eye-tv 610

cualex

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.06.2004
Beiträge
400
hallo leute

ich habe seit kurzem digitales kabelfernsehen... es steht also der kauf eines digital receivers an.

hat da jemand erfahrung mit dem eye-tv 610? kann man dieses gerät als receiver nutzen - also ohne das mein mac läuft?

das technische informations blatt zeigt eine skizze mit einem ant. in und ant. out anschluss. es sollte doch somit möglich sein den ant. out anschluss mit meinem tv zu verbinden und somit digitales tv und - wenn mein rechner läuft - aufgezeichnete sendungen anzusehen!?

kann mir da jemand weiterhelfen?
 

cualex

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.06.2004
Beiträge
400
gibts niemanden der mir sagen kann für was ich die ant.out buchse am eyetv 610 verwenden kann?

alex
 

Visual

Mitglied
Mitglied seit
05.11.2004
Beiträge
235
Hallo cualex.

Ich kenne das eyetv 610 nicht, aber der Antennenausgang wird dazu gedacht sein, einen anderen Sat-Receiver daran anzuschließen. Und mit diesem kannst Du dann Fernsehen, ohne den Mac nutzen zu müssen. Allerdings könnte es Probleme geben, mit dem eyetv ein Programm aufzunehmen, während Du mit dem "externen" Receiver ein anderes Programm anschaust.


EDIT: Alles dummes Zeug. Habe gerade gesehen, dass es sich nicht um Sat-Technik, sondern um Kabelempfang geht.

Sorry...
 
Zuletzt bearbeitet:

SchaSche

Mitglied
Mitglied seit
09.02.2003
Beiträge
8.729
Das ist wahrscheinlich ein Durchschleifanschluss, so kannst du noch weitere Geräte dran anschliessen...
 

Mick321

Mitglied
Mitglied seit
04.06.2004
Beiträge
921
Visual schrieb:
EDIT: Alles dummes Zeug. Habe gerade gesehen, dass es sich nicht um Sat-Technik, sondern um Kabelempfang geht.

Sorry...
Also ich hab gerade das 310 bekommen und hab auch einen externen Receiver über Antenne-out dran. Fast keine Probleme, bis auf die Tatsache, dass zwei Sender gestört sind. Ich weiss noch nicht warum. Du kannst aber etwas anderes sehen und ein zweites gleichzeitig aufnehmen. Der Mac läuft aber nach meiner Erfahrung dauernd, weil man doch allerlei aufnimmt- das simple Anklicken im Web macht es möglich. Von daher findet man abends sein Lieblingsprogramm vor. Außerdem ist das Vorspulen und Anhalten einer aktuell laufenden Sendung so komfortabel, dass ich vermutlich den externen Fernseher bald aufgeben werde. Ich vermute, dass die Technik ansonsten bei allen Geräten sehr ähnlich sein wird- bis auf die, die kein externes Netzteil besitzen. Die werden wohl nur mit Mac laufen. Ich hab ein anderes Problem, nebenbei bemerkt: Sowohl die Aufnahme von Sendungen als auch das Transponieren in andere Formate (iMovie etc) machen den iMac verdammt laut. Die Datenmengen heizen ihm wohl ein.
Michele
 

cualex

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.06.2004
Beiträge
400
danke für eure antworten!
hab gestern mal an elgato ne mail geschrieben um herrauszufinden was es mit dem ant.out auf sich hat...

als antwort kam folgendes:
"Am Antennen Ausgang liegt jedeglich das gleiche durchgeschleifte
Antennensignal des Antennen Einganges an.
Das EyeTV läßt sich nicht als eigenständige SetTop-Box benutzen,
es läßt sich kein Fernseh-Gerät für die Wiedergabe an den Ausgang
anschließen.
Unsere EyeHome ermöglicht es Ihnen, vom Mac aus Filme, Musik und Photos auf
eimem Fernseher wiederzugeben."

Schade eigentlich das eyetv nicht gleichzeitig als receiver funktioniert. könnte man sich glatt ein weiteres gerät sparen...

die lösung mit eyehome ist natürlich sehr komfortabel aber auch ziemlich teuer...

ich würde halt einfach gerne aufgenommene sendungen und digitalprogramme auf meinem fernseher guggen...

mfg
alex
 

Mick321

Mitglied
Mitglied seit
04.06.2004
Beiträge
921
cualex schrieb:
Schade eigentlich das eyetv nicht gleichzeitig als receiver funktioniert. könnte man sich glatt ein weiteres gerät sparen...
Ja, einen Receiver brauchst Du weiterhin. Schlimmer finde ich das anfallende Kabelgedöns. Der Preis ist sehr hoch für Eyetv, vor allem, weil nicht einmal Toast dabei ist- sowenig wie ein Dauerabo für den Internetlink (TV-Zeitschrift). Und dennoch ist der Effekt sehr maclike: Ich hatte auch eine Fernsehkarte im PC und hab nichts damit gemacht. Es machte keinen Spaß, von der Software bis hin zu Problemen aller Art wie permanente Abstürze wegen Adressenkonflikten etc. Am Mac habe ich 20 Minuten nach Auspacken angefangen aufzunehmen und -täglich schnell programmiert-nicht mehr aufgehört. Das ist alles sehr teuer- aber es macht einen Heidenspaß. Insofern -wenn man nicht nur Preis-Leistung betrachtet, sondern auch Usability-Spaß-Kosten- schaut das Ganze dann schon anders aus. Gemessen an meinem Vergnügen daran war das Windowssystem sehr teuer.
Michele
 

jokkel

Mitglied
Mitglied seit
24.09.2003
Beiträge
3.784
Ich hab ein anderes Problem, nebenbei bemerkt: Sowohl die Aufnahme von Sendungen als auch das Transponieren in andere Formate (iMovie etc) machen den iMac verdammt laut. Die Datenmengen heizen ihm wohl ein.
Das ist eine der wenigen Aufgaben zu Hause die einen Rechner wirklich beanspruchen. Klar ist das anstrengend.
 

cualex

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.06.2004
Beiträge
400
gibts denn überhaupt eine möglichkeit mit eyetv aufgenommene filme etc auf den fernseher zu übertragen - also ich meine ohne eyehome?
ich hab ehrlich gesagt keine lust 250€ für ein kästchen wie eyehome auszugeben - nur um filme und co. auf dem tv zu sehen...
 

Yoda

Mitglied
Mitglied seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
nun hätte ich auch noch eine Frage zur 610er:

wie sieht es hier mit dem digitalen Fernsehprogramm aus - ist es hier notwendig auf tvtv zuzugreifen oder kann man hier die Programmzeitschrift auch wie beim digitalen SAT-Receiver auch mit der Box empfangen?

Grüsse

Yoda
 

Mick321

Mitglied
Mitglied seit
04.06.2004
Beiträge
921
Yoda schrieb:
nun hätte ich auch noch eine Frage zur 610er:

wie sieht es hier mit dem digitalen Fernsehprogramm aus - ist es hier notwendig auf tvtv zuzugreifen oder kann man hier die Programmzeitschrift auch wie beim digitalen SAT-Receiver auch mit der Box empfangen?

Grüsse

Yoda
Du kannst jede Programmzeitschrift nehmen und lesen- Du kannst aber nur mit Tvtv eine Woche im Voraus programmieren, d.h. Sendungen einfach anklicken. Das ist schon der Clou von dem Ganzen. Funktioniert einfach hervorragend. Du kannst aber auch Zeiten manuell eingeben, klar. Dann ist nur der Spaßfaktor weg.
Michele
 

gurukaeng

Mitglied
Mitglied seit
31.08.2003
Beiträge
1.238
cualex schrieb:
gibts denn überhaupt eine möglichkeit mit eyetv aufgenommene filme etc auf den fernseher zu übertragen - also ich meine ohne eyehome?
ich hab ehrlich gesagt keine lust 250€ für ein kästchen wie eyehome auszugeben - nur um filme und co. auf dem tv zu sehen...
wenn du einen Monitorausgang und nen entsprechenden Adapter (beim 12'' PB braucht man nen Mini-DVI auf Video-Adapter) hast dann geht das ohne Probleme. Ich mach das übern 3 Chinch auf Scart-Kabel dem bereits erwähnten Adapter fürs Bild und nem 3,5mm Klinke auf 2 Chinch Adapter fürn Ton. Via eyetv 200 und ner externen Platte nutze ich das PB als Videorekorder. Abspielen aufm Bildschirm geht natürlich sofort, aufm Fernseher nach kurzem umstöpseln am PB. Ohne Monitorausgang dürfte es leider mau aussehen...
 

Yoda

Mitglied
Mitglied seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
Mick321 schrieb:
Du kannst jede Programmzeitschrift nehmen und lesen- Du kannst aber nur mit Tvtv eine Woche im Voraus programmieren, d.h. Sendungen einfach anklicken. Das ist schon der Clou von dem Ganzen. Funktioniert einfach hervorragend. Du kannst aber auch Zeiten manuell eingeben, klar. Dann ist nur der Spaßfaktor weg.
Michele
dann ist das ja nichts anderes als die USB-Version?

gibt es bei der digitalen nicht auch noch einen grösseren "Spassfaktor"??? :)

Gruss

Yoda
 

ixus

Mitglied
Mitglied seit
16.01.2005
Beiträge
78
irgendwie werde ich über die elgato-website nicht schlau.

ich habe vor mir einen mac mini zu kaufen und will dan über diesen fernsehen. sodass ich meinen lcd sozusagen als fernseher nutze. aber kann ich dann irgendwie meinen dvd player anschließen? weil wenn ich keinen fernseher mehr habe, muss der dvd player ja auch irgendwo angesteckt werden, vorallem weil an ihm das dolby digital boxen system angeschlossen ist..?
gibts den elgato 610 auch mit scart anschluss oder brauch ich dann da wieder was anderes?

sorry für meine newb fragen... kenn mich einfach noch nicht so aus.
 
Oben