EyeTV: Keine Sender, Signalstärke 0 %

ClausRogge

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.10.2005
Beiträge
566
Punkte Reaktionen
6
Was kann man denn da machen? Das Kabel für die kleine Antenne ist so kurz dass man ja auch nicht besonders viel herumprobieren kann mit herumgehen im Raum ...
 

yankadi

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.07.2007
Beiträge
1.710
Punkte Reaktionen
190
Ich habe manchmal nach dem Ruhezustand das gleiche Problem. Meistens hilft es bei mir, das USB-Kabel am Mac für den Empfänger zu ziehen und wieder einzustecken.
 

ClausRogge

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.10.2005
Beiträge
566
Punkte Reaktionen
6
Danke für schnelle Antwort - hab ich probiert, nix geholfen. Hab prompt an den Support geschrieben ... mal sehen.
 

ClausRogge

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.10.2005
Beiträge
566
Punkte Reaktionen
6
Kann es sein,, dass man eine stärkere Antenne oder so etwas braucht? Die kleine steht hier bei mir auf dem Tisch hinterm Bildschirm - aber wie gesagt, die Leitung ist so kurz, dass ich nicht viel Wahl habe.
 

dehose

unregistriert
Dabei seit
05.03.2004
Beiträge
5.305
Punkte Reaktionen
495
Gibt es überhaupt DVD-T Empfang in deiner Gegend?

Eine aktive Antenne ist eine Möglichkeit für besseren Empfang.
 

ClausRogge

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.10.2005
Beiträge
566
Punkte Reaktionen
6

Bidone

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.05.2006
Beiträge
1.206
Punkte Reaktionen
92
Wenn alles ok ist, dann baue dir eine Antenne selbst.
Hatte hier Probleme mit Aussetzern, da der Gewinn der mitgelieferten Antenne ziehmlich schlecht ist.
Habe in das Anschlußkabel ein Antennen-Verlängerungskabel gesteckt, das bis zum Fenstern verlegt und in die weibliche Seite ein ca. 60cm langen dicken Draht gesteckt. das entspricht in etwa der Wellenlänge Lamda des DVB-T Signals.
Nun steht die Signalqualität wie angestemmt bei 100%.
Das ist meiner Meinung nach einen Versuch wert. Eine aktive Antenne verstärkt nur ein geringeres Empfangssignal. Mit dem Eigenbau hat man gleich eine höheren Pegel.

Gruß Bidone
 

Bidone

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.05.2006
Beiträge
1.206
Punkte Reaktionen
92
Was mir noch einfällt:

Packe Handys etc weiter weg vom Kabel.
Ich hatte regelmässige Aussetzer. Habe dann gemerkt, das das Handy den Empfang stört.
 

NitroxQuirl

Neues Mitglied
Dabei seit
17.07.2007
Beiträge
36
Punkte Reaktionen
7
Hallo Claus,

ich hatte das gleiche Problem - bis ich den Stick mit dem original USB-Kabel direkt an einen der hinteren USB-Ports vom iMac gesteckt habe. Über einen Hub (mit externer Stromversorgung) oder am Tastatur-Hub funktionierte es überhaupt nicht.

Gruß aus Berlin, NitroxQuirl
 

Bidone

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.05.2006
Beiträge
1.206
Punkte Reaktionen
92
Stimmt!
Wenn Verlängerung, dann nur mit dem originalem kurzen Stück!

Gruß Bidone
 

ClausRogge

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.10.2005
Beiträge
566
Punkte Reaktionen
6
baue dir eine Antenne selbst.
Na das klingt gut! Werd ich versuchen - stutzig machen mich die ausdrücklich "null" Prozent empfang - nicht 5 oder 10, sondern genau 0. Ich schau mal morgen wieder ins Geschäft, vielleicht ist einfach das Gerät defekt.
 

ClausRogge

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.10.2005
Beiträge
566
Punkte Reaktionen
6
den Stick mit dem original USB-Kabel direkt an einen der hinteren USB-Ports vom iMac gesteckt habe. Über einen Hub (mit externer Stromversorgung) oder am Tastatur-Hub funktionierte es überhaupt nicht.

Ja das steht auch im Schnellstart guide, bin sowieso direkt im Rechner drin. Meiner ist zwar ein G5, ist aber ausdrücklich unterstützt und laut Handbuch sind das auch USB2 Steckplätze und nicht etwa 1.1 oder so Schrott ...
 

ClausRogge

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.10.2005
Beiträge
566
Punkte Reaktionen
6
Mir fällt was ein ... hier (in Österreich wo man keine Handies braucht sondern auf den nächsten Berg steigt und sich zujodelt) muss man sich eine sog. Settop-Box kaufen und per Scart am TV anschließen, damit man DVB-T empfangen kann und ich habe automatisch damit gerechnet, dass das bei dem EyeTV flachfällt - aber vielleicht stimmt das ja gar nicht??
 

ClausRogge

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.10.2005
Beiträge
566
Punkte Reaktionen
6
Habe beim Händler einen neuen Stick bekommen (er konnte nicht testen, weil bei ihm draußen kein Empfang) - gleiches Resultat.

Inzwischen habe ich bemerkt, dass ich Signalstärke 100% habe, bis ich den Sendersuchlauf mache, danach sind´s 0 ... was isn das für komische Kxcke? Kennt das Problem niemand?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
63.884
Punkte Reaktionen
13.055
welche version der software hast du denn?
eine ältere hatte ein problem mit dem suchlauf...

probier mal die aktuelle 2.5...
 

ClausRogge

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.10.2005
Beiträge
566
Punkte Reaktionen
6
Nur zur Information: War heute beim Techniker mit dem Gerät und bei ihm funktioniert´s bestens. Wir haben hier am Rand der zweitgrößten Stadt Österreichs anscheinend ein Loch im DVB-T Empfang! Daß es so was gibt ...

Danke an alle Antworter. Hab jetzt dem ORF (Radio- u. Fernsehbetrieb hier in Ö) gemailt und werde sehen, was die antworten.
 
Oben Unten