farblaserdrucker mit postscript

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von smat, 16.03.2006.

  1. smat

    smat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.02.2005
    Hallo,
    bin auf der Suche nach einem guten Farblaserdrucker mit Postscript.
    Wer kann mir einen Tipp geben?

    Gruß Smat
     
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Welche Größe?

    Die von OKI sind gut...

    MfG
    MrFX
     
  3. smat

    smat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.02.2005
    A4 würde mir reichen... oki habe ich noch nie gehört??
    Aber danke, ich schau mal.

    Gruß Smat
     
  4. sebsebseb

    sebsebseb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.201
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.01.2006
  5. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.287
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
  6. _JoAs

    _JoAs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    09.06.2005
    In der c't 3/2006 war auf Seite 144 ein Test:
    Farblaserdrucker: Schnell und günstig

    Gruss
    jo
     
  7. smat

    smat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.02.2005
    Super, ich denke der Xerox ist es. Hört sich richtig gut an.
    Danke, genialer Tipp-freu, endlich raus aus dem Dschungel.
     
  8. gitwalt

    gitwalt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.02.2003
    Hallo,

    ich bin von meinem Epson Aculaser 1900 PS sehr begeistert. Ich habe damals 480 Euronen bei Biehler gelöhnt. Weiß aber nicht, ob es den da noch gibt!

    Git
     
  9. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.002
    Zustimmungen:
    1.598
    MacUser seit:
    22.08.2005
    Hallo @all,

    unbedingt sollte man nicht nur Qualität und Anschafffungskosten beachten, sondern auch die FOLGEKOSTEN für Toner, Belichter, Trommeln und was weiss ich alles. Da gibt es immer noch Hersteller, da kostet der erste Satz neuer Toner schnell mehr als der ganze Drucker. Da kann es, je nach Druckvolumen, auch mal billiger sein, den scheinbar "teuren" Drucker zu nehmen.

    In den Schnäppchen-Angeboten wird das im Regelfall dezent verschwiegen...
     
  10. sebsebseb

    sebsebseb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.201
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.01.2006
    Meinen letzten schwarz/weiss Laser-Drucker hatte 12 Jahre bis der Toner leer war.. ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - farblaserdrucker mit postscript
  1. mac_hh
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    572
  2. mauita
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    448
  3. justus
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.472
  4. redheadset
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.479
  5. wulche
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    3.787

Diese Seite empfehlen