Fahrrad App, Die mit der Uhr, iPad iPhone und am liebsten Mac …synchronisiert

maccoX

Aktives Mitglied
Registriert
15.02.2005
Beiträge
13.441
Gratulation zum geilsten Thread… einfach alles in den Titel packen und dann nur noch fragen obs das gibt :hehehe:

Komoot kann das teils, du hast die App, hasts im Browser am Mac und auch auf der Uhr irgendwie… also zumindest die Routenanweisungen und Fahrdaten während der Fahrt. Puls kann die App aber nicht.

Und dann gibts natürlich noch viele andere, auch Runtastik konnte das früher aber das heisst jetzt glaub Adidas Running und das Webportal wurde eingestellt.

Strava kann das, aber nur in den Basics und braucht sonst glaub ein Abo.

Gibt noch viele andere Apps.
 

jteschner

Aktives Mitglied
Registriert
30.05.2006
Beiträge
1.921
ich nehm Komoot zum Planen, Aufzeichnen, ... von Radtouren - find ich sehr gut
Wenn es um Sport geht (Geschwindigkeit, Belastung, Training, ...) nutze ich nen Garmin

Vielleicht sollte der TE mal darstellen, was er denn genau mit der App will ...
 

hutzi20

Aktives Mitglied
Registriert
08.08.2013
Beiträge
1.441
Vielleicht sollte der TE mal darstellen, was er denn genau mit der App will ...
Genau das ist der Punkt. Mit dem simplen Stichwort synchronisierte Fahrradapp kann man nichts anfangen.

Also lieber TE: wofür möchtest du die App nutzen und was ist dir wichtig?

Bei mir sieht’s folgender Maßen aus:
Komoot für Planung und Navi. (Nutze ich selten). Zum Aufzeichnen nutze ich die Cadence App welche mit den Geschwindigkeits- und Kadenzsensoren am Fahrrad verbunden ist und gleichzeitig noch die Herzfrequenz vom Mi Band 4 abgreift. Wird dann alles zu Strava synchronisiert.
 

Jens Peter

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.11.2020
Beiträge
420
Sorry für meine späte Antwort. Ich möchte mit der Uhr die Touren aufzeichnen und die Auswertungen auf dem iPhone oder iPad lesen können. Das ist eigentlich alles. Allerdings will ich nicht unbedingt noch ein weiteres Abo abschließen nur um ein paar Auswertungen zu sehen.
 

jteschner

Aktives Mitglied
Registriert
30.05.2006
Beiträge
1.921
Sorry für meine späte Antwort. Ich möchte mit der Uhr die Touren aufzeichnen und die Auswertungen auf dem iPhone oder iPad lesen können. Das ist eigentlich alles. Allerdings will ich nicht unbedingt noch ein weiteres Abo abschließen nur um ein paar Auswertungen zu sehen.
Mit welcher "Uhr"? Apple Watch? Ansonsten lade dir mal Komoot runter, registriere dich und lade dir die (kostenlose) Karte für deine Region runter, klemme das iPhone an den Lenker und starte die Aufnahme - das alles kostet nix solang du a) die Basisversion von Komoot nutzt und du b) einen passenden Fahrradhalter besitzt.
Genauso geht es mit einem Garmin Fahrradcomputer (o.ä.) ganz ohne iPhone am Rad. Nur ist dafür der HW-Aufwand etwas höher, da man auf jeden Fall auch die passenden Sensoren für das Rad benötigt (mind. den Geschwindigkeitssensor - ggf. Cadence, HF, Leistung). Für das System einfach bei Garmin registrieren und für die Auswertungen die App auf iPhone/iPad nutzen oder über Browser in deinen Account einloggen. Ich hatte mir vor ein paar Jahren den Garmin Edge 520 für ca 300€ im Set mit mehreren Sensoren gekauft.
 

paramac

Aktives Mitglied
Registriert
17.11.2019
Beiträge
1.520
Ich nutze eine Garmin Fenix 6x Pro in Verbindung mit der Garmin Connect app auf dem iPhone, zusätzlich hier noch mit der kostenlosen App ConnectStats. Auf dem Mac übertrage ich die Daten dann auf die App Garmin BaseCamp. Die Uhr lässt sich auch in Apples Healt einbinden so das die Fitenessdaten auch hier übernommen werden. Ein Account bei Garmin ist sinnvoll aber nicht zwingend, da man die Daten aus der Uhr auch direkt via BaseCamp auslesen kann wenn man die Uhr am Mac anschliest.
Warum keine Apple Watch?, ganz einfach weil mir die Laufzeiten hier viel zu kurz sind. Bei Garmin beträgt diese mit Funktionen schon mindestens 10Tage, im Energisparmodus wo zb. nur die Uhrzeit angezeigt wird, bis zu 3 Monaten.
 

Trimmi

Mitglied
Registriert
18.07.2010
Beiträge
635
Sorry für meine späte Antwort. Ich möchte mit der Uhr die Touren aufzeichnen und die Auswertungen auf dem iPhone oder iPad lesen können. Das ist eigentlich alles. Allerdings will ich nicht unbedingt noch ein weiteres Abo abschließen nur um ein paar Auswertungen zu sehen.

Einfach mit der Apple Watch eine "freies Radtraining/offenes Ziel" machen und gut...
Daten via Fitness App und inkludiertem Maps ... fertig..
 
Zuletzt bearbeitet:

Jens Peter

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.11.2020
Beiträge
420
Reichen dir denn da die Auswertungsmöglichkeiten, also in Fitness App?
 

Trimmi

Mitglied
Registriert
18.07.2010
Beiträge
635
mir schon...
Wenn dir jeder CM so wichtig ist/wäre, dann musst du halt auch in Kauf nehmen,
das "gebotene" zu zahlen... In Form von kostenpflichtigen Apps/Abo´s
 

Trimmi

Mitglied
Registriert
18.07.2010
Beiträge
635
Ach ja: DuoCycle App (kostenlos) wäre da noch als Alternative!
 
Oben Unten