EyeTV ignoriert Einstellung "Aufnahme verlängern"

marsin

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.09.2005
Beiträge
81
Nabend zusammen,

da ich im Netzt sonst nichts finde frage ich hier mal:
EyeTV 3.6.9 verweigert auf iMac Mojave meine Einstellungen bezüglich Aufnahme verlängern. Egal, was ich einstelle, der Film fängt eine Minute vor Beginn an und endet häufig vor dem tatsächlichen Ende.
Händisch über "Info bearbeiten" kann ich die Aufnahme verlängern.

Kann mir jemand sagen, wo die Einstellungen gespeichert sein sollten, ob man eine Plist löschen muss oder so? Ich finde nix...

Liebe Grüße

Martin
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.747
die einstellungen werden bei dir im home in der library gespeichert:
~/Library/Preferences/com.elgato.eyetv.plist
müsste der werte prepad und postpad sein.
 

marsin

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.09.2005
Beiträge
81
Hi,
genau sowas meinte ich, das hilft schon mal weiter. Leider stehen die Korrekten Werte in der Plist drin. Ich bleibe dran.
Grüße
Martin
 

tubo

Mitglied
Mitglied seit
10.11.2004
Beiträge
283
Nabend zusammen,

da ich im Netzt sonst nichts finde frage ich hier mal:
EyeTV 3.6.9 verweigert auf iMac Mojave meine Einstellungen bezüglich Aufnahme verlängern. Egal, was ich einstelle, der Film fängt eine Minute vor Beginn an und endet häufig vor dem tatsächlichen Ende.

Martin
Geht mir auch so, mit den genannten Versionen. Ich warte auf Version 4 (nicht-beta).
 

marsin

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.09.2005
Beiträge
81
Geht mir auch so, mit den genannten Versionen. Ich warte auf Version 4 (nicht-beta).
Hab jetzt auch ein paar mal gehabt, dass völlig unmotiviert irgendein Fernsehfenster aufpoppt während ich was aufgenommenes sehe, kennst du das auch?

Zusammenhang zwischen Plist und Einstellungen ist gegeben, wenn ich mit einem Editor Werte in der Plist ändere, werden sie in den Einstellungen auch so angezeigt. Bloß eben ignoriert. Jetzt erneuere ich gerade den EPG, vielleicht ist da was faul.
 

maccoX

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.348
Na super, ich glaub das Problem hab ich auch, muss ich heute gleich mal testen. Hab mich schon bei meinen letzten Aufnahmen gewundert das oft das Ende fehlt...

Zusammen mit dem 29 Minuten IP-TV Bug nervt mich EyeTV gerade ziemlich! Gibts dafür eigentlich noch immer keine Lösung?
 

Kaito

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.12.2005
Beiträge
6.940
Ich nutze EyeTV schon sehr lange nicht mehr (aber es gab ja auch schon sehr lange nichts mehr neues...) aber das letzte mal, als ich es doch mal wieder hervorkramen wollte um was aufzunehmen, war das auch so.
Diesen Fehler hatte EyeTV in seiner Historie schon oft, weswegen ich das direkt geprüft hatte und dadurch bemerkt.
 

klausmajor

Mitglied
Mitglied seit
17.12.2010
Beiträge
729
Mein Problem ist, ich kann nur noch Sendungen ohne Werbung aufnehmen.

Wenn ich in EyeTV die Werbung rauschneide und den Film dann in Handbrake
in MP4 codieren will, bleibt an den Schnittmarken das Bild stehen und nur der
Ton läuft weiter, die Aufnahme ist daher völlig unbrauchbar.
Das klappte in früheren Versionen immer reibungslos.

Auf meine entsprechende Anfrage beim Support, direkt nach der Übernahme durch
Geniatech, bekam ich die Antwort, man könne die Version hier und hier herunterladen!?
Also eine Antwort auf eine Frage, die ich überhaupt nicht gestellt hatte! Tolle Wurst. :-/

Handbrake ist eine renommierte Software, daher denke ich nicht, daß HB das Problem ist
sondern EyeTV und hoffe auf Besserung in Version 4.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.747
Mein Problem ist, ich kann nur noch Sendungen ohne Werbung aufnehmen.

Wenn ich in EyeTV die Werbung rauschneide und den Film dann in Handbrake
in MP4 codieren will, bleibt an den Schnittmarken das Bild stehen und nur der
Ton läuft weiter, die Aufnahme ist daher völlig unbrauchbar.
Das klappte in früheren Versionen immer reibungslos.

Handbrake ist eine renommierte Software, daher denke ich nicht, daß HB das Problem ist
sondern EyeTV und hoffe auf Besserung in Version 4.
das problem sind hier defekte frames, die werden beim umkodieren halt fallen gelassen.
das führt dann zu problemen, entweder ton asynchron oder sonst was.

versuch halt mit avidemux zu schneiden oder sonst was.
 

Kaito

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.12.2005
Beiträge
6.940
Kann sein dass EyeTV beim Schneiden die Timestamps versaubeutelt. Versuch mal andere Software zum Schnitt.
 

klausmajor

Mitglied
Mitglied seit
17.12.2010
Beiträge
729
Ja, so etwas dachte ich mir schon. Wie gesagt, früher lief alles prima,
das kam mit irgendeinem Update, wahrscheinlich mit dem ersten von GeniaTech. 8-)

Danke, werde mal avidemux probieren. Weitere Empfehlungen?
 

maccoX

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.348
Nana, wollen wir mal nicht die Chinesen schlecht machen ... :D

Zumindest der 29 Minuten Bug der echt übel ist, existiert schon viele Jahre und wohl schon vor dieser Zeit. GeniaTech muss sich also auch mit viel Altmüll rumschlagen.


Ich finde es echt traurig das so ein toller Tuner und eigentlich echt gute Software solche Macken hat und einem damit das Leben schwer macht.
 

klausmajor

Mitglied
Mitglied seit
17.12.2010
Beiträge
729
Ich wollte nicht die Chinesen schlecht machen, sondern die Firma GeniaTech.
Wenn das zufällig Chinesen sind, Pech gehabt. :-D
 

marsin

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.09.2005
Beiträge
81
Zumindest der 29 Minuten Bug der echt übel ist, existiert schon viele Jahre und wohl schon vor dieser Zeit.
Was ist denn der 29 Minuten Bug? Weder im Netz noch hier im Forum finde ich was dazu.

Ich habe jetzt wieder 3.6.6. installiert, damit scheinen die Voreinstellungen auch wieder zu laufen. Schönen Dank an alle!

Grüße

M
 

maccoX

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.348
Es passiert als, das Netstream Tuner nach genau 29 Minuten nicht mehr erkannt werden und dann auch Aufnahmen abbrechen bzw. das TV Fenster schließt.

Dann hilft nur ein Programmneustart und / oder Mac Neustart. Wenn man Pech hat passiert das immer und immer wieder, wenn man Glück hat geht es dann wieder eine Weile.

Wenn man eyetv 29 Minuten googelt kommt genug, teils Jahre alt und bis heute ohne Lösung.
 

Kaito

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.12.2005
Beiträge
6.940
Das hatte ich auch. Nicht immer, aber oft. War letztlich der Grund weshalb ich mit EyeTV Recordings allgemein aufgehört habe und in dem Zuge langsam aber sicher meine ganze Nutzung des Programms eingestellt hab.
 

maccoX

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.348
Hab jetzt wieder den Fehler, dass die Aufnahmeverlängerung ignoriert wird und die Aufnahme zu knapp startet... wie nervig :( keine Ahnung was ich damals gemacht hab damit es dann wieder ging ...
 

maccoX

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.348
So scheint wieder zu gehn, bin von 3.6.9 zurück auf 3.6.8.

Notiz an mich selbst: Never change a running EyeTV!
 

Lor-Olli

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.04.2004
Beiträge
9.130
Der "29 Minuten-Bug" ist im Prinzip kein Bug, sondern ein fehlgelaufenes Steuersparmodell…
Es war damals bei der Programmierung so, dass Geräte (Kameras, Rekorder etc.) eine Medien-Abgabe zusätzlich zu den Steuern zahlen musste, wenn die Geräte mehr als 29 Minuten und 59 Sekunden aufzeichnen konnten (weswegen viele Digi-Cams noch immer nach 29 Minuten die Aufnahmen stoppen). Diese Regelung gab es nicht nur in D, sondern weltweit und in vielen Ländern gilt sie auch heute noch verschärft (ihr sollt kaufen und nicht aufzeichnen lautet das 11.te Gebot… ;)).

Auch eye-TV war zwischenzeitlich betroffen und beim Überarbeiten des Codes schlich sich der Fehler immer wieder mal ein - wer also eine Version hat, die den Fehler nicht macht: NICHT updaten… so halte ich es auch (Version 3.6.9 läuft bei mir mackenfrei unter Mojave).
 

maccoX

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.348
Interessant, das kannte ich nicht, danke! Wird dann wohl damit zusammenhängen.

Bei mir hat aber gerade die 3.6.9 unter Mojave die Aufnahmeverlängerungszeiten ignoriert.
Den 29Min Bug hab ich unter beiden Versionen, aber nur mit der neuen Fritzbox 7590 dauerhaft, mit der alten 7490 geht es meist.