Farbunterschiede zw. PS und Webpräsentation

  1. men

    men Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.10.2005
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe einen merklichen Unterschied der Farben/Helligkeit festgestellt zwischen dem Betrachten des gleichen Bildes unter Photoshop und der Präsentation im Internet. Gibt es dafür eine Erklärung? Beide Arbeitfarbräume sind sRGB.

    Gruß,
    Michael
     
  2. Chaoslhb

    ChaoslhbMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    welcher Browser? Einige können kein Farbmanagment, bzw werten Farbprofile nicht aus. Opera z.b.
    Safari jedoch schon.

    Auch mal kontrollieren, ob bei "Für Web speichern" der Hacken bei "ICC-Profil" gesetzt ist. Sonst wird kein Farbprofil eingebunden.
     
    Chaoslhb, 10.11.2006
  3. Joost

    JoostMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    11
    Was ja vielleicht ganz sinnvoll ist, da das Bild ja scheinbar im Netz eingesetzt werden soll und deshalb nach Möglichkeit auf allen Browsern gleich aussehen sollte.

    Im Klartext: Wenn du den Hacken wegläßt, sollte sich das Problem erledigen.

    Gruß Joost
     
    Joost, 10.11.2006
  4. ThoRic

    ThoRicMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2005
    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    Um das Dilemma zu präzisieren: Sie sehen dann alle gleich falsch aus!

    Weil weder sRGB noch das eigentlich zum Bild gehörende Profil zur Anwendung kommt, sondern einfach die RGB Daten roh auf den Monitor geschickt werden.
    Und das ist eben nicht das was man in Photoshop zu gesicht bekommt, bzw. nur, wenn man als Softproof Monitor-RGB (meistens, reicht aber nicht immer) eingestellt hat.

    MfG

    ThoRic
     
    ThoRic, 10.11.2006
  5. Graumagier

    GraumagierMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.458
    Zustimmungen:
    126
    Was bei der Web-Präsentation aber im Prinzip das geringste Übel ist. Man erreicht damit zumindest Konsistenz in der Darstellung :p
     
    Graumagier, 10.11.2006
  6. catvarlog

    catvarlogMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    1
    Ich hab ne Faustregel: JPG-Bilder in PS immer einen Ticken heller machen als optimal. JPG werden im Browser fast durchgängig dunkler dargestellt, als in PS. Der Grund ist mir seit Jahren nicht bekannt :)
     
    catvarlog, 10.11.2006
  7. ThoRic

    ThoRicMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2005
    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    Hallo Graumagier, hallo catvarlog,


    beides rührt vom sleben Effekt her:

    Am Mac ist das Gamma des Monitors immer noch in der Regel 1.8 am PC seit jeher 2.2.
    Somit eben keine Konsistenz.
    Nimmt man jedoch Safari am Mac und hat dem sRGB Bild sein Profil angehängt, hat das CM am Mac ne Chance und zeigt einem das Bild mit dem passenden Gamma an.
    FF und Konsorten haben dann allerdings auch wieder verloren.

    Es ist eigentlich nicht hinzubekommen. Safari macht es als einziger richtig, aber allein auf weiter Flur, nutzt das wenig :-(


    MfG
    ThoRic
     
    ThoRic, 10.11.2006
  8. catvarlog

    catvarlogMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    1
    Hi ThoRic - klingt plausibel.
    Gleiches Phänomen hatte ich aber auch auf dem PC. JPGs waren in Photoshop (Windows) heller als im Browser (Windows). Vielleicht auch eine Eigenschaft des Formates?
     
    catvarlog, 10.11.2006
  9. Chaoslhb

    ChaoslhbMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0

    Bei mir macht es das aber trotzdem nicht:


    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=215877

    :-(
     
    Chaoslhb, 10.11.2006
  10. ThoRic

    ThoRicMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2005
    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    Nein, wieder das Problem, das auf Windows kein Browser Colormanagement beherrscht. PS dagegen ist kaum dazu zu bewegen, ungemanagte Farben anzuzeigen.

    MfG

    ThoRic
     
    ThoRic, 11.11.2006