Fan Control: angepasste Version - Interesse?

Diskutiere das Thema Fan Control: angepasste Version - Interesse? im Forum MacBook.

  1. pEppZero

    pEppZero Mitglied

    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    28.02.2008
    Habe auch feststellen müssen dass unter SL mein MBP auch deutlich mehr Wärme entwickelt. Allerdings geht surfen, bei 1000rpm auf dem Schoß bei 49° im kühlen Schlafzimmer noch klar.
    Sitze ich allerdings in der Stube bei gemütlichen 24 Specksteinofen Grad sinds schnell mal 2000umin und mehr.

    Meine Einstellungen:

    1000rpm
    50°C
    75C°

    Basti

    ps.: bei mir sind bisher keinerlei Fehlermeldungen aufgetreten
     
  2. Brutto

    Brutto Mitglied

    Beiträge:
    2.861
    Zustimmungen:
    386
    Mitglied seit:
    14.05.2003
    Nach PRAM Reset isses besser finde ich .......mal probiert.
    Wärmer wird es trotzdem.
    Bei mir läuft jetzt akzeptabel
    1600
    54°
    80°

    War bei Leo sehr viel angenehmer und Performance mäßig finde ich nichts besonderes am Schnee.
    Werde bei Gelegenheit wieder Leo draufbappen.
     
  3. NormanReppingen

    NormanReppingen Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.12.2009
    Lüfter ansteuern - evt. mit Konsolenbefehl ?

    Hi !

    In meinen Energiesparbemühungen bin ich jetzt bei den Lüftern angekommen, die ich noch "wegoptimieren" möchte. Meine CPU-Temp. bewegt sich bei 2000 rpm zwischen 38 und 42 grad, je nachdem wie schnell ich schreibe, haha.
    Ich habe gerade CoolBook mit der maximalen Throttling-Einstellung laufen, an einem 2,8er MBP, grad am Montag gekauft, und eine 160er Postville reingestopft. Heftig schnell....
    Ich bin neugierig, wie viel Akkulaufzeit man rausholen kann.
    Also - irgendwie muss es doch zu schaffen sein, daß die Lüfter meinetwegen bei 55 Grad anfangen zu rödeln, vorher ist es einfach unsinnig.

    Grüsslis !

    P.S.:

    Bei meinem Powerbook G4 12'' habe ich die Lüfter bei 60 Grad CPU-Temperatur anfangen lassen, und bei 52 Grad HD-Temperatur. Was viel schneller erreicht war, da ich die 1,5 Ghz meistens auf 750 Mhz halbiert hatte.

    P.P.S.: 1,5 Ghz scheint der Minimalwert zu sein, geht das evt. noch etwas tiefer ?
     
  4. ElFloerno

    ElFloerno Mitglied

    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    18.03.2007
    Also dass der Lüfter unter 55°C gar nicht dreht wird nicht gehen.
    Macht auch keinen Sinn, da die Temp dann ganz schnell bei 80-90°C wäre. Ausserdem ist der Lüfter unter 1600-1800UPM eh nicht wirklich wahrnehmbar.
     
  5. NormanReppingen

    NormanReppingen Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.12.2009
    Oh....

    ....ich hab jetzt den hier thematisierten Fancontrol Daemon an den Start gebracht, und schon ist er bei 50 °C und 1000 Umdrehungen. Dem kann man entnehmen, dass es ohne Lüfter wohl wirklich nicht geht. Ich dachte, die Masse des 15er MPB machts vielleicht, aber der Wärmeübergang zum Gehäuse wird wohl nicht ausreichen. Wirklich hören tu ich die Dinger bei 3000 Umdrehungen auch noch nicht, mir gings nur ums Prinzip, haha !

    Grüsslis !
     
  6. onimat

    onimat Mitglied

    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    25.08.2009
    Hey ich hätte mal eine Frage an die Macbook Pro 13" (2,26ghz) Besitzer:

    Wie hört sich euer Lüfter an?
    Ich hab mein Book ne knappe Woche und mir ist mein Lüfter aufgefallen, der nicht durchgängig "bläst" sondern mehr "säuselt", was mich ein wenig stört.
    Istat Pro sagt, das er mit ca.2k rpm läuft was ja an und für sich nicht ungewöhnlich ist, die CPU hat dabei 45°C. Ich hab bei mir den Eindruck das der Lüfter bei jedem Mausklick ne Sekunde lang hochdreht, das hat mir Istat aber nicht bestätigt (wär auch irgendwie dumm^^)

    Säuselt euer Lüfter auch so, oder läuft er gleichmäßig? Würde mich über antworten freuen, weil wenn das unnormal ist, dann würde ich gerne die Garantie in Anspruch nehmen.
     
  7. A BATHING APE

    A BATHING APE Mitglied

    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    15.12.2006
    Hat noch jemand die Beta Version für Leopard ? Die links sind leider alle down.

    Bin unter Tiger immer gut mit der angepassten Version gefahren aber seit ich gestern (unter Zwang :D ) auf Leopard geupdatet habe nervt mich der Lüfter wieder ohne Ende :(

    Die originalversion von Fancontrol geht bei "Lower Threshold" nur bis 60° und das ist für mein altes MacBook leider Standard.
     
  8. dredo

    dredo Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    05.12.2007
    link
    link
    Sag' bitte kurz Bescheid, wenn du's hast.

    Edit: Links entfernt
     
  9. A BATHING APE

    A BATHING APE Mitglied

    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    15.12.2006
    :xsmile: ahh wie cool , Danke Dir vielmals, hab beide Files. :)

    yeahh, jetzt schnurrt die "neue" Katze wieder wie sie soll, ach ist das toll, frage mich nur was Leute machen die das Board hier nicht kennen oder nicht mal was von der existenz dieser genialen Beta Version.

    nochmal ein dickes Danke an c0b41n für die Modifikation, ohne dich hätte ich mein MacBook glaub schon längst an die Wand geschmissen :D
     
  10. AssetBurned

    AssetBurned Mitglied

    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    41
    Mitglied seit:
    25.10.2005
    hm gibt es eigentlich schon ne 64-bit version für den schnee leoparden?
     
  11. flo@mac

    flo@mac Mitglied

    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    30.05.2007
    c0b41n entwickelt sein Programm wohl leider nicht weiter.
     
  12. t3lly

    t3lly Mitglied

    Beiträge:
    3.576
    Zustimmungen:
    404
    Mitglied seit:
    24.02.2009
    Bräuchte auch mal die Beta für Leo. Kann mir dir jmd irgendwo hochladen? Wäre nett
     
  13. AssetBurned

    AssetBurned Mitglied

    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    41
    Mitglied seit:
    25.10.2005
    naja die frage ist ja was zielsetzung ist. einfach nur eine version die läuft zu erstellen ist ja schon erledigt. und die bisherige lüppt ja unter 10.6.

    wenn ziel wäre eine fehlerfreie version die wirklich ohne meldungen läuft und keine graphischen fehler hat (z.B. geräte mit nur einen lüfter auch nur einen anzeigen) dann müsste da ja schon nen bissel mehr passieren. aber wie gesagt das programm lüppt ja irgendwie.
     
  14. A BATHING APE

    A BATHING APE Mitglied

    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    15.12.2006
    Fan_Control_1.21_Beta_1.1.mpkg.zip

    :zwinker:
     
  15. Frettchen1112

    Frettchen1112 Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.02.2010
    Ich weiß auch nicht, entweder funktioniert das Programm bei meinem Macbook Pro nicht oder ich bediene es falsch. Habe ein Mac mit 2,66 Core Duo, 500 GB Festpl. 4 GB Arbeitsspeicher und Snow Leopard 10.6.2.
    Ich habe bei FanControl 1600 U/min eingestellt bei Lower Threshold = 45 °C und bei Upper Threshold 75 °C. Die Temperatur wird unten mit 41 °C angezeigt. Denoch drehen die Lüfter beide so um die 2000 U/min. So zumindestens unten die Anzeige. Mache icxh was falsch? Oder habe ich was falsch verstanden? Wäre für jeden Tipp dankbar.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...