faxen

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von peppermint, 22.12.2005.

  1. peppermint

    peppermint Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.367
    Zustimmungen:
    85
    MacUser seit:
    06.06.2003
    hab mir ein fax gekauft vor nem jahr, weiss zwar dass man mit osx faxen kann und empfangen kann, aber bin nicht mehr auf dem neuesten stand.
    ist es immer noch so, dass man dann ständig den modem stecker drinhaben muss, wenn mal ein fax kommt, und auch mit dem modem faxen muss?
    falls ja würde ich das Faxgerät behalten, da ich das modem gestöpsle und telef.tarif raussuchen etwas umständlich finde vom zeitaufwand nat. auch...

    ?
     
  2. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.551
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    25.11.2003
    Behalt Dir das Faxgerät... ;)

    Grüße,
    Flo
     
  3. peppermint

    peppermint Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.367
    Zustimmungen:
    85
    MacUser seit:
    06.06.2003
    habs mir schon gedacht, als alter Fax-Fan

    danke!!
     
  4. peppermint

    peppermint Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.367
    Zustimmungen:
    85
    MacUser seit:
    06.06.2003
    hab das sharp fax nun hier rumstehen (in der schachtel mittlerweile wieder).
    hab festgestellt, dass ich nur 1x im quartal faxe (noch seltener bekomme ich welche), also nur zum hotelbuchen im ausland, wenn die keinen pc haben in hinteranatolien.

    deswegen is mir die tinte zu teuer. nachdem ich mal 3 monate nicht faxte is sie mir eingetrocknet. d.h. 45,- fürn a... neue gekauft für 45,-, wieder 2 monate nicht gefaxt, auf tip eines users in den kühlschrank gelegt, eingetütet in luftdichte folio, als ich nach 4 wochen zurückkam, war sie komplett ausgedünstet & gelaufen.

    gäbe es zu einem tintenfax eine alternative? falls ja kann ich es bei ebay verkaufen?
     
  5. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.088
    Zustimmungen:
    537
    MacUser seit:
    15.10.2004
    InkFolie - die halten ewig (wenn Du nicht in irgendeinem Verteiler bist und ständig "angefaxt" wirst ;-))
    z.B. Philips Magic 3 Primo Faxgerät (mit Normalpapier!)
     
  6. theHobbit

    theHobbit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    07.08.2005
    sicher kannst Du es verkaufen - wenn es einer kauft :)

    Alternative: grade bei wenig Faxaufkommen sollte man jedenfalls auf ein Lasergerät oder ein Carbonbandgerät ausweichen, die kosten zwar in der Anschaffung was mehr, aber wie Du schon festgestellt hast : die Unterhaltungskosten für ein Tintengerät reissen den Preis von jedem (Heim-)Faxgerät!

    Du könntest Dir z.B. ein paar Brother Modelle ansehen, die sind vom Preis-/Leistungsverhältnis unschlagbar, und bringen immer auch Treiber für den Mac mit! (Falls Du Dich für ein Kombigerät entscheiden solltest, DCP oder MFC).

    Meine persönliche Empfehlung für jemanden der wenig faxt: MFC-7420 / MFC-7225N (standardmässig Drucken im Netz!)
    oder
    FAX-2820 / FAX-1010e.

    Und nicht vergessen : je billiger man ein solches Gerät anschafft, desto teuerer ist hinterher der Verbrauch. Das hängt mittlerweile auch nicht mehr vom Hersteller ab.

    Gruss
    -theHobbit-
     
  7. Altair

    Altair MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.433
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    22.07.2003
    Mal eine Frage: Widerspricht sich das jetzt nicht?
    und
    Denn preislich sind die Brother-Geräte wie Du schon geschrieben hast unschlagbar. Sind diese "billigen" Brother-Geräte jetzt empfehlenswert oder nicht?

    Ich habe jetzt lange gesucht und mir unterschiedliche Angebote angesehen. Für 500-1.000 Kopien im Monat und Ausdrucken von ca. 150 Seiten (s/w) im Monat erscheint mir der Brother MFC-7420 die beste Wahl zu sein. All-In-One Lösungen mit Tinte wie der überaus schicke HP PSC 1610 kommen leider nicht in Frage, weil mich das bei DEM Kopieraufkommen schnell arm macht.
     
  8. peppermint

    peppermint Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.367
    Zustimmungen:
    85
    MacUser seit:
    06.06.2003
    klar.

    nur hab ich das fax nur nach dem look gekauft, sonst nix. also völlig blind und naiv.
    egal, ich verkaufs, und kauf mir später mal das canon all-in-one drucken-faxen-scannen. dann hab ich hier nicht 3 geräte rumwuseln, nervt mich eh mit dem tintendrucker hier und dem fax. doofe idee von mir anfangs, aber man lernt daraus....!

    nur zur info:
     
  9. theHobbit

    theHobbit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    07.08.2005
    das war mehr in Richtung der Tintenstrahler gemeint, ausserdem wollte ich dem potentiellen Interessenten auch eine Wahl lassen und nicht nur ein Gerät vor die Nase setzen.

    Dass bei den meisten Geräten mittlerweile der grösste Reibach am Verbrauch gemacht wird vergisst man eben gerne, wenn man einen Preis von unter 200,- Teuros für ein "Kopieren-Faxen-Drucken-Scannen-ich-kann-alles!" - Gerät sieht.

    Das sollte man einfach allgemein im Hinterkopf behalten, mehr wollte ich damit nicht sagen.

    Welches Gerät für jemanden das richtige ist, muss jeder für sich und seine Bedürfnisse entscheiden.

    sie sind, imho. (nicht die Tintenstrahler, nur die Laser / Carbonband) Sonst würd ich sie nicht empfehlen :)

    Gruss
    -theHobbit-
     
  10. Altair

    Altair MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.433
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    22.07.2003
    Schnell noch eine Frage zum Brother MFC-7420. Die Schnittstelle ist angegeben mit "USB 2.0 Full-Speed". Ich habe aber nur USB 1.1. Kann ich das Gerät trotzdem anschließen? Welches Kabel brauche ich dann dafür? Bei cyberport.de gibt es so unendlich viele USB-Kabel.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - faxen
  1. ronald76
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.422
  2. MACKrenk
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    486
  3. Struwelpeter
    Antworten:
    62
    Aufrufe:
    20.756
  4. Eckehard
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    614
  5. lasilfide
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    284

Diese Seite empfehlen