extrene festplatte

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Darius-jogi, 04.02.2006.

  1. Darius-jogi

    Darius-jogi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    96
    MacUser seit:
    15.01.2006
    hallo
    ich hab ein problem ich habe eine externe festplatte vom kollegen bekommen die an einem windowsrechner lief wenn ich sie an meinem macmini anschließe hab ich keine schreibrechte warumm??
    was kann ich da tun das ich auch drauf schreiben kann?
     
  2. Dui hast keine Schreibrechte weil sie NTFS formatiert ist. Wäre sie FAT32 formatiert hättest du keine Probleme.
     
  3. whistler

    whistler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    54
    MacUser seit:
    06.10.2005
    wenn das ntfs ist, und das sind externe meistens, geht das sowieso nicht ...
    das dateisystem wird von mac nicht unterstützt.
     
  4. Darius-jogi

    Darius-jogi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    96
    MacUser seit:
    15.01.2006
    achsoo ok
    also muss ich die festplatte neu formatieren mit fat32.
    dann wirds funktionieren?
     
  5. ja, das sollte es. Solange du nicht dein System auf die Festplatte übertragen willst um damit zu booten.
     
  6. Darius-jogi

    Darius-jogi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    96
    MacUser seit:
    15.01.2006
    ich danke euch!!
     
  7. milchschnitte

    milchschnitte Banned

    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.10.2005
    wenn du sie ausschließlich unter osx benutzen willst, solltest du sie mit mac os extended formatieren, denn fat32 funktioniert zwar, ist aber wesentlich lahmer.
     
  8. Weitere Nachteile an FAT32:
    Dateigrößenbeschränkung 4GB; d.h. DVD speichern geht nicht.
    Partitionsgrößenbeschränkung: 128GB

    MfG, juniorclub.
     
  9. Mikrokosmonaut

    Mikrokosmonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    08.12.2005
    Das sind doch die künstlichen Begrenzungen von Microsoft, oder täusche ich mich?
    Dateien können in FAT32 auf jedem Fall eine Größe bis 4 GB haben, für Partitionen liegt die maximale Größe bei 2 TB.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Fat32#FAT32
     
  10. Darius-jogi

    Darius-jogi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    96
    MacUser seit:
    15.01.2006
    das mit den 4 gb hab ich auch schon gemerkt!
    wollte ein 6gb datei auf die platte ziehen und es geht nicht kommt immer eine fehlermeldung.
    leider brauch ich die platte sowohl am mac wie mit wondows.
    hauptsache ist das ich jezt überhaupt drauf schreiben kann!
    habt mir sehr geholfen!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen