Fax - andere Software? oder doch die systemeigene Funktion?

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von jodtee, 26.07.2004.

  1. jodtee

    jodtee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    37
    Mitglied seit:
    17.08.2003
    Moin!

    Ich stellte heute mit Erstaunen fest, dass mein Mac (10.3.4) keine Faxe mehr empfing; vor ein paar Wochen ging es noch, heute schafft er es höchstens noch beim Klingeln aufzuwachen und die Gegenstelle bekommt eine Fehlermeldung.
    (Seit dem letzten Faxempfang habe ich DSL, was ja aber nciht weiter stören sollte, schließlich läuft das Telefon ja auch noch und ich habe von 10.3.3 auf 10.3.4 upgedated.)

    Einstellungen scheinen soweit in Ordung zu sein.

    Kennt ihr das Problem auch? Wisst Ihr Lösungen?

    Brauche ich doch eine zusätzliche Faxsoftware?

    Dank euch!
     
  2. Rothlicht

    Rothlicht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    411
    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Hallo.

    Wenn du Faxe empfangen willst, dann muss entweder eine ISDN-Karte an deinem Rechner eingestöpselt sein, oder ein Modem muß von deiner Telefon-Dose zum Rechner gehen.

    Über DSL kann man NICHT faxen.

    Gruß

    Alex
     
  3. jodtee

    jodtee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    37
    Mitglied seit:
    17.08.2003
    Wie jetzt? Ich muss zwischen dem Splitter und dem Rechner, der ja ein Modem intergriert hat noch ein Gerät haben?
    Das ist doch nicht dein Ernst…?
    Normale Faxgeräte sollten doch auch einfach so funktionieren, wie das Telefon ja auch, wieso kann der Rechner das dann nicht??
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2004
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen