Fehlspannungen durch DiViator?

  1. olymp

    olymp Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Leute,

    ich betreibe an meinem G4 2 Monis....
    ein Cinema 23 TFT und ein Studio 17 CRT.

    Vor einiger Zeit ist mein Studio CRT abgeraucht, nachdem er einige Wochen lang zwischendurch zu flackern begonnen hat.

    Seit 2 Monaten hab ich wieder ein sehr gut erhaltenen Studio CRT
    und nun beginnt da genau das gleiche.....
    es ist nicht wirklich ein flackern, sondern eher rassantes Wechseln zwischen scharf- und unscharf werden.....

    Könnte das am DiViator liegen, oder an der Grafikkarte?
    Wenn ich 10 minuten ausschalte, dann ist es vorbei
    kommt aber irgendwan wieder.

    merci mal....
     
    olymp, 08.07.2005
    #1
  2. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    242
    Ich habe ein Apple Studio TFT 17" an einem PC per DVIator angeschlossen. Bei schwarzen Hintergründen kommen bei mir flackernde rote Linien, das allerdings schon länger. Scheint nicht ganz ausgereift sein das Teil.

    Ob Dein Monitor demnächst abraucht, kann ich Dir leider nicht sagen.

    Frank
     
    2nd, 09.07.2005
    #2
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fehlspannungen durch DiViator
  1. duke5000
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    141
    Matrickser
    03.06.2017
  2. zappenduster
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    177
    Maulwurfn
    28.01.2017
  3. iClemens
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    225
    tocotronaut
    11.11.2016
  4. FFFlo
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    302
    FFFlo
    10.05.2015