Fehler bei Partitionierung mit BootCamp 1.4

El_Kuhrios

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge
31
Moin!
Ich versuch gerade (oder auch schon länger...) WinXP auf meinen schnuckeligen Mac zu installieren (brauch ich halt zum Arbeiten).
BootCamp läuft soweit einwandfrei, nur kommt bei der Bearbeitung der Partitionierung unter Mac Os X folgende PopUp Meldung:

Die Festplatte kann nicht partitioniert werden, da einige Daten nicht bewegt werden können!
Legen Sie eine Sicherung der Festplatte an und formatieren Sie sie mit dem Festplatten-Dienstprogramm als Einzelvolume mit Mac OS-Extended (Journaled). Stellen Sie anschliessend die Information von der Sicherung wieder her und starten Sie den BootCamp-Assistenten erneut.
Wie hab ich das zu verstehen? Alle Daten etc. auf meinen externe Festplatte kopieren, den Mac plätten, neu Aufspielen und alles wieder reaktivieren? Das kann es ja nicht sein!
Ich hab, zu Info, keine weiteren Partitionen auf meinem Startvolume. Lediglich eine externe Festplatte (die aber zu Zeit der BootCamp-Nutzung nicht angeschlossen war).

Währe der Wahnsinn, wenn sich hier jemand finden könnte, der mir weiter helfen kann!

Besten Dank schonmal im Vorraus, ich werd erstmal ne Nacht drüber schlafen...
 

timbolo

Neues Mitglied
Mitglied seit
04.08.2006
Beiträge
8
versuch mal mit'm Festplatten Dienstprogramm die Rechte zu reparieren bzw. die Partition zu reparieren (für letzteres muss evtl. von der OSX - CD gestartet werden um dann dort im Festpl.-dienstprogramm zu reparieren)...

vieleicht hilfts

Grüße
 

SargNagel

Registriert
Mitglied seit
28.05.2005
Beiträge
4
Hi,

offensichtlich ist boot camp 1.4 etwas empfindlich, was die festplatten nutzung angeht.

sofern du der nutzer von programmen bist, die sich entweder einer hohen lese / schreib frequenz und / oder große mengen an temporären auslagerungsspeicher bedienen, kannst du das problem möglicherweise lösen.

lösche die temporären dateien (informiere und vergewissere dich vorher GRÜNDLICH !) - es sei denn das programm benötigt diese zwingend - oder aber verschiebe diese auf einen externen datenträger.

danach starte deinen mac mit dem ausgelieferten silbernen medium und starte das festplatten-dienstprogramm von cd / dvd.

überprüfe die strukur (wie es es ja auch schon beschrieben worden ist) und zum abschluss unterziehe deine festplatte einer volume überprüfung UND reparatur, selbst wenn dies nicht erforderlich zu sein scheint.

nach abschluss, starte den rechner neu und erstelle dann (hoffentlich) nach wunsch deine win partition.

dieses verfahren hat sich in 7 von 8 fällen bisher bewährt.

viel erfolg !
 
Oben