EYE TV 2.5.2 verursacht hohe Lüfteraktivität! Warum?

Automag

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.06.2006
Beiträge
81
Moin!

Ich nutze EyeTV 2.5.2. Seit einiger Zeit habe ich Lüfterwerte zwischen 2500-4000rpm. Wie kann ich die die Werte reduzieren?

Es läuft auf einem MacBook und Tiger 10.4.11.

Vielleicht hat jemand ne Idee woran es liegen kann.
 

SmartieBlue

Mitglied
Mitglied seit
07.07.2006
Beiträge
435
Ich schätze mal, das liegt daran dass Du analoges TV schaust? Dabei muß der Rechner nämlich das analoge Signal umwandeln und das verursacht CPU-Last. Ist bei mir genauso mit einem Hybrid-Stick. Wenn ich DVB-T schaue ist Ruhe, schaue ich analoges Kabelfernsehen macht der Lüfter Lärm.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Matoskah

hardy74

Mitglied
Mitglied seit
18.05.2005
Beiträge
174
Also ich habe DVB-T und EyeTV verursacht dann ständig eine Prozessorauslastung von 30-40%.

Ist es nicht egal, wie das Signal ankommt? Sowohl digital als auch analog müssen dekodiert bzw. verarbeitet werden, oder?
 

Automag

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.06.2006
Beiträge
81
Ich schätze mal, das liegt daran dass Du analoges TV schaust? Dabei muß der Rechner nämlich das analoge Signal umwandeln und das verursacht CPU-Last. Ist bei mir genauso mit einem Hybrid-Stick. Wenn ich DVB-T schaue ist Ruhe, schaue ich analoges Kabelfernsehen macht der Lüfter Lärm.
Ansich schau ich auch DVB-T. Ich nutze einen TV-Mini von Miglia. Somit müsste es doch ein digitales Signal sein. Zudem ist die erhöhte Lüfteraktivität und die CPU-Auslastung von 26% erst seit kurzem.

Schonmal Danke für die schnellen Antworten!!:thumbsup:
 

janburli

Mitglied
Mitglied seit
02.08.2006
Beiträge
62
Die Prozessorauslastung hängt auch immer noch von den Deinterlace Einstellungen ab. Ich nutze Motion Adaptive Deinterlacing, das verursacht dann bei mir auch immer 30% CPU Last durch EyeTV.
 
Oben