Farben im Vi Editor?

Diskutiere das Thema Farben im Vi Editor? im Forum Mac OS Entwickler, Programmierer

  1. das_Pathos

    das_Pathos Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    59
    Mitglied seit:
    22.12.2005
    Guten Tag,

    wie bekomme ich als Macuser im Terminal z.b. bei HTML mit dem Vi Editor Highlights hin?

    ich habe schon verschiedenste sachen probiert, doch die wesentlichen sachen werden leider nur unterstrichen.

    vielen Dank
     
  2. below

    below Mitglied

    Beiträge:
    13.504
    Zustimmungen:
    1.088
    Mitglied seit:
    15.03.2004
    In die .vimrc (Du benutzt hoffentlich vim, nicht vi):

    Code:
    if &t_Co > 2 
      syntax on
    endif
    Alex
     
  3. _ebm_

    _ebm_ Mitglied

    Beiträge:
    2.076
    Zustimmungen:
    202
    Mitglied seit:
    19.01.2008
    im vim

    Code:
    :syntax on
    oder in die /User/name/.vimrc selbige Zeile ohne führendes ":". Das hat bei mir zumindest das farbige Syntax-Highlighting aktiviert

    Edit: Alex war schneller
     
  4. Manjo

    Manjo Mitglied

    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    25.07.2005
    vi --version gibt Dir Auskunft, ob vi oder vim installiert ist. Bei vi gibts kein Syntaxhighlighting, bei vim schon.
     
  5. below

    below Mitglied

    Beiträge:
    13.504
    Zustimmungen:
    1.088
    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Wenn es aber ein normales OS X ist, dann ist da AFAIK kein vi mehr drauf:

    % ls -le@ /usr/bin/vi
    lrwxr-xr-x 1 root wheel 3 Feb 21 17:20 /usr/bin/vi -> vim

    Alex
     
  6. wegus

    wegus Mitglied

    Beiträge:
    16.057
    Zustimmungen:
    2.669
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    meine .vimrc sieht z.B. so aus:

    Code:
    syntax on
    set tabstop=4
    set ai
    set noexpandtab
    
    ich hasse es nämlich wenn jemand meine TABs in Spaces wandelt und set ai ist die Kurzform von set autoindent was mri auch ganz praktikabel erschien!
     
  7. das_Pathos

    das_Pathos Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    59
    Mitglied seit:
    22.12.2005
    ich hab im vim das eingegeben die Tags wurden unterstrichen und manches wurde dick oder unterstrichen.

    bin mir jetzt nicht sicher ob ich das richtig gemacht hab, jedenfalls wurde es so nicht bunt.

    hab den VIM 7.0.234
     
  8. wegus

    wegus Mitglied

    Beiträge:
    16.057
    Zustimmungen:
    2.669
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    kommt nat. drauf an was für eine Datei das war für die er die Syntax darstellen sollte!

    ich hab übrigens auch noch folgendes in meiner .profile:

    alias ls="ls -G"

    das sorgt bei jedem ls im xterm für eine bunte und somit schneller erfassbare Darstellung!
     
  9. _ebm_

    _ebm_ Mitglied

    Beiträge:
    2.076
    Zustimmungen:
    202
    Mitglied seit:
    19.01.2008
    Das kommt mir so vor, als wäre dein Terminal nicht farbig. Dann greift Vim auf bold und underline zurück. Wird dir im Terminal mit 'ls -G' der Verzeichnisinhalt farbig dargestelt? (Verzeichnisse blau, Programme rot, Links pink). Wenn nicht, schau mal in den Einstellungen von Terminal unter Erweitert nach der Emulation->Terminal angeben. Dort sollte xterm-color aktiviert sein.
     
  10. das_Pathos

    das_Pathos Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    59
    Mitglied seit:
    22.12.2005
    danke es lag wirklich an xterm-color, mein Professor meinte ich sollte lieber das Terminal auf vt100 stellen, da es irgendwie Probleme gab.
    nun gut ich danke euch.

    es klappt und ist so auch wesentlich angenehmer.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...