FCPX Projekt auf externer Platte & Rechnerwechsel

Whitehead

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
314
Hallo zusammen.

Eine Frage zum Thema FCPX und einer externen Platte. Ich habe ein Projekt in FCPX begonnen. Projekt & sämtliche Clips sind auf der
LaCie. Passt alles bestens. Jetzt wird es sich aber nicht vermeiden lassen, dass das begonnene Projekt von einem anderen Rechner aus weitergeführt
wird. Der neue Rechner bekommt alle seine Daten von der Time Machine; ein komplettes Restore. Ist da mit dem Projekt auf der Externen mit
Problemen zu rechnen, gibt es etwas Spezielles zu beachten, oder läuft alles auf der gleichen Schiene weiter?

Oder mit anderen Worten: Hat das hier jemand schon mal gemacht und gibt es Erfahrungswerte bzw. gute Ratschläge?

Danke im Voraus!
 

hansito

unregistriert
Mitglied seit
19.07.2004
Beiträge
757
Servus, ich hab mal ein Projekt, das ich auf meiner FP gespeichert hatte, einfach auf die externe FP gezogen, wo ich die dazugehörigen Ereignisse gespeichert hatte, und hatte keinerlei Probleme. Du hast ja alles auf einer externen FP gespeichert, also Projekte und Ereignisse, und dürfte somit eigentlich keinerlei Probleme verursachen. Angaben ohne Gewähr und für Schäden übernehme ich keine Haftung.

Einmal musste ich FCPX neu installieren und ich hatte null Probleme mit FCPX-Projekten nachher. Im Prinzip ist es bei Dir ja genauso. Du musst einfach deine FP an den neuen Computer anschliessen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Whitehead

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
314
Ich hatte mir das eigentlich auch so gedacht. Logisch wäre es so. Aber ich wollte mich noch mal rückversichern.
Danke für Deine Antwort und einen schönen Sonntag!
 

k_munic

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.07.2006
Beiträge
8.994
Ich hatte mir das eigentlich auch so gedacht. Logisch wäre es so. Aber ich wollte mich noch mal rückversichern. …
Für diejenigen, die NICHT Projekt&Events gleich auf einem ext. Laufwerk haben, sei der letzte podcast von rippletraining empfohlen:
CLICK (iTunes Podcast link)

Steve&Mark weisen darauf hin, dass man Events NICHT im Finder verschieben sollte, da es zu einem Konflikt mit den 'interne IDs' kommen kann.

Cool der Hinweis:
Ist das Projekt mit seiner GESAMTEN Struktur einmal transferiert, genügt anschließend der swap vom CurrentVersion.fcpproject ...

Und:
'Tricks' mit individuellen Zusatz plug-ins werden so natürlich nicht übertragen! Die müssten auf beiden/allen beteiligten Rechnern separat installiert sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Whitehead

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
314
Danke für den Link! Sind sehr, sehr interessante Sachen drauf.
 

k_munic

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.07.2006
Beiträge
8.994
Danke für den Link! Sind sehr, sehr interessante Sachen drauf.
Gern geschehen, … auf MacBreakStudio hatte ich schon im stickie hingewiesen …
https://www.macuser.de/forum/f45/gratis-plugins-fuer-632844/

Die Zwei sind für mich ein best-practice-Beispiel (so nennt man das wohl auf Neudeutsch), wie ein professionell gemachter Podcast aussehen sollte. Und, obwohl randvoll mit Info, locker gemacht, Platz für Witzchen, seeehr laid-back, kurz, knapp, auf'n Punkt.

Verglichen, was sich da auf Deutsch zusamenstottert auf YouTube, stets auf der Suche nach dem richtigen click (wie heisst noch dieser König des Irrwegens? SGDVD? … das Grauen in Tüten … Inhalt für 2min als HörspielGesamtkunstwerk von epischer Breite)

Und MacBreakStudio ist gut verständlich, wie ich finde - manche Amis werden ja schon von ihren Landsleuten nicht mehr verstanden. :D

Statt 'Gottschalck am Abend' guck' ich lieber 'was von denen (via ATV/iTunes).

:D
 

Whitehead

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
314
Jetzt darf ich noch eine Frage hinterher schieben... Wenn ich die externe Platte, auf der das komplette Projekt mitsamt den Events
(nur um sicher zu gehen) von Zeit zu Zeit auf eine andere Platte wegsichere - würde das dann Probleme geben, notfalls von der
Sicherungsplatte zu schneiden? Klar, Teile, die u.U. noch geschnitten aber noch nicht gesichert wurden, wären dann weg, logisch.
Ich denke da eher an interne Festplattennummern oder sowas in der Art. Gibt's dazu noch Erfahrungswerte?

Bzw. kann ich die Inhalte einer externen Platte auch über TM sichern?
 

Whitehead

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
314
Hat das tatsächlich noch nie jemand anderer ausprobiert? Auch nicht, Inhalte externer
Festplatten über TM zu sichern? Hm...
 

bbeu

Mitglied
Mitglied seit
24.09.2011
Beiträge
239
Ich habe im Urlaub mein Notebook mitgenommen und die Events täglich gesichert und in ProRes-Proxie gewandelt. Ein Dummy-Projekt angelegt, wo alle Clips nacheinander abgespielt wurden (geht das auch komplett nur mit Events ohne ein Projekt anzulegen?). Viel editiert habe ich allerdings nicht, maximal die unbrauchbaren Szenen markiert.

Zu Hause mittels FCPX dann Event und Project auf die externe Video-HD verschoben und den iMac mit FCPX gestartet. Sogar noch auf 10.0.5 aktualisiert. Die Event-Clips nach ProRes optimiert. Funktioniert bestens.
 

Whitehead

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
314
Dann fällt mir jetzt offiziell ein Stein vom Herzen :) Vielen Dank für die Antwort.
Das beruhigt mich wirklich, Danke!
 
Oben