EyeTV > iMovie > DVD > Daten zu gross!

  1. TheMagnificent

    TheMagnificent Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.11.2004
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Ich nutze einen Miglia TVMini USB Stick und EyeTV 2.0.

    Wenn ich nun Sendungen aus dem Fernsehen aufnehme und die lästige Werbung entfernen möchte nutze ich iMovie, da die Möglichkeit punktgenau die entsprechenden Szenen herauszuschneiden in EyeTV nicht wirklich gegeben ist.

    Das Problem: Eine 30 Minuten-Sendungen wird in EyeTV mit 1,1 GB Größe angezeigt. Exportiere ich nun den Film für iMovie HD, werden daraus schnell 7 GB. Das ist nun etwas zu groß.

    Wie kann ich es denn nun anstellen die Filme in iMovie zu schneiden und sie danach in der bestmöglichen Qualität zu exportieren? Welche Einstellung muss ich für die beste Qualität nehmen?

    Wie kann ich dann trotzdem die Größe möglichst gering halten?
     
    TheMagnificent, 18.02.2006
  2. cpx

    cpxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    1.207
    Zustimmungen:
    35
    Schon mal mit MPEG Streamclip probiert ?
     
  3. TheMagnificent

    TheMagnificent Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.11.2004
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Mit welcher Einstellung müsste ich denn exportieren, um die beste Qualität (Bild/Ton) zu bekommen?
     
    TheMagnificent, 18.02.2006
  4. TheMagnificent

    TheMagnificent Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.11.2004
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Niemand einen Tipp für mich? Sollte ich bei MPEG-2 bleiben? Die Qualität von EyeTV / bzw. die Aufzeichnungsmethode ist:
    Jetzt müsste ich nur wissen mit welcher Einstellung ich die Aufnahme verlustfrei weiterverarbeiten kann.
     
    TheMagnificent, 19.02.2006
  5. ynos

    ynos

    Wieso kannst du nicht framegenau schneiden?

    Das geht doch in der Einstellung "fein"...

    Dann einfach nach Toast exportieren und die Qualität einstellen (Toast 7).

    Klappt bei mir super, 1,5 Stunden in bester Qualität sind so kein Problem!

    Gruß

    y.
     
    ynos, 19.02.2006
  6. TheMagnificent

    TheMagnificent Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.11.2004
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Die Frage ist ja auch welches Format mir die bestmögliche Qualität bietet! Ich finde das EyeTV nicht wirklich toll um Teile einer Aufnahme herauszuschneiden...
     
    TheMagnificent, 19.02.2006
  7. LaForce

    LaForceMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.04.2004
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    3
    Exportier's doch so zu iMovie wie Du's beschrieben hast, schneide dort und schicke es zu Toast. Toast macht das dann schon wieder so klein, daß es auf die DVD paßt. Wenn Du unbedingt auf DV schneiden willst, dann ist das die beste Möglichkeit. Schneller geht's allerdings, wenn man den überflüssigen Mist (meist Werbung, nehme ich an) in EyeTV rausschneidet und dann brennt. Dann spart man sich außerdem zwei Konvertierungen (die zwar kaum, aber dennoch etwas Qualität kosten).
     
    LaForce, 20.02.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - EyeTV iMovie DVD
  1. maccoX
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    212
  2. JohnSculley
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    513
    werther
    28.01.2015
  3. delsol
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    398
    paper-edv
    04.12.2007
  4. Lodrei
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    397
    LaForce
    26.06.2007
  5. stephan112
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    461
    stephan112
    14.06.2007