EyeTV und El Capitan OS X 10.11 - nur wenige Sat-HD-Sender

Raphi

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
14.08.2003
Beiträge
170
Punkte Reaktionen
0
EyeTV und Firewire:
Ich nutze seit Jahren einen FireDTV für Sat (von Digital everywhere - anscheinend baugleich mit Elgato EyeTV Sat 310/320) - bin grundsätzlich über all die Jahre sehr zufrieden. Per FireWire läuft alles ruckelfrei und weitgehend ohne Probleme.

Parallel dazu nutze ich einen FireDTV für Kabelsender (wir haben auch Kabeldeutschland-Anschluss im Haus) - klappt sehr gut - EyeTV kann prima mit mehreren Geräten umgehen, sodass ich zum Beispiel auf einem Gerät aufnehmen kann, während ich auf dem anderen eine Live-Sendung anschaue.

Allerdings jetzt meine Problemfrage:
Seit El Capitan treten ja - wie schon andernorts in diesem Forum berichtet - Probleme auf bei der Findung von Sat-HD-Sendern. Bis OS X 10.9. Mavericks hat alles problemlos funktioniert. Aber seit ich auf meinem Mac mini El Capitan OS X 10.11 drauf habe, findet EyeTV 3.6.9 über den Sat-Empfänger nur noch wenige HD-Sender, ohne dass an der sonstigen Konfiguration etwas geändert wurde. Zum Beispiel ARD-HD oder ZDF-HD findet EyeTV plötzlich nicht mehr ("kein Signal").
Hat jemand schon eine Lösung für das Problem?

Interessanterweise findet EyeTV über den FireDTV-Kabelempfänger weiterhin alle vorhandenen HD-Sender.

UND jetzt kommt´s: Wenn ich den FireDTV für Sat an mein älteres Macbook Pro 15" mit MacOS X 10.7. anschliesse per Firewire, dann findet EyeTV alle Sat-HD Sender problemlos.

Mein Rückschluss daraus: Die Probleme treten nur unter El Capitan 10.11. auf.
Hat jemand schon eine Lösung für das Problem?
 

Stargate

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.02.2002
Beiträge
10.483
Punkte Reaktionen
2.662
Also bei Kabel habe ich auch alle HD-Sender.
Mir fehlt jetzt irgend wie so die Verbindung warum das ausgerechnet mit SAT-HD Sendern nicht gehen sollte.

Bis auf die Art der "Antenne" ändert das an der gesamten Einrichtung nichts.
 

Raphi

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
14.08.2003
Beiträge
170
Punkte Reaktionen
0
Es ist leider so, dass EyeTV nicht alle Sat-HD-Sender findet unter El Capitan.
Hier im Forum berichten mehrere User ebenfalls über diese Problematik - allerdings mit USB-Sat-Geräten von Elgato.
 

SoundAuthority

Mitglied
Dabei seit
24.03.2008
Beiträge
676
Punkte Reaktionen
45
Apple hat unter El Captain 10.11 an den USB Treibern geschraubt, seither funktionieren die Elgato SAT Produkte nicht mehr richtig. Anscheinend sind aber beide nicht an einer Lösung interessiert...hier tut sich seit Monaten nichts..
 

Hotze

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.06.2003
Beiträge
15.004
Punkte Reaktionen
2.083
Apple hat unter El Captain 10.11 an den USB Treibern geschraubt, seither funktionieren die Elgato SAT Produkte nicht mehr richtig. Anscheinend sind aber beide nicht an einer Lösung interessiert...hier tut sich seit Monaten nichts..
Aber der TE hat ja einen SAT-Empfänger per FireWire angeschlossen, hat also nichts mit den USB Treibern zu tun. Eher ein EyeTV Problem und mit dem neuen Eigentümer gibt es wohl noch Schwachstellen im Support.
 

Stargate

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.02.2002
Beiträge
10.483
Punkte Reaktionen
2.662
Es ist leider so, dass EyeTV nicht alle Sat-HD-Sender findet unter El Capitan.
Hier im Forum berichten mehrere User ebenfalls über diese Problematik - allerdings mit USB-Sat-Geräten von Elgato.

Ich würde da nicht lange herum machen, wende ich doch mal mit dem Problem an den Support von Geniatech
Das läuft sicher anders als bei Elgato, vielleicht auch schneller.
 

Grashopper

Mitglied
Dabei seit
20.04.2008
Beiträge
107
Punkte Reaktionen
4
Stimmen denn die in den EyeTV-Suchergebnissen angegebenen Frequenzen der betroffenen Transponder ungefähr überein mit den in einschlägigen Transpondertabellen angegebenen Sendefrequenzen? Falls nicht, empfiehlt es sich, die Einträge des betroffenen Transponders zu löschen und den Transponder manuell hinzuzufügen (Menüpunkt "Sender hinzufügen..." im Zahnradmenü). Eine Abweichung von 1 bis 2 Megahertz macht nichts aus, aber bei einer Abweichung von mehr als 10 MHz scheitert eventuell die Lock-in-Prozedur.
 

Waldschrahdt

Mitglied
Dabei seit
28.05.2007
Beiträge
313
Punkte Reaktionen
26
Das läuft sicher anders als bei Elgato, vielleicht auch schneller.
Das waren noch Zeiten, als man solche Hoffnungen haben konnte!
Mich würde sehr interssieren, ob das Problem denn gelöst wurde. Ich habe zwar mittlerweile Mojave auf dem Mini (2014), aber die Sendersuche bringt mir weder ARD-Radion, noch ARD-TV von arte, phoenix, ONE und tagesschau24. Alle vier TV-Sender liegen auf einer Frequenz, aber kein einziger Suchlauf, egal von wo gestartet und egal mit welchen Zusatzoptionen hat mir seit Wochen diese Sender wieder auf meine Senderliste gebracht (ist Thema in einem Forumsabschnitt). Deswegen plane ich eine neue Schüssel samt LNB. Aber wenn sich nun herausstellen sollte, dass das auch anders geht, dann wäre ich auch damit sehr zufrieden.
 

Waldschrahdt

Mitglied
Dabei seit
28.05.2007
Beiträge
313
Punkte Reaktionen
26
Nach neuer Schüssel, neuer Verkabelung und mit eyeTV 3.6 sind nun alle Radio-Sender und TV-Programm per Astra da…
 
Oben Unten