Farblaserdrucker und Kopierer in einem für den Hausgebrauch

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von nospoon, 25.08.2006.

  1. nospoon

    nospoon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    13.06.2006
    Hallo zusammen,

    da ich für mein Studium oft verschiedene Abbildungen in Farbe kopieren muß und geichzeitig einen Drucker benötige, habe ich mich mal auf die Suche nach einem Farblaser-All-in-one-eierlegende-Wollmilchsau-Gerät umgeschaut, etwas für den Hausgebrauch, heißt muß sowohl in meine Studentenwohnung passen, als auch in mein Budget. Ich habe keine lust mehr auf Tintenstrahldrucker, nunja, vielleicht hat ja jemand eine Idee, richtig fündig geworden bin ich nämlich nicht.

    Ich meine sowas wie den Samsung SCX-4100, nur eben als Farbdrucker:

    http://oa.samsung.de/article.asp?artid=41E4F361-8202-4674-8D83-84D6E846F458

    Vielen Dank für die Mitarbeit im Voraus
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.2006
  2. sack

    sack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.271
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    20.09.2004
    kann das sein, dass der aber nur sw kann?

    Ich würde jedenfalls einen Bogen um HP Farblaser MFGs machen, die laufenden Kosten überschreiten den Anschaffungspreis binnen kürzester Zeit...
     
  3. nospoon

    nospoon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    13.06.2006
    Der Samsung kann nur sw, deshalb meinte ich ja auch ein Gerät wie dieses, aber es sollte Farbdruck unterstützen.

    Noch ne Frage: Kann man eigentlich an den Airport Express jeden beliebigen USB-Drucker anschließen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.2006
  4. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.002
    Zustimmungen:
    1.598
    MacUser seit:
    22.08.2005
    Hmmm. MFG und Farblaser? Ausser bei Xerox habe ich da noch keine gesehen - und die fangen so etwa bei 8.500 EUR an.
    Sprengt das nicht etwas Dein Studenten-Budget?
     
  5. nospoon

    nospoon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    13.06.2006
    haha, kommt darauf an, ob ich im anschluß einen guten job bekomme, aber meine wohnung macht mir sorgen, vielleicht bringe ich ihn ja auf dem balkon unter..sieht so aus, als müßte ich doch auf einen tintenstrahler zurückgreifen.

    Hat jemand erfahrungen mit dem Canon Pixma MP800?
     
  6. nospoon

    nospoon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    13.06.2006
    allgemeine meinungslosigkeit?
     
  7. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.002
    Zustimmungen:
    1.598
    MacUser seit:
    22.08.2005
    Nö - aber Du hast es doch schon selber erkannt; Farblaser als Multi-Funktions-Gerät ist sasuteuer. Also bleiben Dir folgende Optionen:
    - Doch kaufen
    - S/W drucken/Scannen
    - Scanner und Tintenpisser

    Und da ist die Auswahl unendlich gross.
     
  8. Mystras

    Mystras MacUser Mitglied

    Beiträge:
    951
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    09.05.2004
    Oder Scanner und Farblaser
     
  9. HäckMäc_2

    HäckMäc_2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    269
    MacUser seit:
    26.04.2005
    Multi-Funktions-Center (Farblaser, Farbscanner, Farbkopierer und Farbfax) Brother MFC-9420CN.
    Treiber für Mac OSX 10.4 gibt's auch.
    Listenpreis 999 Euro.
    Bei cyberport 799 Euro.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen