieß Mira - das die Funktionen erweiterte. Über Medienbenutzung hinaus, denke ich.
Gibt's vielleicht noch irgendwo "antiquarisch" - hab natürlich keine Ahnung, ob es auf einem etwas neueren iMac was bringt.
Ich habe die Fernbedienung vermutlich auch maximal zweimal benutzt (außer zum Testen und Rumspielen nach dem Auspacken), aber immer dabei gehabt - man kann ja nie wissen.
 

Roman78

Aktives Mitglied
Registriert
02.10.2006
Beiträge
5.278
Ich nutze die Fernbedienung oft in der letzten Zeit. Die kann nämlich auch die Lautstärke regeln und wenn dann mein Junior wieder diese zu hoch aufgedreht hat, drehe ich die einfach wieder runter.

Es gibt 2 unterschiedliche Typen. Einmal die weiße und die aus Alu, also entsprechend den Geräten. Aber auch die weiße funktioniert bei den Alu-Geräten (sogar unter Linux).
 

iToxi

Mitglied
Registriert
22.06.2015
Beiträge
181
Es gibt auch noch Remote Buddy, um die Fernbedienbarkeit eines kompatiblen Mac zu erweitern. Bei denen auf der Site steht auch einiges, welcher Mac welche Remote unterstützt usw..
 

adomuc

Neues Mitglied
Registriert
29.12.2018
Beiträge
32
Erwarte dir vom »fernbedienen« nicht allzuviel.

Bei einem Mac von 2010 kannst du damit eigentlich nur noch in einer Diashow der iPhoto.app vor/zurück springen oder in der iTunes.app selbstgerippte Alben auswählen, diese starten/skippen/stoppen und dessen Lautstärke regeln.

Früher™ hatte Apple noch einige Zusatznutzen wie Podcasts oder Hollywood Filmtrailer in der FrontRow.app per Fernbedienung angeboten, diese Leistungen wurden jedoch schon vor Jahren einfach von Apple abgeschaltet, da man jetzt die neuen Apple Dienste (Music etc. ) für Extrageld verkaufen will.

Käse! Ich kann mein iMac damit in JEDER Video-Anwendung (disney+, YouTube, Joyn....) Fernsteuern. Ist ganz cool, weil der iMac im Gästezimmer zugleich als TV dient! Ich kann gerne ein Video dazu zeigen.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
28.049
Ja, die Fernbedienung ist schon ganz nett...

Allerdings das muss man auch sagen wartet meine schon länger auf einen neue (CR2032) Batterie.
Soo wichtig ist sie auch nicht.
 

adomuc

Neues Mitglied
Registriert
29.12.2018
Beiträge
32
Gibt es für 1 Euro bei Woolworth, im 1 Euro laden usw.

Im normalen Betrieb sitzt man ja davor, daher unnütz. Aber wie gesagt, wenn man weiter weg sitzt, oder Musik im Sessel mit Kopfhörern geniest usw. da ist es ganz cool. Und man muss nicht die Tastatur mit schleppen. Zumal die Bedienung im dunkeln blöd ist.
 

adomuc

Neues Mitglied
Registriert
29.12.2018
Beiträge
32
Keine Ahnung warum Apple das weg gesparrt hat. Man hätte sie ja optimal anbieten können.

Auch für Präsentationen wäre es cool, wenn man damit weiter schalten könnte (am MacBook).

Steve wollte das so, und nach dem er weg war....
 
Oben Unten