Fernadministration über Telnet!!!

S

smartiez02

Hi , hab ein kleines Problem und vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Auf meinem Mac (MacOsX 10.1.3) läuft Apache Webserver. Nun möchte ich mich über Telnet auf meinen Mac zu Hause aufschalten um Ihn von der Ferne aus zu administrieren. Dies klappt auch problemlos. Nun möchte ich, das bei 3x iger Falscheingabe des Passwortes die Verbindung per Telnet gekappt wird. Zur Zeit ist es so, das ich beliebig viele Loginversuche per Telnet auf meinen Mac starten kann, ohne das die Verbindung gekappt wird.

MFG

smartiez02
 

MacTuX

Mitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
348
hmmm....

Ich hab zwar keine wirkliche lösung...aber kann dich beruhigen..
Es macht herzlich wenig, wenn die verbindung gekappt wird. man brauch ja einfach nur die verbindung erneut auf zu bauen..
Mein Server läuft auch mit SSH ohne Probleme, noch nie ein Hackversuch...

MacTuX
 

kaffeetasse

Neues Mitglied
Mitglied seit
14.07.2002
Beiträge
9
das ist eine besch... idee. telnet uebertragt die daten unverschluesselt (also auch root-pw)!!!!
benutze da lieber (open)ssh
 

Benedikt

Neues Mitglied
Mitglied seit
01.08.2002
Beiträge
6
Telnet zu nutzen ist nicht wirklich eine gute lösung, da es zu unsicher ist. SSH benutzt eine XXX keine ahnung wieviel verschlüßelung. Wurde mitlerweile zwar auch schon geknackt aber ansonsten ist dies viel sicherer.
 

Maurus

Mitglied
Mitglied seit
01.10.2002
Beiträge
293
2 Benedikt:

Ist SSH nicht schon in OS X integriert?
...oder wie kommst du darauf das man es noch installieren muss?

...greetz
 
Oben