Benutzerdefinierte Suche

EyeTV als DVD (oder VCD) - Keine Ahnung wie!

  1. Chrisse

    Chrisse Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.05.2004
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, liebe MacUser,

    ich habe eine Doku mit EyeTV aufgenommen, und diese nun bereits als mpeg exportiert... Daraufhin habe ich viele verschiedene Dinge versucht... Direkt mit Toast brennen --> zu groß! Also, "beschnitten"... Wieder in Toast --> Endergebnis = "ruckelnder Ton"...
    Daraufhin habe ich den Film mit ffmpegX demuxt, aber irgendwie ging´s wieder nicht... gar kein Ton!

    Was muss ich tun, worauf muss ich achten?


    Gruß

    Chrisse
     
    Chrisse, 21.09.2006
  2. Chrisse

    Chrisse Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.05.2004
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    0
    was´ los leute?
     
    Chrisse, 21.09.2006
  3. sgmelin

    sgmelinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Du musst nichts exportieren. In EyeTV kannst Du direkt Toast aktivieren. Lies mal die Doku.
     
    sgmelin, 21.09.2006
  4. PeterShaw

    PeterShawMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    2
    Welche Toast version?
     
    PeterShaw, 21.09.2006
  5. sgmelin

    sgmelinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    RTFM. Welche hast Du denn?
     
    sgmelin, 21.09.2006
  6. JPG

    JPGMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    44
    Codier es als divx.
     
  7. Chrisse

    Chrisse Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.05.2004
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    0
    toast 701 und neuste eyetv... beim letzten mal gab das rappeln im ton!
     
    Chrisse, 21.09.2006
  8. sgmelin

    sgmelinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Sollte eigentlich gehen. Mach vielleicht mal einen Support Call bei Elgato auf. Das ist eine Funktion, die Du bezahlt hast, das sollte dann auch ohne Umwege funktionieren.
     
    sgmelin, 22.09.2006
  9. SumpfMonsterJun

    SumpfMonsterJunMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2006
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    20
    Hi,

    die umständliche Variante mittels ffmpegX:

    1.) als MPEG-Elementary Streams in EyeTV exportieren
    2.) diese in ffmpegX unter Tools->mux als DVD-konforme Datei zusammenführen (standardmäßig ausgewählt)
    3.) Tools->author "Author as DVD (VIDEO_TS)" auswählen, danach das Image brennen

    Hoffe, das hilft, beste Grüße

    SMJ
     
    SumpfMonsterJun, 22.09.2006
  10. seamus

    seamusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.10.2005
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    1
    Moin!

    Also bei mir funktioniert es genau so wie oben erwähnt! Exportiere meine Filme immer direkt aus EyeTV zu Toast und brenne sie als DVD. Toast kann doch außerdem die Filme auch komprimieren (automatisch), so das es keine Probleme dabei geben sollte. Versuch es einfach nochmal, wenn nicht installiere Toast nochmal neu.

    Gruß
    Seamus
     
    seamus, 22.09.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - EyeTV als DVD
  1. Alberto
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.465
    BirdOfPrey
    16.07.2012
  2. Alberto
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    2.346
    Alberto
    06.07.2012
  3. Moon Blake
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.035
    Flippi2011
    12.03.2011
  4. liau
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    738
  5. happyharry
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    2.289