Falsche Lieferung Installations-CD für MacBook Pro

Diskutiere das Thema Falsche Lieferung Installations-CD für MacBook Pro im Forum Windows auf dem Mac.

  1. Nontana

    Nontana Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    02.05.2008
    Hallo,

    ich bin seit gestern stolzer Besitzer eines MacBook Pro 15'', 2,5 GHz. Wollte dann Vista Ultimate mit Boot Camp installieren. Klappte auch. Als es allerdings dann darum ging die Treiber von der mitgelieferten Installations-CD zu installieren, stellte sich raus, das es die Installations-CD vom MACBook Air war, obwohl die Beschriftung der CD MacBook Pro lautete. Und somit keine Treiber auf der CD vorhanden sind. Da hat wohl ein Chinese am Fließband geschlafen. Nach Anruf bei Apple will man mir ne neue CD zuschicken. Allerdings könnte das 2 Tage bis 4 Wochen dauern. Solange möchte ich aber nicht warten. Runterladen von der Apple Support Seite kann man die laut Aussage der Telefon-Frau auch nicht und selber zusammensuchen will ich die auch nicht.

    1) Hat irgendjemand eine Idee, wo ich die aktuellsten Treiber von der Original-CD herbekommen könnte?

    2) Das Update BootCamp 2.1 klappt auch nicht unter Vista. Passiert rein gar nix nach Ausführen der exe. Will jetzt noch probieren mit Apple Software Update unter Windows. Hat da jemand event. auch noch nen Tipp?

    Vielen Dank und schönen Tag

    Nontana
     
  2. Naphaneal

    Naphaneal unregistriert

    Beiträge:
    5.785
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    05.12.2007
    apple anrufen unter 08002000136 und denen das verklickern...

    die sollen dir dann nen neuen satz CD's schicken
     
  3. swuggles

    swuggles Mitglied

    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    02.08.2006
    Naphaneal? du hast schon gelesen was er da so geschrieben hat?

     
  4. rpoussin

    rpoussin Mitglied

    Beiträge:
    18.764
    Zustimmungen:
    1.438
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Zuviel Text. Überschrift muß reichen. :D
     
  5. spaceballs

    spaceballs Mitglied

    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    11.03.2006
    Wo hast Du das MB denn gekauft?
     
  6. Naphaneal

    Naphaneal unregistriert

    Beiträge:
    5.785
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    05.12.2007
    oh...nur kurz überflogen...


    genau :D


    anmerkung:

    nochmal anrufen und level2 support verlangen...die sollen das per express regeln
     
  7. scubafat

    scubafat Mitglied

    Beiträge:
    3.643
    Zustimmungen:
    189
    Mitglied seit:
    14.10.2005
    :upten:Tolle Idee!
     
  8. Rothlicht

    Rothlicht Mitglied

    Beiträge:
    5.577
    Zustimmungen:
    415
    Mitglied seit:
    31.01.2004
  9. Nontana

    Nontana Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    02.05.2008
    Da hab ich das Update auch runtergeladen. Nur siehe Frage 2 oben. Es läßt sich nicht installieren. Passiert nichts.

    Und selbst wenn ich das Update habe, bringt es mich nicht weiter, was die Treiber für Vista betrifft. Man hat mir ja die falsche Installations-Cd mitgeliefert.
    Es geht mir nur darum nicht event. 4 Wochen warten zu müssen, bis Apple mir die CD per Post neu schickt. Mein Händler bringt auch nix, der muss auch bei Apple bestellen.
     
  10. spaceballs

    spaceballs Mitglied

    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    11.03.2006
    Warum bringt Dein Händler auch nix?! Wenn ich's richtig in Erinnerung habe, hast Du einen "nagelneuen" Rechner - oder? Wo ist denn nun das Problem für Deinen Händler, Dir die richtigen CDs aus 'nem anderen Karton zu geben und diese bei Apple nachzuordern? So etwas nennt man Kundenservice! ;)

    Vielleicht solltest Du etwas energischer und bestimmender auftreten. Schließlich ist der Kunde nicht nur zum Bezahlen da.
     
  11. DeichShaf

    DeichShaf Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    26.03.2008
    Wenn du das MB bei einem Händler gekauft hast, dann hast Du, weil die Ware einen Mangel aufweist, einen Anspruch auf Mangelbeseitigung und das in einem für beide Seiten akzeptablen Rahmen.

    Klartext: Der Händler (und nur der) ist verpflichtet, Dir einen richtigen Satz CDs mitzugeben. Nicht Apple.

    Jetzt natürlich das ABER: Er muss dazu keinen (möglicherweise versiegelten) Karton eines anderen MB aufreißen um Dir die CD aus diesem Karton zu geben. Er kann eine passende CD bestellen und Dir zuschicken oder zur Abholung bereitlegen lassen.

    Grund: Das MB ist ja im Lieferzustand nutzbar. MacOS X ist ja installiert und lauffähig und die Scheiben beinhalten nichts, was nicht sowieso schon installiert wäre - mit Ausnahme eben der Treiber für Windows. Das Gerät ist also mit ganz leichten Einschränkungen für Dich nutzbar.

    Mein Tipp: Bekanntenkreis abhorchen, ob nicht jemand ein MB hat.

    Und eine andere Idee: Auf den grauen Scheiben steht in aller Regel "For Mac Computers" - nicht "For MacBook" oder "For MacMini". Da liegt doch die Vermutung nahe, dass die Scheiben sich in nichts von dem unterscheiden, was der Apple-Support Dir dann in ein paar Tagen zuschicken wird. Kannst Du mit Sicherheit ausschließen, dass es an irgend etwas anderem als den CDs liegt?
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...