FEHLER: Festplattendienstprogramm

Diskutiere das Thema FEHLER: Festplattendienstprogramm im Forum MacBook.

  1. jelkomme

    jelkomme Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    15.12.2016
    Hallöchen, ich brauche EURE HILFE! und zwar folgendes:

    Wenn man im Festplattendiesnprogramm die "Erste Hilfe" durchführt, sieht man i.d.R. ein Ladebalken und weitere Details zur jeweiligen Reparatur. Wenn alles Okay ist, wird ein grüner Hacken gezeigt. Soweit alles klar. ABER:

    Bei mir ist folgendes Szenario zu sehen:
    IMMER wenn ich die Erste Hilfe starte, wird diese erst gar nicht durchgeführt. Es wird einfach nur ein gelbes Dreieck gezeigt mit dem Hinweis: "„Erste Hilfe“ hat Fehler gefunden, die repariert werden müssen. Führe „Erste Hilfe“ aus der Wiederherstellung aus, um das Startvolume zu reparieren. Klicke auf „Fertig“, um fortzufahren."

    Ich hab die Erste Hilfe in aus der Wiederherstellung gestartet und da scheint alles I.O zu sein. Mein Macbook ist NEU und alle Apps wurde manuell installiert. Der Apple Support meint, dass dies ganz normal ist.

    Ist das wirklich "normal", wie das der Apple Mitarbeiter sagt? wie ist es bei euch denn so?
     
  2. Ezekeel

    Ezekeel Super Moderator

    Beiträge:
    6.022
    Zustimmungen:
    3.893
    Mitglied seit:
    29.03.2004
    Mach doch bitte mal einen Screenshot. Dann kann man dir besser helfen. Hilfreich auch noch: Welches OS genau Du auf welchem Gerät verwendest.
     
  3. jelkomme

    jelkomme Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    15.12.2016
    oh, ja klar. ich hab Version 10.14.6 Mojave.
     

    Anhänge:

  4. Ezekeel

    Ezekeel Super Moderator

    Beiträge:
    6.022
    Zustimmungen:
    3.893
    Mitglied seit:
    29.03.2004
    Da ist so ein kleiner Haken, neben "Details einblenden". Klicke mal auf den und poste, was dort steht. :)
     
  5. jelkomme

    jelkomme Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    15.12.2016
    Das mach ich doch sehr gern. Hier ein Screenshot der Details. Der Verständlichkeit halber habe ich ein animiertes Gif angehängt.

    HIER DAS BILD
    https://media.giphy.com/media/ftrNHm4Y4eKP8q36wR/giphy.gif
     
  6. YoungApple

    YoungApple Mitglied

    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    321
    Mitglied seit:
    01.04.2006
    Einzelne Bilder wären hilfreicher, als ein Gif, da man die Meldungen besser lesen könnte. Da gibt es beim zweiten Anklicken der Prüfung einen Information, die man nicht zu Ende lesen kann.
     
  7. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    8.832
    Zustimmungen:
    6.240
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Einfach einen Screenshot vom Endresultat machen, hier direkt einstellen. Warum umstaendlich, wenn es auch so einfach gehen kann? :noplan:
     
  8. jelkomme

    jelkomme Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    15.12.2016
    Entschuldigt mich bitte. Ich dachte, das wäre so einfacher, da man den Vorgang direkt in der Gif sehen kann. Wie auch immer, hier das Bild dazu:;
     

    Anhänge:

  9. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    28.152
    Zustimmungen:
    4.576
    Mitglied seit:
    19.12.2003

    Und ?

    Ist doch alles ok.

    Apple sagt: ist ok
    Programm sagt: ist ok

    Was ist denn nun an "ok" nicht ok??
     
  10. jelkomme

    jelkomme Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    15.12.2016
    oben wird ein gelber Dreieck mit Ausrufezeichen gezeigt und es steht: „Erste Hilfe“ hat Fehler gefunden, die repariert werden müssen. Führe „Erste Hilfe“ aus der Wiederherstellung aus, um das Startvolume zu reparieren. "

    ABER: unten in den Details steht alles ok.

    Ich bin verwirrt!
     
  11. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    4.288
    Zustimmungen:
    1.323
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    ganz einfach, diesen Check noch mal wiederholen, dann bist du auf der sicheren Seite.
    Franz
     
  12. jelkomme

    jelkomme Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    15.12.2016
    Hab das tatsächlich mehrmals wiederholt. Manchmal gehts und die prozesse werden gestartet und manchmal taucht der Gelbe Dreieck auf.
     
  13. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    4.288
    Zustimmungen:
    1.323
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    so lange das System gut läuft, würde ich mir keine Gedanken machen.
     
  14. yew

    yew Mitglied

    Beiträge:
    6.744
    Zustimmungen:
    1.208
    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Hi

    dann mach doch mal erst einen safe-boot.
    Da wird die Erste Hilfe auch ausgeführt und noch einiges mehr

    Gruß yew
     
  15. Porschinger

    Porschinger Mitglied

    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    343
    Mitglied seit:
    04.11.2008
    Du hast recht, da ist was nicht in Ordnung! Mich würde es auch stören, aber Murks gehört bei Apple mittlerweile zum Geschäft. Daher ist es schon wieder normal. Also mache Dir keine Gedanken wie oben geraten. Warum auch? Denke positiv, so heißt es doch landauf und landab.
     
  16. iPhill

    iPhill Mitglied

    Beiträge:
    7.962
    Zustimmungen:
    2.371
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    @jelkomme: Starte den Mac mal neu und drücke und halte dabei die Tasten cmd+s, lass los, sobald die weisse Schrift auf schwarzem Grund erscheint.
    Dann gib, sobald da root: steht, den folgenden Befehl ein und bestätige diesen mit Enter:
    Code:
    fsck -fy
    ... wieder hole den Befehl ggf. so lange bis, du am Ende die Meldung "The volume XXXXX appears to be OK" zu lesen ist.
     
  17. Zockerherz

    Zockerherz Mitglied

    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    542
    Mitglied seit:
    08.08.2017
    Moin,

    In Deinem Fenster steht, dass du die „Erste Hilfe“ aus der Wiederherstellung ausführen sollst, da das System gesperrt ist. Was ja auch logisch ist, da das laufende Betriebssystem keinen Zugriff auf benutzte Prozesse und Systembestandteile zulässt.

    Starte den Mac neu mit gedrückter CMD + R Taste und lade in die Recovery. Da kannst du das Festplattendienstprogramm auswählen und Erste Hilfe ausführen. Kann sein, dass es Fehler gibt, die nicht behoben werden können, aber solange das System stabil läuft sehe ich da auch keinen Handlungsbedarf :)

    EDIT: waren die beiden vor mir deutlich schneller....ah noch zu viel Blut in meinem Kaffee :S
     
  18. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    4.288
    Zustimmungen:
    1.323
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    Ne , zuviel Zucker oder Milch :)
     
  19. yew

    yew Mitglied

    Beiträge:
    6.744
    Zustimmungen:
    1.208
    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Hi
    diese Aussage ist doch mehr als eindeutig. Wiederherstellung ist Recovery ..... oder wurde dies jetzt doch nicht gemacht??


    Gruß yew
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...