1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fehler bei gdb-Installation mit Homebrew in High Sierra

Dieses Thema im Forum "Mac OS - Unix & Terminal" wurde erstellt von Tavrodir, 13.10.2017.

  1. Tavrodir

    Tavrodir Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich versuche seit Tagen verzweifelt gdb (wieder) zu installieren und stecke meine letzte Hoffnung nun in euch :D Ich bitte schon im Vorfeld um Entschuldigung für den längeren Post und hoffe, dass trotzdem jemand drüber schaut :)
    Beim Versuch, gdb über Homebrew zu installieren, bekomme ich immer die Meldung "Error: Could not symlink include/gdb". Es lässt sich auch nicht mit dem Ändern der Zugriffsrechte auf /usr/local ändern.

    Zur Vorgeschichte des Problems, die vielleicht Relevanz haben könnte:
    In einem Lehrbuch, das ich durcharbeite, wird viel mit gdb gearbeitet (daher fällt für mich lldb weg, falls das jemand vorschlagen möchte). Ich hatte gdb bereits installiert, vermutlich vor einiger Zeit über Xcode / CLT, ich weiß es nicht genau, jedenfalls war es drauf und ich hab es nie benötigt. Als ich es jetzt im Laufe meiner autodidaktischen Studien brauchte, merkte ich, dass beim Versuch zu Debuggen ein Fehler auftritt.
    Im Netz fand ich die Lösung, dass es mit der Sicherheitspolitik auf den Macs zusammenhängt, ich müsste nur ein entsprechendes Zertifikat in der Schlüsselbundverwaltung erstellen. Leider bekam ich dann immer einen Fehler bei dem Versuch, es im System-Schlüsselbund zu erstellen.
    Nach langer Recherche meinte irgendwo irgendwer: Deinstalliere gdb einfach und installiere es neu. Gesagt, getan. Doch beim Versuch es zu installieren kommt die Meldung, dass eine Verlinkung nicht möglich ist, und beim Versuch den Link herzustellen, kommt die Meldung, dass keine Schreibrechte für den Ordner vorhanden sind:
    Code:
    ...:~ ...$ brew install gdb
    Warning: gdb 8.0.1 is already installed, it's just not linked.
    You can use `brew link gdb` to link this version.
    
    ...:~ ...$ brew link gdb
    Linking /usr/local/Cellar/gdb/8.0.1...
    Error: Could not symlink include/gdb
    /usr/local/include is not writable.
    
    Im Netz findet man die Lösung, die Zugriffsrechte zu ändern, doch das geht nicht (mehr?):
    Code:
    ...:~ ...$ sudo chown -R $(whoami) /usr/local
    Password:
    chown: /usr/local: Operation not permitted
    
    (Den Ordner /usr/local/include gibt es noch nicht, daher nur /usr/local.)
    Diese "Lösung" habe ich in Themen bezüglich El Capitan und Sierra gefunden. Mittlerweile läuft bei mir aber auch High Sierra. Kann es sein, dass sich mit dem Update diesbezüglich etwas geändert hat? Hat jemand eine weitere Idee, wie ich gdb wieder zum Laufen bringen könnte? (Per CLT kommt es übrigens nicht mehr mit rein.)

    PS: "brew doctor" liefert als einzige Warnung, dass gdb nicht verlinkt ist.
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.740
    Zustimmungen:
    4.051
    wie wäre es mit
    sudo brew link gdb

    /usr/local gehört normal root …
     
  3. Tavrodir

    Tavrodir Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    sudo ist bei brew leider nicht erlaubt...
    Code:
    Error: Running Homebrew as root is extremely dangerous and no longer supported.
    As Homebrew does not drop privileges on installation you would be giving all
    build scripts full access to your system.
     
  4. Schattentanz

    Schattentanz MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    385
    EDIT: Ach crap… sorry
     
  5. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.740
    Zustimmungen:
    4.051
    ok, dann musst du halt gucken, in welcher gruppe brew ist und dann halt die /usr/local verzeichnisse entsprechend anpassen …
     
  6. Kaito

    Kaito MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.12.2005
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    679
    Du sollst nicht
    sudo chown -R $(whoami) /usr/local
    sondern
    sudo chown -R $(whoami) /usr/local/*

    /usr/local/ ist SIP geschützt, der Inhalt jedoch explizit nicht.

    Brew hätte sich übrigens gar nicht bei diesen fehlerhaften Berechtigungen installieren lassen. D.h. zum Installationszeitpunkt war es noch in Ordnung und du hast nachträglich was zum negativen verändert. Dem würde ich vor der Reparatur auf den Grund gehen denn sonst hast du morgen gleich wieder ein Problem...