Fehlendes Teil bei neuer Tastatur

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von cokeaholic, 16.02.2005.

  1. cokeaholic

    cokeaholic Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe mir gestern bei einem entfernten Apple-Händler eine neue schnurgebundene Tastatur gekauft. Als ich sie dann installiert hatte, ist mir aufgefallen, dass eine Taste ("F15") ständig im gedrückten Zustand ist. Habe sie dann mal rausgekommen und gemerkt, dass die Feder komplett fehlt.

    Jetzt habe ich nun das Problem, dass sich der lange Weg zum Händler (habe dort auch meinen Mini erstanden) nicht lohnen würde, um das Teil umzutauschen. Wie geht man in einem solchen Fall vor? Kann man auch direkt bei Apple anrufen und sich eine Feder schicken lassen oder die ganze Tastatur hinschicken? Wäre natürlich auch schade, wenn ich dann längere Zeit ohne Tastatur auskommen müsste, jetzt, wo ich endlich den Mini habe. Die Tastatur funktioniert bis auf die eine Taste wunderbar.

    Vielleicht hätte auch jemand von Euch noch ein Ersatzteil seiner alten und kaputten Tastatur übrig?

    cokeaholic
     
  2. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.884
    Zustimmungen:
    1.730
    Dein Händler soll dir ne neue schicken.
    Dann schickst du ihm die alte zurück.
    Vielleicht hat er ja auch eine Feder...
    Ruf ihn doch mal an.
     
  3. scheint mir auch die einzig vernünftige lösung zu sein.
    mail ihm ein foto vorweg, falls er dir nicht glauben will.
     
  4. cokeaholic

    cokeaholic Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    1
    Hat geklappt :)
    Bekomme vorab eine Tastatur zugeschickt und sende dann die kaputte zurück.
    Ob man im PC-Umfeld so kooperativ gewesen wäre, weiss ich nicht ;-)
     
  5. djmorris666

    djmorris666 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    2
    es gibt solche und solche Händler. Es iwrd sicherlich freundliche und hilfsbereite PC-Händler gibt sowie es auch "schlechte" Apple Händler gibt. Nicht immer gleich das "Böse" in der PC-Welt suchen ;)

    ciao