Farbfolien auf Epson AcuLaser C1100

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von Signor Rossi, 24.01.2005.

  1. Signor Rossi

    Signor Rossi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gemeinde,

    ich beabsichtige obigen Farblaser zu kaufen. Vorab würde mich jedoch interessieren, ob der Drucker in der Lage ist OHP-Folien farbig zu bedrucken.

    Des Weiteren - welche Erfahrungen habt ihr mit dem OS X Treiber gemacht? Stabil?

    Alternativen im gleichen Preissegment?


    Besten Dank im Voraus.
     
  2. buk

    buk MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.10.2003
    Beiträge:
    1.034
    Zustimmungen:
    57
    guude,

    also is das problem nicht das die folien zu heiß werden wenn sie im laserdrucker gedruckt werden? nicht lieber tinte?

    zur stabilitaet kann ich noch nix sagen habe den drucker erst seit wenigen stunden...


    regards
    buk
     
  3. macmeikel

    macmeikel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.04.2003
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    43
    Mit den passenden speziellen Folien aus dem Handel sollte das kein Problem sein ...
     
  4. Signor Rossi

    Signor Rossi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hörte das Probleim sei, dass sich mehrere Farbschichten überlagerten und so die Folie auf einem Ohp nicht "durchleuchtet" werden könne, mit anderen Worte nicht als schwarze Soße zu sehen.

    Habe mich nun für einen Epson Photo Stylus entschieden und bin ganz vom thema Farblaser abgerückt. Schien für meine Zwecke nicht sinnvoll zu sein.
     
  5. Godzilla

    Godzilla MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Das mit den Folien funktioniert immer nur dann, wenn im Druckertreiber als Medium OHP-Folien angeben kann. Dann wird nämlich der Farbauftrag um etwa 50% verrringert.