1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

FCE2 auf iBook G3 800

Dieses Thema im Forum "Video" wurde erstellt von matzwa, 19.01.2005.

  1. matzwa

    matzwa Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.09.2003
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Bei den Systemvoraussetzungen seht mindestens G4 aber ich möchte mit dem iBook den Film nicht bearbeiten sondern nur das Filmmaterial auf eine Externe Platte importieren und dann mit meinem iMac bearbeiten.
    Ich möchte nur vermeiden, meinen iMac durch halb Deutschland zu schleppen, nur um drei Hi8 digital Kassetten zu importieren. Oder die Strecke zwei mal zu fahren um die Kamera zu leihen.

    Noch mal konkret: Lässt sich FCE2 auf ein iBook G3 800 installieren um damit Filmmaterial zu importieren? Hat da jemand Erfahrungen?

    Gruß
    Matze
     
  2. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    4.064
    Zustimmungen:
    3
    wenn steht mindestens G4, wird sich FCE 2 nicht installieren lassen ;)
     
  3. kno_p

    kno_p MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.11.2001
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Moin

    Installieren lässt sich das schon, beim starten kommt dann aber die Meldung das mindestens ein G4 gebraucht wird.

    Was spricht denn gegen iMovie bei der Importierung?
     
  4. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    11.043
    Zustimmungen:
    331
    für unterwegs empfehle ich dir eine packung kassetten. ;)

    ich selbst importiere auf eine externe platte mit einem iMac G3 und iMovie2. die bearbeitung erfolgt dann mit dem powerbook und FCE2. einziger nachteil: die audiodateien von iMovie müssen in FCE erst gerendert werden.

    ww
     
  5. matzwa

    matzwa Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.09.2003
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    An den Umweg über iMovie hab ich auch schon gedacht. Mir ist nur nicht ganz klar wie sich das mit dem Qualitätsverlust bei der Übertragung nach FCE auswirkt.

    Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, dann werden von FCE nur die Audiodateien neu gerendert und die Videodateien bleiben unangetastet und somit verlustfrei nach FCE importiert.

    Matze
     
  6. kno_p

    kno_p MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.11.2001
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Moin

    Meines Wissens entsteht gar kein Qualitätsverlust wenn man die DV Daten in FCE2 läd. Die Audiospuren werden ja auch nur neu gerendert des bearbeitens im Programm wegen. Das einzige was natürlich zu beachten ist, das die importierten DV Daten sehr groß sind. Also bekommst du ohne ausreichend viel Speicherplatz irgendwann Platzprobleme. Da wäre die RT Offline Funktion von Final Cut sehr hilfreich.
     
  7. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    8.951
    Zustimmungen:
    242
    Hier ein Text, wie man FC auf lahmen Kisten zum Laufen bringt:

    Viel Erfolg,

    Frank