Fataler Hardwarefehler

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von MaxxxX, 09.03.2008.

  1. MaxxxX

    MaxxxX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    22.01.2006
    Hallo!

    Seit gestern Abend gibt das FDP für meine Festplatte ein Fehlermeldung aus und der S.M.A.R.T.-Status steht auf "Ausfall":

    "Dieses Laufwerk meldet dem FDP einen fatalen Hardwarefehler.

    Falls das Laufwerk nicht vollständig beschädigt wurde, sichern Sie so viele Daten wie möglich und ersetzen Sie das defekte Laufwerk durch ein funktionierendes."

    Die Meldung kam gerade als ich einen Film mit meinem MBP geschaut habe. Ist der S.M.A.R.T.-Status 100%ig zuverlässig? Ich schreibe gerade an einer Seminararbeit (<20 Seiten) und ich kann da keine Unterbrechung bei meiner Arbeit gebrauchen, d.h. ich sollte mir wohl eine neue Platte ordern oder? Reparieren kann man die Platte ja wohl nicht.

    Smart Reporter wirft folgendes aus:

    "Die S.M.A.R.T.-daten für die Festplatte WDC WD2500BEVS-00UST0 kündigen einen baldigen Plattenfehler an!

    Bitte den Instruktionen der 'What to do when SMARTReporter predicts a failure' Sektion in SMARTReporter's FAQ möglichst bald folgen."

    -MaxxxX

    P.S.: Welche Festplate mit mind. 250GB ist denn zu empfehlen?

    Hier noch die Daten zu meiner Platte:
    WDC WD2500BEVS-00UST0:

    Kapazität: 232,89 GB
    Modell: WDC WD2500BEVS-00UST0
    Version: 01.01A01
    Seriennummer: WD-WXE507613480
    Native Command Queuing: Ja
    Queue Depth: 32
    Wechselmedien: Nein
    Absteckbares Laufwerk: Nein
    BSD-Name: disk0
    Treiber für Mac OS 9: Nein
    Partitionstabellentyp: GPT (GUID Partitionstabelle)
    S.M.A.R.T.-Status: Defekt
    Volumes:
    Macintosh HD:
    Kapazität: 232,57 GB
    Verfügbar: 59,45 GB
    Beschreibbar: Ja
    Dateisystem: Journaled HFS+
    BSD-Name: disk0s2
    Mount-Point: /
     
  2. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30.816
    Zustimmungen:
    2.893
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Solltest Du noch kein aktuelles Backup haben, wird es jetzt allerhöchste Zeit dafür.
    Gruss
    der eMac_man
     
  3. MaxxxX

    MaxxxX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    22.01.2006
    Also ich mache mit Backup von Apple schon immer Sicherungen. Die kann ich dann ja einfach Aufspielen, wenn die Platte abraucht.
    Sie zeigt übrigens keinerlei Auffälligkeiten (schreib grad von dem MBP). Also kein Klicken oder so.
     
  4. Naphaneal

    Naphaneal unregistriert

    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    05.12.2007
    sicher deine daten. und smart ist zu 99% zuverlässig. wenn so eine meldung erscheint, dann macht die platte die grätsche...

    gute HDD mit 250GB wäre eine WD Scorpio.

    http://www.pcwelt.de/start/computer/festplatte_storage/tests/86690/index6.html
     
  5. Garuda

    Garuda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    11.07.2007
    Alle Daten die Du brauchst runterziehen. Festplatte neu formatieren System neu drauf und wenn die Meldung dann wieder kommt würde ich das Backup Intervall erhöhen, bis sie abraucht.
     
  6. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30.816
    Zustimmungen:
    2.893
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Ganz schlechter Ratschlag. Dann ist er gerade am Arbeiten und die Festplatte fällt dabei aus. Womöglich ist Wochenende und er unterwegs. Mein Rat: Sofort Backup und Festplatte schnellstmöglich tauschen.
    Gruss
    der eMac_man
     
  7. tocotronaut

    tocotronaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.517
    Zustimmungen:
    2.464
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    manchmal gibt es probleme, weil die festplatte ausfällt, SMART aber anzeigt, dass die platte i.o. ist.

    wenn allerdings SMART schon einen fehler meldet würd ich auch schleunigst die platte tauschen.
    Dieser SMART ist ja sozusagen ein Chip, der IN der Festplatte selbst sitzt. Wenn der Meldet... "ich bin kaputt" sollte man schon darauf hören.
     
  8. MaxxxX

    MaxxxX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    22.01.2006
    So ich hab grad bei Alternate eine neue Platte geordert (WD mit 320GB) und die Kaputte werd ich dann bei Alternate umtauschen, wenn ich die Daten auf meiner neuen hab. Ich lasse mein MBP jetzt glaub lieber ruhen und überbrücke die Tage mit dem Mac mini hier im Haus...

    Danke für eure Antworten!
     
  9. Garuda

    Garuda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    11.07.2007
    Ja- ich würde auch gleich eine neue Harddisk kaufen. Und das nächste mal wenn der Computer nicht mehr startet würde ich gleich ein neues Book kaufen!
     
  10. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30.816
    Zustimmungen:
    2.893
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Es dürfte sich definitiv um einen Hardware-Defekt der Festplatte handeln. Von daher ist ein Austausch anzuraten. Übernimmst Du (vielleicht auch finanziell) die Verantwortung, wenn dem TE durch Deinen Rat wichtige Dateien verloren gehen?
    Warum ich zu einem sofortigen Austausch rate, habe ich auch begründet.
    Gruss
    der eMac_man
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen