Monterey Fenster vergrößern aber nicht Vollbild

S

Sir Hannes

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
06.07.2008
Beiträge
547
Punkte Reaktionen
21
Hi,

ich komme mit dem Vollbildmodus von OSX nicht zu recht. Z.B. verschwindet das Dock bzw. öffnet in Safari die Seitenleiste, was ich nicht will. Ich möchte nur das Fenster maximieren. Und das geht gerade null, der grüne Punkt macht, egal welche Modifizier-Taste ich gedrückt halte, immer Vollbild.

Kann mir jemand den Trick verraten?
 
EasyChris

EasyChris

Mitglied
Dabei seit
01.09.2014
Beiträge
313
Punkte Reaktionen
200
Wenn du auf die Titelleiste des Fensters einen Doppelklick machst, sollte es bei den meisten Anwendungen funktionieren.
 
L

LeoAha

Mitglied
Dabei seit
21.04.2020
Beiträge
327
Punkte Reaktionen
353
Damit wird das Fenster leider nur in vertikaler Richtung vergrößert.

Anwendungen wie „rectangle“ machen einem das Leben da gehörig einfacher. Das anheften von Fenstern und automatische anpassen der Größe ist mit die Windows Funktion, die mir am meisten (nativ) auf dem mag fehlte.
 
Schiffversenker

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.06.2012
Beiträge
14.052
Punkte Reaktionen
6.050
Wenn ich sowas mal brauchen sollte, nehme ich die Maus und ziehe das Fenster manuell auf.
Nicht besonders cool, ich weiß.
Das Dock lasse ich allerdings sowieso immer verschwinden, wenn ich nicht darauf zugreifen will. Wozu soll das dauerhaft angezeigt werden?
Das Verhalten der drei Punkte, speziell des grünen, scheint allerdings sowieso vom Betriebssystem abhängig zu sein, Bei früheren Versionen vergrößerte der Klick auf den grünen Punkt das Fenster kontextabhängig auf die nötige Größe. Das scheint den Programmierer-Mannen von T.C. unwichtig oder unverständlich, vielleicht weil das auf iPhones wenig Sinn macht.
 
fa66

fa66

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.04.2009
Beiträge
17.600
Punkte Reaktionen
7.762
Das Verhalten der drei Punkte, speziell des grünen, scheint allerdings sowieso vom Betriebssystem abhängig zu sein, Bei früheren Versionen vergrößerte der Klick auf den grünen Punkt das Fenster kontextabhängig auf die nötige Größe.
Heute führt ins Fenster-Vollbild.
Früher™, in Zeiten vor einem systemweiten Vollbildmodus, maximierte es das Fenster auf eine Größe unterhalb der Menüleiste und unter Aussparung des Docks, bei ausgeblendetem Dock bis an den Rand (also, was der TE haben möchte).

Wenn du auf die Titelleiste des Fensters einen Doppelklick machst, sollte es bei den meisten Anwendungen funktionieren.
Also bei mir minimiert es Programm-, Dokument- und Finderfenster ins Dock (wie auch ).
In the really ol’ times reduzierte es noch das Fenster auf dessen Titelleiste.
 
tigion

tigion

Aktives Mitglied
Dabei seit
21.06.2006
Beiträge
1.516
Punkte Reaktionen
353
  • 🟢 ... Vollbildmodus (gesamter Bildschirm)
  • 🟢 + Option ... Zoomen (Menüleiste und Dock noch sichtbar, je nach Programm nicht komplette Breite)
Safari bspw. lässt so leider nur Vollbildmodus oder nur ein Vergrößern nach unten und oben zu. Hier kann vielleicht so ein Fensterverwaltungstool helfen, welches sich auf 🟢 einklinkt und mehr Möglichkeiten bietet. (Mir fällt da gerade kein Tool vom Namen her ein).
 
Tzunami

Tzunami

Aktives Mitglied
Dabei seit
18.10.2003
Beiträge
6.491
Punkte Reaktionen
1.172
Gibt auch Tools wie BetterTouchTool, damit funktioniert der grüne Knopf dann wieder wie früher und vergrößert das Fenster.
 
Donausurfer

Donausurfer

Mitglied
Dabei seit
01.09.2015
Beiträge
331
Punkte Reaktionen
65
Also im Firefox ist das mit Zoom so. Falls du sowas meinst.
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2022-09-30 um 08.27.37.png
    Bildschirmfoto 2022-09-30 um 08.27.37.png
    72,1 KB · Aufrufe: 19
Oben