Familienfreigabe und getrennte Zahlung

Diskutiere das Thema Familienfreigabe und getrennte Zahlung im Forum iCloud

  1. pmau

    pmau Mitglied

    Beiträge:
    5.536
    Zustimmungen:
    1.696
    Mitglied seit:
    13.02.2008
    Weil Du das Store Guthaben hinterlegst und es in Deiner Verantwortung liegt.

    Wenn eine KK hinterlegt ist, liegt die Verantwortung der Buchungen bei Apple.
    Apple hat bei iTunes Guthaben kein Risiko. Du kannst es nicht zurückholen.

    Irgendwo muss der Schalter ja sein. Die Unterscheidung "Erwachsen" oder "Kind" ist eben auch nur ein Verantwortungsmerkmal.
    Als Erwachsener kannst Du eben entscheiden, wann Deine Einkäufe geteilt werden und wann nicht.

    Das das alles umständlich ist, stimmt. Allerdings muss die App Signatur den Vorgang ja irgendwie widerspiegeln.
    Würde der App Store bei jeder Transaktion nach dem Zahlungsmittel fragen, gefällt das dem Marketing nicht.

    Bei Amazon gibt es auch den Ein-Klick-Kauf. Bei PayPal auch.
    So ist das halt.

    Ich wollte es nur mal ausleuchten.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Familienfreigabe getrennte Zahlung
  1. Tiger02
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    665
  2. vickyleaks
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    920
  3. Rabbit77
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    274
  4. matthias1711
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    954
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...