Farben

  1. danlo

    danlo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.09.2005
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Hab bis jetzt immer an einem schon super kalibrierten G4 mit Röhre Bilder bearbeitet. Jetzt möchte ich auch an meinem iMac G5 17" designen. Leider kenn ich mich 0 mit Frabkalibrierung etc. aus. Die Farben im Web sind total anders als die in PS CS2 oder im HTML Editor. D.h. ich benutze so ein Color Picker Tool, um die Hex-Codes von Farben im Internet zu nehmen. In PS gibt der gleiche Hex- Code eine völlig andere Farbe wieder. Was kann ich da tun?
    Hab kein Geld für Spyder oder so. Gibt es rein software-mäßige Möglichkeiten?
    Wofür sind die Farbprofile in PS? Wofür die allgemeinen die ich in ColorSync finde? Hab gar keinen Durchblick :(
    Bitte helft mir :)
     
    danlo, 18.12.2005
  2. NewMacer

    NewMacerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2004
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    3
    hm, würde mich auch interessieren...
     
    NewMacer, 18.12.2005
  3. Winter

    WinterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    24
    das würde Jahre dauern… :)
    Aber Du kannst unter den Systemeinstellungen>Monitore die Kalibrierung nach Auge durchführen. Ist zwar nicht so gut, wie mit einem Gerät, aber immernoch besser als völlig ohne Kalibrierung. In PS muss Du die Profile Deinem Workflow entsprechend einrichten.
     
    Winter, 18.12.2005
  4. danlo

    danlo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.09.2005
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Also es geht um pngs die ins Web kommen, was würds du da emphelen?
     
    danlo, 18.12.2005
  5. Winter

    WinterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    24
    PS: Einige Browser, darunter auch der Firefox, können mit Profilen in den Bildern überhaupt nicht umgehen. Also musst Du in PS nichts weiter tun, als ohne jegliches Profil zu arbeiten. Dabei bleibt allerdings immernoch das Problem bestehen, dass ein Windows-PC die Bilder etwas dunkler anzeigt. Das kannst Du in PS simulieren unter: Ansicht>Proof>WindowsRGB.
     
    Winter, 18.12.2005
  6. danlo

    danlo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.09.2005
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    So hab jetzt gerade dieses Kalabrieungsprogramm unter "Monitore" gemacht. Allerdings kommt mir jetzt alles etwas zu blau vor. Die Kästen links hier auf der Seite, wo die Avatare drin sind waren vorher beige, jetzt ganz hell blau? Wie solls aussehen?
     
    danlo, 18.12.2005
  7. Winter

    WinterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    24
    Sie sollten nahezu neutralgrau sein. Hast Du den Profi-Modus genutzt?
     
    Winter, 18.12.2005
  8. danlo

    danlo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.09.2005
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    ja hab ich.
     
    danlo, 18.12.2005
  9. Winter

    WinterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    24
    dann solltest Du Dein Umgebunslicht überprüfen. Kein Glühbirnenlicht.
    Außerdem kannst Du die Profilierung 4 bis 5 mal durchlaufen lassen und die Profile vergleichen. Jene, welche am ähnlichsten sind, sind auch die mit der höchsten Wahrscheinlichkeit, dass es annähernd stimmt.
     
    Winter, 18.12.2005
  10. ThoRic

    ThoRicMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2005
    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    Hallo,

    wenn's im Web so aussehen soll wie in Photoshop hat das wenig mit dem Kalibrationsassistenten zu tun, denn der zeigt dir danach eben auch wieder beides gleich oder eben ungleich an.

    Was du suchst ist das Setting das PS dazu bringt, sich wie ein Browser zu verhalten, richtig?

    Farbeinstellungen:(Apfel-shift-K) -> Arbeitsfarbraum RGB: sRGB.
    Und beim sichern der Bilder immer erst alles was sich in anderen Farbräumen befindet nach sRGB wandeln. Safari und Omniweb sind die einzigen Browser (am Windows-PC ist da völlig tote Hose, aber wo sag ich das ;-) die mit Profilen umgehen können, es macht also wenig Sinn, sich für die Webgestaltung aufs Colormanagement zu verlassen.
    Also, sRGB und beim 'Sichern für Web...' sollte mit den Einstellungen 'Windows Standardfarbe' und
    'Dokumentfarbprofil verwenden' in der Vorschau alles so aussehen wie danach in allen Browsern. Ob du nun ein Profil einbettest ist eigentlich wurscht, weil alle nicht CM fähigen Browser gehen eh von sRGB aus, nur bei Safari wirst du wahrscheinlich ein Problem habe, weil der wahrscheinlich vom System Gerätefarbraum sRGB ausgeht. Den konnte man bis Panther einstellen, seit Tiger ist der Fest auf "Generic RGB Profile.icc" verdrahtet und das ist leider nicht ganz das selbe.

    MfG

    ThoRic
     
    ThoRic, 18.12.2005
Die Seite wird geladen...