1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

EyeTV nimmt nicht auf...Rechner fährt nicht hoch

Diskutiere das Thema EyeTV nimmt nicht auf...Rechner fährt nicht hoch im Forum Sonstige Multimedia Hard- und Software.

  1. ihatewintel

    ihatewintel Mitglied

    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    12.09.2006
    Man hat reagiert...

    Vielen Dank für Ihre Anfrage an den Elgato Support.
    Nutzen Sie eine CAM mit Ihrem EyeTV 320? Wenn ja sehen Sie doch bitte einmal ob Problem auch auftritt wenn Sie die CAM deaktivieren und zum
    Beispiel von einem unverschlüsselten Sender aufnehmen?

    Sehen Sie bitte einmal ob Sie folgendes testen können:


    a) Einschalten ohne EyeTV
    - entfernen oder deaktivieren Sie alle Skripte oder Programme die den Rechner ein- oder ausschalten, in den Ruhezustand versetzen oder
    aufwecken.
    - Beenden Sie EyeTV
    - gehen Sie dann in die Systemeinstellungen -> "Energie Sparen" -> "Zeitplan"
    - Stellen Sie für "Starten oder Ruhezustand beenden" einen Zeitpunkt in ca. 10 Minuten ein
    - überprüfen Sie im Terminal mit dem Befehl "pmset -g sched" ob der Zeitpunkt korrekt eingetragen wurde
    - Beenden Sie alle anderen Programme und fahren den Rechner herunter
    - Warten Sie ab, ob der Rechner eingeschaltet wird


    b) Einschalten mit EyeTV
    - entfernen oder deaktivieren Sie alle Skripte oder Programme die den Rechner ein- oder ausschalten, in den Ruhezustand versetzen oder
    aufwecken.
    - Programmieren Sie eine kurze Aufnahme in EyeTV
    - überprüfen Sie im Terminal mit dem Befehl "pmset -g sched" ob der Zeitpunkt korrekt eingetragen wurde
    - Beenden Sie EyeTV
    - überprüfen Sie im Terminal mit dem Befehl "pmset -g sched" noch mal ob der Zeitpunkt noch korrekt ist
    - Beenden Sie alle anderen Programme und fahren den Rechner herunter
    - Warten Sie ab, ob der Rechner für die Aufnahme eingeschaltet wird


    Wenn a) nicht funktioniert hat, liegt es an Ihrem Rechner und hat nichts mit EyeTV zu tun.
    Ansonsten tun Sie bitte Folgendes:

    - Setzen Sie das PRAM (Parameter RAM) zurück: Starten Sie Ihren Mac neu. Halten Sie beim Booten die Tasten alt-cmd-p-r solange gedrückt, bis
    Sie den Startton 3x (!) gehört haben.
    - Setzen Sie den SMC (System Management Controller) zurück. Bitte folgen Sie den Anweisungen unter dieser Adresse:
    http://support.apple.com/kb/HT1411?viewlocale=de_DE&locale=de_DE
    - Testen Sie dann a) und b) noch mal

    - Ersetzen Sie die interne Pufferbatterie
    - Entfernen Sie EyeTV komplett und wieder installieren (siehe unten)
    - Reparieren Sie die Zugriffsrechte mit dem Festplatten-Dienstprogramm
    - Volumestruktur Sie die Volumestruktur mit dem Festplatten-Dienstprogramm
    - Testen Sie auf einem anderen Mac
    - Testen Sie mit einem anderen (neuen) Benutzeraccount
    - Testen Sie mit einem "Clean-install" von Mac OS X und EyeTV (siehe unten) auf einer freien Partition oder externen Festplatte


    Fehlt eigentlich nur noch der Hinweis "Wenn alles nicht funktioniert, werfen Sie Ihren Mac weg."

    Werde das die Tage alles mal in Ruhe durchprobieren (zumindest das, was ich bislang noch nicht gemacht habe.)
     
  2. ihatewintel

    ihatewintel Mitglied

    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    12.09.2006
    Frage an die Experten:

    In "com.apple.AutoWake.plist" heißt der Eintrag "<string>wakepoweron</string>, aber nach Eingabe von "pmset -g sched" im Terminal erscheint der Begriff "wakeorpoweron" - also mit "oder" dazwischen.

    Ist das normal, weil's z.B. zwei unterschiedliche Termini sind? (Hab leider keine Ahnung von diesen Sachen...)
     
  3. cmacosx

    cmacosx Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    11.01.2006
    Es ist zwar umständlich aber es funktioniert verlässlich. Jede geplante EyeTV-Aufnahme habe ich noch einmal zusätzlich über das Terminal (EyeTV-Startzeit minus 5 Minuten) programmiert. Der Mac fährt hoch, nimmt auf, und fährt über das bekannte Script wieder herunter. Perfekt. Es muss also am EyeTV-Helper liegen ...
     
  4. ihatewintel

    ihatewintel Mitglied

    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    12.09.2006
    Tja - dann bleibt abzuwarten, ob Elgato das auch mal irgendwann herausfindet.
     
  5. cmacosx

    cmacosx Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    11.01.2006
    Das würde mich auch interessieren.
     
  6. ihatewintel

    ihatewintel Mitglied

    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    12.09.2006
    Welche Datei bzw. welches Script wird denn durch den Terminal-Befehl pmset -g sched abgefragt? Andersrum: würde man diese Datei händisch editieren (lästig, aber sicher möglich), könnte man doch alle "Events" hinzufügen. Fakt ist ja, daß man in EyeTV so viele Aufnahmen programmieren kann wie man will - im Script erscheint jeweils immer nur die erste.

    Hab leider als Nicht-Techniker keinen Plan, wie man das machen könnte.
     
  7. ihatewintel

    ihatewintel Mitglied

    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    12.09.2006
    Ein neues Lebenszeichen von Elgato - und eine Antwort auf die Fragestellung in #51:

    Dieses Verhalten is normal. Das "wakeorpoweron" event im OS speichert nur jeweils das nächste event. Wenn das event stattgefunden hat sagt EyeTV dem System wann das nächste Event stattfindet.

    Leider löst diese Erkenntnis mein / unser Problem auch nicht.
     
  8. cmacosx

    cmacosx Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    11.01.2006
    EyeTV 3.5.5 ist raus. Das Update wird hier genauer Beschrieben. Mal sehen ob es hier die gleichen Schwierigkeiten gibt. Ich werde berichten ...
     
  9. cmacosx

    cmacosx Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    11.01.2006
    Wie bereits erwähnt lassen sich verschiedene Startzeiten für verschiedene Tage über das Terminal programmieren. Es ist zwar lästig aber der Mac fährt hierbei zuverlässig hoch. Der Befehl lautet:

    sudo pmset schedule wakeorpoweron "11/10/12 23:00:00"

    Der Mac startet hier am 10.11.2012 um 23:00 Uhr.

    Ich gehe z. Zt. so vor, dass ich in EyeTV eine Sendung programmiere und zusätzlich den Mac mit der Programmierung über das Terminal 5 Minuten vor der eigentlichen Aufnahme hochfahren lasse. Es ist zwar umständlich, funktioniert aber zuverlässig. Warum EyeTV das selbst nicht hinbekommt ist mir immer noch ein Rätsel ...
     
  10. cmacosx

    cmacosx Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    11.01.2006
    Nur zur Info, es wird auch hier über das Thema diskutiert. ;-)
     
  11. cmacosx

    cmacosx Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    11.01.2006
    Guten Abend!

    Ich habe auf Grundlage von Lenos Posting noch mal ein wenig experimentiert. Ich nutze seit einigen Tagen die aktuellste EyeTV 3 Version mit dem EyeTV Helper aus dem EyeTV 2.5.3 Installations-Paket.

    3a Programme/EyeTV.app > Paketinhalt zeigen > Contents/Resources/EyeTV Helper.app > EyeTV Helper löschen
    3b /Library/Application Support/EyeTV/EyeTV Helper.app > EyeTV Helper.app löschen

    4. EyeTV V2.5.3 downloaden.
    5. Paketinhalt des Installers anzeigen lassen

    6a "EyeTV Helper.app" nach Programme/EyeTV.app > Paketinhalt zeigen > Contents/Resources/ kopieren
    6b EyeTV Helper nach /Library/Application Support/EyeTV/ kopieren

    7. Finder > Systemeinstellungen > Benutzer > Anmeldeobjekte /Library/Application Support/EyeTV/EyeTV Helper.app hinzufügen
    8. Neustart

    Bislang läuft es wieder bestens! :)

    Ich freu mich über Feedback!

    PS: Alle Angaben ohne Gewähr und alles auf eigenes Risiko. :)
     
  12. BlueFalcon

    BlueFalcon Mitglied

    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    245
    Mitglied seit:
    13.11.2006
    Habe mich mal an deine Anleitung gehalten, aber leider ohne Erfolg. EyeTV weigert sich beharrlich den Rechner zu starten.
     
  13. cmacosx

    cmacosx Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    11.01.2006
    Hi,
    Du hast die App "EyeTV Helper.app" im Paketinhalt von EyeTV 3.6.1 (7120) und unter /Library/Application Support/EyeTV/EyeTV Helper.app durch die in Version 2.5.3 beim geschlossenen Programm ersetzt? Hattest Du auch die "EyeTV Helper.app zuvor beendet? Wichtig ist, das der "Helper" auch nach der Installation unter den Startobjekten gelistet wird. Das war bei mir erst nicht der Fall. Dann einfach manuell hinzufügen. Bislang läuft alles wunderbar. Mac mini 2,3 GHz i5, OS 10.8.4 und EyeTV 3.6.1. Achso, ein Neustart kann nicht schaden. Anschließend noch mal EyeTV starten. Jetzt kann es sein das noch mal das Mac-Passwort abgefragt wird damit auch der Helper richtig installiert werden kann. Beste Grüße!
     
  14. BlueFalcon

    BlueFalcon Mitglied

    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    245
    Mitglied seit:
    13.11.2006
    Habe mich genau an die Schritte gehalten. Habe die App per Aktivitätsanzeige beendet, gelöscht und durch die aus der 2.5.3 ersetzt. Neustart natürlich inklusive. Wobei beim Neustart hat der Mac erstmal gemeckert weil die Helper-App nicht aus dem App-Store kam. Also die Sicherheitseinstellung geöffnet, nochmal Neustart und dann kam keine Meldung mehr.
     
  15. zimmerma

    zimmerma Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    10.03.2013
    Hallo cmacosx,

    ich danke Dir für den tollen Tip. Ich habe gestern die Installation nach deinen Vorgaben durchgeführt und verschiedenste Aufnahmen programmiert, welche alle aufgezeichnet wurden. Falls es konstant so weitergeht bin ich super zufrieden. Ich danke dir nochmals.

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...