FB-Dimm x8 oder x4 für akt. XServe/MacPro?

Diskutiere das Thema FB-Dimm x8 oder x4 für akt. XServe/MacPro? im Forum Mac Pro, Power Mac, Cube

  1. Paul R. Smith

    Paul R. Smith Thread Starter

    Hallo!

    Von Kingston gibt es die 800er FB-Dimms ja mit x4 und x8 (ähnlich wie bei PCIe, schätze ich mal), wobei beide Versionen dual rank sind.
    Nun konnte ich aber auch nach ausführlichen Recherchen nicht herausfinden, ob der aktuelle XServe (bzw. auch der MacPro, weshalb ich in diesem Unterforum frage, für den XServe gibt es kein eigenes) spezielle Anforderungen stellt. Wenn man direkt nach FB-Dimms für den XServe sucht, finden sich keine Angaben zu den Lanes...

    Dies wären die genannten unterschiedlichen Speichermodule:
    http://geizhals.at/a326596.html
    http://geizhals.at/a309581.html

    Kingston äußerst sich in den FB-Dimm-FAQs dazu leider auch nicht, genauso wie Apple im Handbuch dazu nichts erwähnt.

    Aber vielleicht kann mir von euch jemand was dazu sagen? Ich hoffe einfach mal... ;)

    Lg, Reinhard
     
  2. scalar

    scalar Mitglied

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    30
    Mitglied seit:
    14.03.2006
    Hi,
    mir wären die Kühlkörper der von dir genannten Speicher zu klein.

    So stell ich mir die Speicher für einen MacPro (2008) vor.


    lg
    scalar
     
  3. Reaper

    Reaper Mitglied

    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    17.11.2004
    Ja, aber für den XServe ist das nix. Bei der letzten Serie passten dann nur in jeden zweiten Slot ein Modul rein, gehe davon aus, das sich daran nix geändert hat.

    Oder: Anstatt auf Geizhals zu gehen, besuchst du die Seite eines Apple Händler oder rufst an und findest ebenfalls passende Speicher:
    Beispiel: Artikel 2543267 bei CANCOM

    @TO: Und warum nimmst du nicht einfach die Kingston Module die für den XServe zertifiziert sind?
     
  4. Paul R. Smith

    Paul R. Smith Thread Starter

    @scalar: Nur der MacPro braucht so heftige Kühlkörper, beim XServe sind - zumindest so mein Wissensstand - "normale" Kühlkörper vorgesehen.

    @Reaper: An sich wär das wohl eine sichere Methode, allerdings sind die von Kingston extra für gewisse Produkte hergestellten Module immer um ein vielfaches teurer als die - in wahrscheinlich 99% der Fälle - absolut baugleichen Module aus der normalen Produktlinie. Da könnte ich den Speicher auch bei Apple mitkaufen, aber den exorbitanten Aufpreis sind wir nicht zu zahlen gewillt - unser Institut soll schließlich das bestmögliche Angebot fürs Geld der Steuerzahler einholen. ;)

    EDIT: Danke für den Tipp mit Cancom - nun, das wäre preislich dann ja schon gleich, eine echt gute Überlegung. Danke!

    Lg, Reinhard
     
  5. Reaper

    Reaper Mitglied

    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    17.11.2004
    Achja, hier noch der Link zu den zertifizierten Modulen: http://geizhals.at/a307748.html

    Japp, sie sind ein wenig teurer (meiner Meinung aber nicht übermäßig), und ja ich gehe auch davon aus das sie baugleich mit den normalen Modulen sein werden.

    Kingston direkt verrechnet keine so extremen Aufpreise wie zum Beispiel HP (wo unter anderem Kingston sie fertigt ;) )
     
  6. Paul R. Smith

    Paul R. Smith Thread Starter

    Cool, danke! Na der Preis geht ja noch so halbwegs - das habe ich bei Kingston auch schon anders erlebt. Zumindest vor einiger Zeit wars noch so, dass etwa für den iMac kompatibler Speicher gerne mal ein vierfaches vom Straßenpreis gekostet hat, obwohl 0815-Module (vom Markenhersteller) genauso gut liefen.

    Nun, wie es im Moment aussieht, bekommen wir wohl einen 8-Core 3,0 mit 20 GB Ram und 3 TB... völlig überdimensioniert!
     
  7. Tzunami

    Tzunami Mitglied

    Beiträge:
    5.706
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    762
    Mitglied seit:
    18.10.2003
    Von Kingston gib es spezielle Speicherriegel für den MacPro (mit großem Kühler, genau wie der bei den Apple Modulen) die habe ich auch drin und laufen 1A
    Bei Geizhals unter KTA-MP800K2 zu finden.
    Das ist immer ein Kitt
    /2G bedeutet 2x 1G
    /4G bedeutet 2x 2G
    /8G bedeutet 2x 4G
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...