Faxen mit LAN und DSL?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von einuser, 20.08.2006.

  1. einuser

    einuser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.08.2006
    Hallo,
    nach Anschluss meines iMac (OSX 10.3.9) an DSL über einen Router kann ich zwar prima ins Netz usw. Leider geht jedoch das Fax nicht mehr, weil das Modem keinen Anschluss mehr hat. Wie kann ich jetzt faxen? Kennt jemand eine Lösung? Hilft da eine externe Faxsoftware?
     
  2. QWallyTy

    QWallyTy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.990
    Zustimmungen:
    32
    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Moin,

    Faxen im eigendlichen Sinn geht über DSL nicht.

    Du könntest aber z. B. den Faxservice von web.de oder arcor nutzen - Nachteil: soweit ich weiss (ist schon etwas her als ich das versucht habe) kann man zwar Faxe normal empfangen aber nur unformatierten Text als Fax versenden)

    Eine weitere Möglichkeit auch "richtige" Faxe zu verschicken wäre ein Multifunktionsgerät (Scanner, Drucker, Kopierer, Fax) z. B. von HP oder canon (dafür brauchst du dann allerdings noch einen freien analogen Telefonanschluss oder für ISDN einen AB Wandler)
     
  3. bowman

    bowman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    414
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    ...am Splitter gibts doch die üblichen drei Telefonsteckdosen - kannst Du da an den äusseren nicht ganz normal den iMac mit dem Modemanschluss anschliessen? Oder hat der so eine Art 'Kombibuchse'?
     
  4. QWallyTy

    QWallyTy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.990
    Zustimmungen:
    32
    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Falls sein iMac überhaupt noch ein Modem hat sollte das auch gehen - sofern er kein ISDN hat.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen