Fahrrad gekauft, VK hat versendet - kommt aber nicht an??

Diskutiere das Thema Fahrrad gekauft, VK hat versendet - kommt aber nicht an?? im Forum MacUser Bar.

  1. MilchKaffee

    MilchKaffee Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    19.01.2006
    Hallo Forum,

    ich habe am 01. März ein Fahrrad in der E-Bucht gekauft, direkt bezahlt. Auf Nachfrage bekam ich am 10. März eine Tracking-Nummer von DHL.

    Das Fahrrad ist laut Tracking seit dem 07.03. auf dem Weg ins Zustellzentrum.

    Scheint wohl irgendwas nicht zu stimmen, bestimmt irgendwo verloren gegangen oder vergessen worden, am Status ändert sich seit Tagen nichts.

    Den Verkäufer habe ich schon etliche Male angeschrieben. Meldet sich nicht mehr. Unstimmigkeit aufgemacht, meldet sich nicht mehr.

    Hab versucht seine Telefonnummer herauszufinden, keine Chance.

    Das Problem ist: Ich als Empfänger kann keinen Nachforschungsauftrag bei DHL initiieren, das muss der Absender machen. Der gibt aber kein Lebenszeichen mehr von sich.

    Was kann man da noch machen; kann doch nicht sein, dass nur den Weg zum Anwalt gibt, oder?
     
  2. knud

    knud Mitglied

    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    01.08.2005
    zügig unstimmigkeit bei ebay eingeben/melden.
    wie schaut denn das bewertungsprofil des vk aus?

    ansonsten mal im ebay-sicherheitsforum nachlesen
    oder nachfragen - dort findest du sicher auch hilfe!

    ich drück dir die daumen!
     
  3. MilchKaffee

    MilchKaffee Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    19.01.2006
    Unstimmigkeit ist schon offen, steht auch oben in meinem Eintrag. Der reagiert da nicht drauf.

    Der hat das Fahrrad aber abgesendet, Bewertungen sind ok.

    Ist mir nicht begreiflich, warum da keine Reaktion erfolgt ...

    Aber das Hauptproblem habe ich mit DHL. Die sagen, dass der Nachforschungsauftrag durch den Absender erfolgen MUSS. Sehe ich in diesem Fall als völlig blödsinnig, mir liegen doch alle Daten vor.

    Bei Hermes wär jetzt schon lange klar, was Sache ist ....
     
  4. NickdieErdnuss

    NickdieErdnuss Mitglied

    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    11.10.2003
    Da ja die Trackingnummer im System von DHL gefunden wird, muss der Verkäufer ja irgendetwas an dich versandt haben, die Frage ist wohl nur was und wo es geblieben ist.

    Es wird dir aber wohl nichts anderes übrig bleiben, als weiter zu versuchen den Verkäufer zu erreichen.

    Echt dumm, dass du keinen Nachforschungsauftrag stellen kannst.

    Nick die Erdnuss
     
  5. MilchKaffee

    MilchKaffee Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    19.01.2006
    Gibts da keinen Trick? Soll ich einfach mal versuchen den Nachforschungsantrag auszufüllen und per eMAIL zu verschicken ... die relevanten Daten habe ich ja ....??
     
  6. scuba

    scuba Mitglied

    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    27.02.2005
    Geb Dich bei DHL halt als Versender aus. Wie wollen die das am Telefon prüfen?
     
  7. shamez23

    shamez23 Mitglied

    Beiträge:
    2.205
    Zustimmungen:
    205
    Mitglied seit:
    19.10.2006
    Wenn du es erst seit ein paar Tagen beim Versender versuchst, kann es auch gut sein, daß er im Urlaub ist und sich deshalb nicht meldet.
    Ich hatte bei ebay auch schon Fälle bei denen ich ewig auf mein Packet gewartet hab. Verkäufer zig Mal angeschrieben, ohne Reaktion und plötzlich war das Päckchen da. Hat sich wohl doch drum gekümmert und es aber nicht für nötig erachtet sich zu melden. Oder hat nichts gemacht und das Packet ist bei der Post zufällig wieder aufgetaucht. Wer weiß das schon.
     
  8. MilchKaffee

    MilchKaffee Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    19.01.2006
  9. aretiss

    aretiss Mitglied

    Beiträge:
    5.853
    Zustimmungen:
    674
    Mitglied seit:
    10.03.2006
    du bist nicht der versender --> kein vertrag mit dhl --> kein anspruch auf nachforschung

    angabe falscher identität --> straftat
     
  10. MilchKaffee

    MilchKaffee Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    19.01.2006
    Im Kontrast dazu ist mir zu Ohren gekommen, dass der Käufer bei einem Privatverkauf wie diesem das Versandrisiko trägt.

    Wie ist das zu verstehen? Ich meine; ich habe die Transportkosten getragen, der Gefahrenübergang geht direkt nach der Abgabe des Paketes durch den Verkäufer beim Versanddienstleister auf mich über, aber ich, der sozusagen durch den Übergang des Versandrisikos verantwortlich wird, habe keine Möglichkeit der Nachforschung. HÄ? Ich glaube ich muss das einfach falsch verstanden haben .... andernfalls ergibt das keinen Sinn...
     
  11. gambrinus

    gambrinus Mitglied

    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    96
    Mitglied seit:
    13.12.2007
    Es sind Osterferien (hier jedenfalls schon :D ) also keine Panik, einige Leute kommen da auf die Idee Urlaub zu machen, wir haben über 14 Tage Osterferien, da kann der sonstwo auf dieser Welt sein ;) Wenn die Bewertungen ok sind und und die Trackingnummer existiert und das Ding offensichtlich bei DHL verlustig ist, dann hast Du erstmal Pech... Unstimmigkeiten bei ebay zu melden halte ich nicht für so glücklich, der Verkäufer hat ja alles richtig gemacht.

    Du kannst ja den Nachforschungsantrag ausfüllen, was solls.... ;)
     
  12. falkgottschalk

    falkgottschalk Mitglied

    Beiträge:
    24.087
    Zustimmungen:
    1.600
    Mitglied seit:
    22.08.2005
    Herzlich willkommen in der Realität der bundesdeutschen Rechtsprechung.
    Genau so wie geschildert läuft hier der Hase.
    Ich würde aber auch eher mal annehmen wollen, dass der Versender in Urlaub ist und erst nach Ostern größere Wellen machen.
    Wenn ich ein Fahrrad per DHL versenden würde dann käme ich auch nicht so schnell auf die Idee, dass es verschwinden könnte.
    Vom Selberstellen des Nachforschungsantrages im fremden Namen kann man nur dringend abraten, das geht in Richtung Urkundenfälschung, das würde ich lassen.
     
  13. marco312

    marco312 Mitglied

    Beiträge:
    19.430
    Zustimmungen:
    214
    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Ich habe kürzlich 3,5 Wochen auf ein Paket gewartet da war die Adresse nicht mehr zu lesen weil einer was rübergekippt hatte musste erst neu ermittelt werden.
     
  14. censorcaesar

    censorcaesar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    26.02.2008
    Ruf doch einfach bei der Hotline an.
     
  15. MilchKaffee

    MilchKaffee Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    19.01.2006
    Nein, danke. Denen habe ich den Krieg erklärt.
     
  16. Kovu

    Kovu Mitglied

    Beiträge:
    1.692
    Zustimmungen:
    100
    Mitglied seit:
    11.12.2005
    Bedenke das der Verkäufer auch einfach in Urlaub sein kann, auch in dem Glauben, dass er ja alles noch vor dem Urlaub zufriedenstellend erledigt hat.

    Warte im schlimmsten Fall noch bis nach Ostern, dann hat sowohl eBay reagiert und wenn dann noch keine Reaktion erfolgt ist, geh zum Anwalt. Schreib ihm in einer letzten E-Mail nun am besten noch das du ihm nun 14 Tage Frist gibst um die Nachforschungen über die Sendungen oder eine Ersatzleistung / Rückgabe des Geldes zu veranlassen.
     
  17. BlueCougar

    BlueCougar Mitglied

    Beiträge:
    2.830
    Zustimmungen:
    181
    Mitglied seit:
    02.06.2006
    Wenn etwas verschwindet kommt es selten auf die Größe an, sondern wer das gebrauchen kann ;).
    Uns ist mal ein Laufband (Abmessungen ca 2m*1m*1m, Gewicht ca 75 kg) beim Versand "verlorengegangen", da brauchte wohl noch jemand bei der Spedition ein Geschenk so kurz vor Weihnachten....
     
  18. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    Beiträge:
    4.121
    Zustimmungen:
    41
    Mitglied seit:
    07.05.2002
    Vielleicht kommt es ja per Fahrradkurier...
     
  19. MilchKaffee

    MilchKaffee Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    19.01.2006
    Geenauuu! Kein Wunder, dass es solange dauert!!!
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...