Färbt iPod Mini ab?/Wie erkennt man iTunes-Mp3s?

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von Harun.G, 01.04.2005.

  1. Harun.G

    Harun.G Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.03.2005
    Hi Leute,

    habe zwei kleine Fragen:

    1. ich werde mir in den nächsten Wochen einen iPod Mini kaufen, doch ich scheu mich davor es in blau zu kaufen. Ich kenne es nämlich von meinen Sony-Discman. Nach ein paar Monaten färbt nämlich die Farbe, d.h. durch Kratzer kommt die Farbschicht raus.
    Ist es bei iPod Mini auch der Fall, wenn ja, wie siehts mit iPodMini Silber aus? Ist dort auch eine Farbschicht, die durchaus abgehen kann oder nicht?

    2. Diese Frage ist mir schon peinlich, doch ich kann auch mp3s in mein iPod laden, auch wenn ichs nicht bei iTunes runtergeladen habe. Denn ich würde natürlich alle meine CDs als mp3s in meinem iPod drin haben.
    Und gibt es im Nachhinein überhaupt noch ein Unterschied zwischen "legal runtergeladenen" und von OriginalCDs draufgespielten mp3s??

    Danke im voraus
    MfG Harun.G
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.501
    Zustimmungen:
    639
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    1. Mir ist nichts in der Richtung bekannt!

    2. Im iTMS gibt es keine MP3's. Dort gibt es nur AAC's. Die kannst du natürlich genau wie jede Datei eines der unterstützten Formate auf den iPod laden. Kein Problem. Unterschiede? Höchstens in der Qualität...
     
  3. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.982
    Zustimmungen:
    144
    Mitglied seit:
    16.09.2003
    Mick, dem ist nichts hinzu zu fügen... ;)
     
  4. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.501
    Zustimmungen:
    639
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Welch wahnsinnig sinnvoller Post :rolleyes: ;)
     
  5. Harun.G

    Harun.G Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.03.2005
    Danke das ging schnell!!

    Unterschiede? Höchstens in der Qualität...

    Ich nehme an, dass das AAC-Format im Vergleich qualitativ die schlechtere ist?
     
  6. WanTan

    WanTan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    52
    Mitglied seit:
    20.07.2004
    Nein, umgekehrt. :)
     
  7. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.501
    Zustimmungen:
    639
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Nein. Genau andersrum! ;)
     
  8. Harun.G

    Harun.G Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.03.2005
    Oh, das ist ja umso besser...
     
  9. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.879
    Zustimmungen:
    273
    Mitglied seit:
    18.05.2003
    Der iPod mini besteht aus eloxiertem Aluminium, der kann nicht abfärben.
     
  10. MacHur

    MacHur MacUser Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.09.2004
    Hallo?

    Seit wann gibt es denn in iTunes nur AACs? kopfkratz

    Also meines Wissens nach gibt unterstützt sowohl das Programm als auch der iPod MP3s, AACs, AIFFs, WAVs und den Apple Lossless Codec.

    Man kann schliesslich in den Einstellungen vor dem Importieren einer Audio-CD den Codec und die Qualität selber bestimmen.

    Ist es nicht so ??? ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen