Extreme CPU Auslastung durch Systemdienste LSD und TCCD

Krolog

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.07.2009
Beiträge
255
Hallo.

Ich hab seit längerer Zeit das Problem, das nach dem Einschalten mein Mac eine sehr hohe CPU Auslstung durch die Systemdienste LSD und TCCD hat.
LSD über 200% und TCCD über 100% (am Screenshot schon etwas zurück gegangen).
Ich muss also bis zu 5 min. warten das sich diese Dienste beruhigen nd ich normal am Mac arbeiten kann.
Was kann man da dagegen tun ohne den Mac neu aufzusetzen?

Meine Hardware: Mac Pro (Late 2013)
Betriebssystem: MacOS Mojave 10.14.6

Danke im Voraus für eure Tipps.
 

Anhänge

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.227
tccd ist von Transparency Consent and Control, also der Privatsphäre Einstellung.

Edit: Falscher daemon bei lsd.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rudi453

Mitglied
Mitglied seit
18.10.2020
Beiträge
384
Das wird dann ein Ausflug in die Log-Files Analyse ...

Der LSD LaunchServicesDemon hängt eigentlich nur wenn mindestens einer der Dienste der gestartet werden soll ein Problem hat. Schau mal in Konsole.app welcher das ist.

Der TCCD TransparencyConsentControlDemon ist eine Kernkomponente von Sicherheit&Datenschutz. Auch hier hilft nur der Blick in die Konsole.app welche Teilkomponente Probleme hat.
 

Krolog

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.07.2009
Beiträge
255
lsd ist doch der little snitch daemon, tccd ist von Transparency Consent and Control, also der Privatsphäre Einstellung.
Wahrscheinlich blockst du irgendwas in Little Snitch, was dann für die CPU Last sorgt.
Erstmal danke für die schnelle Antwort.
Die Frage ist nur wie finde ich raus was hier geblockt wird und das Ganze verursacht?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.227
Erstmal danke für die schnelle Antwort.
Die Frage ist nur wie finde ich raus was hier geblockt wird und das Ganze verursacht?
Hab mich vertan, ist nicht Little Snitch.
Wirf einen Blick in die Konsole, was launchd vermeldet.
Da wird wohl ein Prozess wegen der Privatsphäre Einstellungen nicht richtig starten.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.227
Öffne die Konsole App in Programme/Dienstprogramme und guck Meldungen da durch.
 

Krolog

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.07.2009
Beiträge
255
Öffne die Konsole App in Programme/Dienstprogramme und guck Meldungen da durch.
Hab oben was ergänzt aus der Konsole.
Mir sagt das leider alles nichts. Wo genau könnte man da was rauslesen?
 
Zuletzt bearbeitet:

UnixCoon

Mitglied
Mitglied seit
07.07.2020
Beiträge
263
lsd: Der LaunchServiceDaemon unterstützt launchd beim Starten von Apps, indem er die zu Dokumenttypen passenden Apps ermittelt.

Pfad: /usr/libexec/lsd

tccd: Ist für die Datenbank ~/Library/Application Support/com.apple.TCC/TCC.db zuständig, die den Zugriff von Anwendungen auf Kontakte, Kalender und andere Daten regelt. In den System-Einstellungen zur Sicherheit finden Sie diese unter „Datenschutz“.

Pfad: /System/Library/PrivateFrameworks/TCC.framework/Resources/tccd
 

Krolog

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.07.2009
Beiträge
255
Ich schätze mal macOS Catalina drüber installieren wird nichts bringen oder?

BTW: Kann ich mein Time Maschine Backup nach einer Neuinstallation auch von meinem Thunderbolt Laufwerk wieder herstellen und nicht nur von USB?

PS: Denke schon, sonst hätte es ja keinen Sinn das man das Backup am Thunderbolt Laufwerk machen kann. ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Krolog

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.07.2009
Beiträge
255
Das Problem hat sich erledigt, hab den Mac Pro neu aufgesetzt und nächsten Tag war dann die Grafikkarte defekt.
Hab mir jetzt einen iMac Retina 2020 bestellt.

Danke noch mal für die Hilfe.
 
Oben